StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 9:33 pm

Jack kuschelte sich näher an das warme Etwas, dass da neben ihm lag und fragte sich, warum es ihm gleichzeitig so verdammt gut und irgendwie auch scheiße ging. Müde öffnete er seine Augen, sah einen Arm, auf dem sein Kopf lag und schlagartig fiel ihm Rowan ein und dass er bei ihm geschlafen hatte. Und allein bei dem Gedanken, dass er gerade neben ihm lag, machte sich ein ziemlich eindeutiges Kribbeln in seiner Magengegend breit. 
Und dass brachte seine Gefühle wieder dazu, in zwei verschiedene Richtungen zu springen. Oder besser gesagt in drei. Zum einen war da die Sache, dass er vielleicht schwul sein könnte. Oder dass er schwul war. Und das war wirklich verstörend. Dann die Tatsache, wie wohl er sich bei Rowan fühlte. Und jetzt kam noch etwas neues dazu. Wenn er ein Kribbeln spürte, ging es hier nicht nur um Sex. Und wenn es hier nicht nur um Sex ging, hieß das, dass er sich in diesen Kerl-? Oh Gott!
Jack lief knallrot an und bemerkte dann, dass der andere sich leicht bewegte. Er war wohl wach. Was sollte er jetzt sagen? "Morgen. Gut geschlafen?" Er lachte etwas nervös. "Wir hatten nicht mal Sex, oder?" Noch ein nervöses Lachen. Was redete er hier eigentlich?

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 9:37 pm

Rowan spürte wie seine Wangen noch heißer wurden, doch er setzte sein lässiges schiefes Lächeln auf und legte seinen Kopf zurück in die Kissen, als Jack aufwachte und ihm so verwirrt guten Morgen wünschte.
"Ähm ja… wir haben noch lange geredet, irgendwie über alles mögliche und dann…", er sah einen Moment an die Decke und dann wieder grinsend zu Jack. "Hast du mich geküsst. War schön", bemerkte er dann nur und strich Jack kurz durch seine Haare, ehe er leise lachte. "Reicht doch auch mal oder?", fragte er, selbst nun ein wenig verunsichert und versuchte das ganze mit einem noch lässigerem Grinsen zu überspielen. "Aber ich… ähm…", er sah zu Jack und spürte wie sein ganzer Kopf wohl jetzt in Flammen stehen musste. Das Kribbeln in seinem Bauch machte das ganze nicht besser. Nein, das wurde nur immer schlimmer, je länger er Jackys hübsches Gesicht ansah.
"Äh… darf ich dich was fragen? Nur so unter Kumpels- ich meine äh-", er schluckte hart, "Was ist das hier? Zwischen uns?"
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 9:47 pm

"Ja. Ja klar reicht das. Natürlich!",meinte er und hätte sich am liebsten auf die Zunge gebissen. Warum redete er so viel? "Und ja, war schön. Echt." 
Am liebsten wäre er im Erdboden versunken. Stattdessen sah er Rowan an und versuchte dabei, einfach normal auszusehen, als dieser wieder anfing zu sprechen. Und damit erst einmal Jacks Hoffnungen gründlich auseinander hackte. Kumpels. Für ihn war das alles also nur Freundschaft. Jack hätte sich selbt ohrfeigen können. Da bemerkte er, dass er schwul war, verknallte sich in einen Kerl und der wollte nur Sex. 
Aber dann fragte er etwas anderes und ein kleines Fünkchen Hoffnung machte sich in ihm breit. "Ähm, ich weiß nicht. Was willst du denn dass es ist? Also, ich meine, ich weiß nicht." Jack fiel, während er selbst wohl so aussehen musste, wie eine Tomate, auf, dass Rowan ebenfalls nicht mehr seine normale Gesichtsfarbe hatte und er nahm seinen ganzen Mut zusammen um schließlich viel zu schnell zu murmeln: "Also ich mag dich."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 9:53 pm

Rowan verschluckte sich augenblicklich an seiner eigenen Spucke. Er krächzte ein Husten hervor und riss die Augen auf, während er Jack anstarrte und fassungslos musterte, ehe er anfing zu lächeln. Er mochte ihn. Jack mochte ihn. Also echt jetzt. Er hatte es gesagt. Und war nicht aus dem Raum gesprungen. Er mochte ihn. Und vielleicht war es sogar okay, dass er schwul war und dann würden sie glücklich und süß und toll-
Aber war er bis jetzt nicht überzeugter Single gewesen? So sicher von der Tatsache, dass er gar niemand anderen brauchte, außer vielleicht für schnellen Sex? Rowans Gedanken rasten, während sein Kopf zu explodieren schien. Er war gerne single oder? Nein eigentlich nicht, es war scheiße und einsam und was machte er sich überhaupt vor? Und was wenn Jack ihn nicht als Freund haben wollte sonder als irgendwas anderes? Er wusste es nicht! Wie sollte er auch! Er war doch nur Roro! Kein übermännlicher Macho, wie er es Jack immer vorgemacht hatte. Oder zumindest versuchte hatte und überhaupt äh-!
"Ich mag dich auch!", blökte Rowan plötzlich viel zu laut hervor und wollte im gleichen Augenblick im Boden versinken. Er war ja so dämlich. "Ich meine ich- Ich dachte wir waren nur gute Freunde, aber wenn du… äh… du magst mich? Also … mögen mögen?" Er sah Jack an und wollte nun nicht nur versinken, nein er wollte sterben. "Ich dich nämlich auch und äh-"
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 10:10 pm

Jacks Aufregung fiel immer weiter von ihm ab, als er Rowan so zusah, wie er anscheinend fast durchdrehte. Ihm wurde klar, dass der Ältere wohl doch nicht so cool war, wie er immer tat und irgendwie war das verdammt niedlich. 
Während Rowan immer weiter nervöse Reden schwang, fing Jack an zu lächeln. Und das Lächeln wurde immer breiter. Er mochte ihn auch. Rowan mochte ihn verdammt nochmal auch. Jack konnte sich nicht daran erinnern, dass er sich einmal so gut gefühlt hatte. 
Es fühlte sich an, als hätte jemand ein Feuerwerk in seinem Bauch gezündet. Er sah den anscheinend komplett verstörten Rowan an, drehte sich zu ihm und legte seine Arme um ihn, wobei er ihm tief in die Augen sah. Dann erst beugte er sich nach vorne und küsste ihn zum ersten Mal, ohne sich dabei schuldig zu fühlen.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 10:13 pm

Rowan erstarrte als Jack seine Arme um ihn legte, sah ihm dabei in die Augen und bemerkte ihre schöne graue Farbe, die er sonst immer Nachts nicht gut hatte sehen können und spürte wie sein Herz stehen blieb, als Jack ihn küsste. Einfach so.
Er schloss die Augen und erwiderte den Kuss rasch, nachdem er sich aus seiner Schockstarre befreit hatte und legte seine Arme ebenfalls um den anderen, strich mit seinen Fingern durch die vom Schlaf abstehenden Haare in seinem Nacken und lächelte in den Kuss hinein.
Ja, er war glücklich. So verdammt glücklich. Und irgendwie froh, dass Jack ihn deswegen nicht auslachte oder ging.
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 10:23 pm

Jack war bewusst, dass er wohl in Schwierigkeiten war. Aber irgendwie störte ihn das wenig. Klar, eigentlich hätte er wütend sein sollen. Oder vielleicht auch nervös, was McGonagall von ihm wollte und was die Konsequenzen waren. Aber irgendwie wanderten seine Gedanken immer wieder zurück zu Rowan. Was sollte die Frau schon groß machen? Ihm ein paar Punkte abziehen? Natürlich würde ihn das stören. Immerhin ging es um sein Haus. Aber wenn er daran dachte, dass Rowan vielleicht bald hier in der Schule sein würde. Dann würde er sich nicht dauernd nach Hogsmeade schleichen müssen. Dann konnte er ihn sehen wann er wollte, ohne dabei Gefahr zu laufen, dass ihn irgendwer erwischte. 
Er würde also einfach hier darauf warten, was McGonagall so wichtiges zu sagen hatte, dass sie ihn nach der Stunde in ihr Büro schickte und dann würde er wieder nach draußen gehen, nur um zu warten, bis er wieder zu seinem Freund konnte. Seinem Freund!

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 10:27 pm

Prof. McGonagall schien heute nicht den besten Tag zu haben. Immerhin lief währenddessen das Trimagische Tunier auf Hochtouren und es waren nur noch wenige Tage bis zur zweiten Aufgabe. Nachdem sie also ohnehin schon sehr viel zu tun hatte und nicht im Ansatz auch nur die Nerven aufzuweisen schien, sich auch noch um andere Angelegenheiten zu kümmern, kam ihr Mr. Donahue genau Recht.
Sie stand vor ihrem Schreibtisch mit elegant verschränkten Armen und sah auf Jack Donahue, der gerade durch die Tür in ihr Büro kam.
"Guten Abend, Mr. Donahue. Ich hoffe sie wissen bereits, warum ich sie hergebeten habe."
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 10:30 pm

Jack hoffte einfach nur, dass das ganze hier schnell zu Ende sein würde. Er wusste, dass es bei McGonagall nichts brachte, einen auf nett zu machen, aber man konnte es immerhin mal versuchen. Leugnen war immer noch die beste Taktik. 
Er versuchte, so unschuldig wie möglich auszusehen und fragte sie dann überrascht: "Nein Professor. Um was geht es denn?"
Wenn er auch nur ein wenig gut im schauspielern wäre, hätte das ganze vielleicht eine Chance auf Erfolg. So aber nicht.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 10:40 pm

Die Miene der Professorin sprach von wenig Überzeugung. Sie sah Jack nur mit hochgezogenen Brauen an und atmete dann ein wenig fester als sonst durch ihre Nase aus, ehe sie Jack seine Frage beantwortete: "Darum, dass sie sich schon seit nun mehr als 6 Tagen ständig aus dem Schloss schleichen und morgens nicht in ihrem Bett aufzufinden sind. Wir hatten ja schon einige Berichte von Mitschülern, dass sie vermisst werden, aber als Mr. Filch sie heute morgen vor Sonnenaufgang in der große Halle entdeckt hat, war auch ich überzeugt, dass sie zumindest jede Nacht einen großen Drang haben müssen das Schloss zu verlassen!"
Rowan konnte vom Eingang des Büros aus sehen, dass McGonagall in ihrer üblichen strengen Art Jack regelrecht klein und kompakt stampfte, während er ohne zu klopfen durch die angelehnte Tür huschte. Er hielt das Paket, das er hatte ausliefern sollen hinter seinem Rücken, presste seine Lippen aufeinander und musste sich räuspern, dass die Professorin ihn bemerkte, da sie wohl zu sehr damit beschäftigt gewesen war Jack seine Bestrafungen vorzulesen.
Sie sah auf und sah Rowan ein klein wenig tadeln an, ehe er entschuldigend grinste.
"Mr. Salem - ich hatte sie eigentlich später erwartet."
"Ähm… hi, Professor McGonagall. Ich soll das hier zu Prof. Moody bringen. Ist er gerade zugegen oder soll ich noch ein wenig warten? Dringendes Packet von Mr. Crouch."
Während Rowan zu Jack sah und unwillkürlich anfing zu grinsen, schien währenddessen der Professorin ein Licht aufzugehen.
"Ich war gerade dabei dem jungen Mr. Donahue hier eine satte Strafarbeit aufzugeben-"
"Oh und wegen dem…", unterbrach Rowan sie und lächelte sie wieder entschuldigend an, "War meine Schuld. Besser gesagt die von David. Äh- Ich meine er meinte, dass er Hilfe braucht bei einem Auftrag und Jack kennt sich in diesem Gebiet sehr gut aus, also hab ich ihn gebeten ein paar Mal vorbei zu kommen und dann wurde es jedes Mal fürchterlich spät und ich konnte ihn doch nicht allein in der Nacht zurück schicken!"
McGonagall sah Rowan wenig überzeugt an.
"Sie können ihn gerne fragen!", plapperte Rowan fast schon ein wenig nervös und grinste noch breiter, ehe McGonagall ihre Augen verdrehte und sich einen Moment an die Stirn fasste, ehe sie abwinkte.
"Ist schon gut, Mr. Salem. Gehen sie zu Alestors Büro. Und nehmen sie Mr. Donahue mit. Ich werde ihm später seine Strafe auftragen."
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 10:50 pm

Jack hörte sich gerade trotzig McGonagalls Strafpredigt an, als auf einmal die Tür aufging. Genervt drehte er sich um und sofort waren alle Gedanken an seine misstrauische Hauslehrerin vergessen. Ein breites Lächeln formte sich auf seinem Gesicht. 
Erst nach einer Weile fiel ihm auf, dass er immer noch in McGonagalls Büro stand und Rowan vielleicht ein wenig dabei zur Hand gehen könnte, ihn aus der Scheiße zu boxen. "Ja. Ja, ich war bei David!" Er hatte zwar keine Ahnung, wer David war, aber wenn es ihm helfen würde, bei ihm gewesen zu sein, würde das schon passen. 
Anscheinend waren sie sehr überzeugend, denn es ging nur ein paar Minuten, bis sie das Büro hinter sich lassen konnten. Jack wartete, bis die Tür ins Schloss gefallen war und drückte Rowan dann einen Kuss auf. "Danke! Die haben mich dummerweise heute morgen erwischt. Aber was soll's." Leicht aufgedreht fragte er: "Was machst du eigentlich hier? Ich dachte, du kommst erst zur zweiten Aufgabe."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 11:11 pm

Rowan grinste in den Kuss von Jack hinein, nachdem er die Tür zugemacht hatte und zog ihn dabei mit seiner freien Hand näher zu sich. "Ich musste ein Paket ausliefern. Ist so n Nebenjob. Manche Sachen wollen die nicht per Eule schicken, weil es irgendwie nicht sicher genug wäre. Aber ehrlich gesagt bin ich davon überzeugt, dass niemand die komischen Sachen von Moody abfangen würde. Sicher sind da drin nur Feindgläser und irgendwelche magischen Schlösser, damit er sich in seinem Büro verbarrikadieren kann", sagte er lachend und schüttelte das Paket einmal, worauf es schepperte und Rowan mit den Schultern zuckte.
"Ich bring es kurz weg und dann können wir was machen", grinste er und drückte Jack beim vorbei gehen noch einen Kuss auf die Lippen. "Du kannst auch mitkommen wenn du willst, der alte Moody mault dann zwar bestimmt, aber das ist mir egal."
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 11:21 pm

"Ist gut",antwortete er und lief mit Dauergrinsen neben Rowan den Gang entlang zu Moodys Büro. "Aber du solltest dich nicht über ihn lustig machen. Mag ja sein, dass er ein bisschen paranoid ist, aber wenn du die ganze Scheiße erlebt hättest, die er erlebt hat, dann wärst du wahrscheinlich auch nicht besser. Du müsstest ihm mal zuhören, was er alles erzählt. Das ist einfach nur abartig. Ehrlich, dieser Aurorenjob hört sich sowas von cool an."
Manchmal dachte Jack darüber nach, wie unglaublich cool es wäre, selber Auror zu sein. Hinter irgendwelchen Todessern und anderen schwarzen Magiern herschleichen und sie dann nach Askaban bringen, wo sie vor sich hin verrotten würden. Aber wenn er sich seine Schulnoten so ansah...

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 11:29 pm

Rowan nickte und spitzte einen Moment die Lippen, während er nachdachte. "Ja, schon… aber er wird eben langsam alt. Ist ja auch nicht schlimm", grinste er, "hast du die Geschichte mit seinen Mülltonnen mitbekommen? Er hat sie explodieren lassen und dabei wohnt er mitten in einer Muggelnachbarschaft. Casper - äh ein guter Kumpel von meinem Paten - kümmert sich ab und an um ihn und musste stundenlang Gedächtnisse verändern und ihn beruhigen, ehe er wieder gehen konnte. Aber naja… ich kann ihm nicht abstreiten, was er für Heldentaten gemacht hat", Rowan lachte noch einmal kurz auf und blieb dann nach einer Biegung vor Moodys Büro stehen, bei dem zu seiner Überraschung die Tür aufging und plötzlich ein blonder Schopf hervor trat. Seine Schwester huschte aus dem Büro und schien mehr als übernächtigt zu sein. Ihre Augen waren von dunklen Ringen umgeben, die Rowan beinahe dazu brachten sein Paket fallen zu lassen.
Roel erstarrte und sah ihren Bruder einen Moment fassungslos an. "Roro- Was zum-?", sie runzelte ihre Stirn und schien erschrocken, doch dann wurde sie wütend, ehe Rowan etwas sagen konnte. "Hat Dad dir gesagt, dass du mir hinterher schleichen sollst-"
"Jaque hat mir gar nichts gesagt", verteidigte er sich und nickte in die Richtung des Büros. "Ich soll ein Paket zu Moody bringen. Ganz einfach. Und Jack hat- Er hat mir den Weg gezeigt, okay?" Rowan schnaubte wütend auf und trat dann einen Schritt näher. "Und was ist mir dir? Musstest du nachsitzen? Bist du in Schwierigkeiten?", seine Stimme klang besorgt und seine Miene glättete sich. "Du siehst krank aus. Geht's dir gut?"
Roel trat von ihm einen Schritt weg und sah Jack noch einen Moment sauer an, ehe sie mit dem Kopf schüttelte. "Nein. Ich bin nicht krank. Lasst mich in Ruhe, okay? Auf Wiedersehen", sagte sie recht laut und rempelte beim Vorbeigehen von Jack an, ehe sie um die Ecke verschwand und nur noch ihre Schritte nachhallten.
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 11:42 pm

Jack war einen Moment ziemlich überfordert, als er Roel aus Moodys Büro kommen sah. Ehrlich gesagt hatte er sie total vergessen. War sie nicht der 'Grund' gewesen, warum er und Rowan sich anfangs getroffen hatten?
Als er sah, wie schlecht sie aussah, tat es ihm fast ein wenig Leid, dass er gar nicht mehr daran gedacht hatte, zu gucken, was ihr fehlen könnte. Und irgendwie fühlte er sich auch ein wenig ertappt, wie er da so neben Rowan stand. Aber der schien sofort eine Lösung zu wissen. Irgendwie fühlte Jack sich Scheiße, als er ihre Beziehung einfach so leugnete. Natürlich, er selbst hätte auch nicht die größte Lust, es seinem Dad zu erzählen. Aber das war ja wohl etwas anderes. 
Noch ganz in Gedanken versunken, was das jetzt wohl zu bedeuten hatte, ging er nicht auf die Seite, als Roel auf ihn zuging und sie rempelte ihn volle Breitseite an. 
Irgendwie war seine gute Laune verschwunden.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Do Jul 23, 2015 12:10 am

Rowan konnte gar nicht so schnell reagieren, wie seine Schwester verschwunden war. Er sah ihr noch hinterher und vergaß dabei fast das Paket in seiner Hand, ehe er hörte wie die Tür abermals aufging und Moody nach draußen spähte, ehe er diese ganz öffnete.
"Hallo Prof. Moody", sagte Rowan, nachdem er sich gedanklich von Roel weggerissen hatte und einen Moment den Kopf schüttelte, um diesen wieder frei zu bekommen, "Ich habe ein Paket für sie. Von Mr. Crouch aus dem Ministerium. Er wollte, dass ich es ihnen persönlich bringe, weil-"
"Zu unsicher, verstehe. Hab ihn darauf hingewiesen. Eulen kann man nicht trauen", knurrte er und grinste sein schiefes vernarbtes Grinsen, während er Rowan kurz musterte. "Dir scheint er zu vertrauen. Muss wohl reichen", bemerkte er dann noch, ehe er das Paket an sich nahm und Rowan auf die Schulter klopfte. Sollte wohl seine Art sein Danke zu sagen.
Dann sah Moody zu Jack und Rowan sah sich ebenfalls zu seinem Freund um. Bei dem Gedanken daran errötete er wieder und konzentrierte sich aber rasch wieder auf das Geschehen.
"Ah - Donahue. Könntest du deinem Bruder - Sam, nicht wahr? - ausrichten, dass er in mein Büro kommen soll. Sein Aufsatz über die Geschichte der Fluchentwicklung war sehr gut und ich wollte mit ihm darüber sprechen." Ohne dabei Jacks Antwort abzuwarten, drehte er sich um und ging wieder in sein Büro, schloss die Tür laut knallend hinter sich, ehe das eifrige Klicken magischer Schlösser zu hören war.
Rowan seufzte und sah zu Jack, ehe er mit den Schultern zuckte. "Wollen wir… ähm…", er grinste und ging auf Jack zu, ehe er seine Hand nahm. Er lehnte sich nach vorn und küsste Jack, ehe er gerade fragen wollte, was sie als nächstes tun sollten, ehe ihm wieder seine Schwester in den Sinn kam.
"Wir sollten nach Roel sehen…"
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Do Jul 23, 2015 12:19 am

Jack nickte dem Auror zu, als dieser ihn ansprach und sogar wollte, dass er einen Botengang für ihn erledigte. Aber der Lehrer schien gar nicht lange genug draußen zu stehen um sein Nicken überhaupt noch zu sehen. Kurz fragte er sich, warum er eigentlich nicht so gut in der Schule sein konnte um zu Moody gerufen zu werden, als Rowan ihn küsste und seine Gedanken sich für einen Moment komplett verabschiedeten. 
Dann erwähnte er wieder Roel und Jack nickte einfach nur. Er fragte sich immer noch, warum Rowan ihr nicht die Wahrheit gesagt hatte. War Jack ihm peinlich? 
Nachdenklich sah er auf die verratzten Springer, die unter seinem etwas zu kurzen Umhang hervor lugten. "Ja, sollten wir",meinte er ein wenig abwesend.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Do Jul 23, 2015 12:32 am

Rowan lächelte Jack an, ehe er ihm durch die Haare wuschelte und darauf wartete, dass Jack ihn in die Keller führte. Sie liefen danach eine ganze Weile schweigend nebeneinander her, ab und an nahm Rowan Jacks Hand und drückte sie, strich mit seinem Daumen über seinen Handrücken und sah ihn ab und an lächelnd von der Seite an.
Rowan konnte an manchen Tagen nicht fassen, dass er wirklich so ein Glück hatte. Und sich nicht selbst sabotiert hatte, so dämlich wie er manchmal sein konnte. Klar, er war jetzt kein Single mehr, aber war das je wirklich wichtig gewesen? Er hatte David und Oliv immer für ihre Lebensweise bewundert, dass sie einfach mit jedem Sex hatten ohne Gefühle zu entwickeln, aber Rowan hatte schon früh bemerkt, dass es sich bei ihm immer so anders verhalten hatte. Er verguckte sich zu schnell in die falschen Leute und jetzt… hatte er Jack. Und er war nicht falsch. Er war toll. Sehr toll sogar.
Rowan war so in Gedanken versunken gewesen, dass er gar nicht bemerkt hatte wie schnell sie voran gekommen waren. Sie standen bereits in den Kerkern, in dunklen Hallen, die ähnlich waren wie die Keller von Blocksberg, und in denen man sicherlich genauso gut verlaufen konnte, ehe er einen blonden Schopf vor ihnen sah, der gegen eine Wand gelehnt war.
Roel saß unter einem der vielen Gemälde und rauchte. Rowan wusste sofort, dass das niemals hier erlaubt sein konnte, doch es war ihm egal. Viel mehr machte ihm ihr Gesichtsausdruck und ihre Haltung Sorgen. Anscheinend war es ihr total egal, dass sie erwischt werden konnte, wenn sie das nicht sogar wollte und das kam Rowan mehr als seltsam vor.
"Roel", sagte er dann und ging auf sie zu, während er Jacks Hand losließ. Erst jetzt wandte sich ihr Gesicht um und sie sah Rowan unbeeindruckt an. "Was?", zischte sie gereizt und Rowan wollte sich neben sie setzen, um mit ihr zu reden, aber sie rappelte sich sofort auf und stand abweisend einige Meter von ihm Entfernt wieder hin.
"Was willst du? Ich hab gesagt lass mich in Ruhe, ich bin immer noch sauer wegen Weihnachten."
"Deswegen bin ich ja auch da", meinte Rowan und sah sie ein wenig verzweifelt an, während er anfing in ihre Richtung zu gestikulieren. "Mit dir kann man gar nicht mehr reden. Ich wollte nach dir sehen und was ist? Du schickst mich sofort weg. Es ist Februar und du redest seitdem immer noch nicht mit mir oder Jaque."
Einen Moment war Stille, ehe Roel zu Jack nickte und dann wieder an ihrer Kippe zog. "Und wieso ist er da? Hat er dir den Weg zu den Kerkern gezeigt oder was läuft da?" Sie sah Rowan einen Moment prüfend an, dann schüttelte sie den Kopf. "Ihr arbeitet doch nicht etwa zusammen oder? Jack soll mich bespitzeln, während du die ganze Scheiße zu Jaque trägst oder was?"
"Roel, nein - Scheiße man, du wirst paranoid. Ich hab gar nichts-"
"Was soll das dann hier?", Roel wurde lauter und warf ihre Kippe wütend weg. In einem dunkleren Teil des Ganges klomm sie noch auf, ehe sie langsam erlosch.
"Jack und ich sind zusammen, okay?"
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   So Aug 23, 2015 9:24 pm

Jack kam sich bei dem Streit der beiden ziemlich fehl am Platz vor. Aber es wäre wahrscheinlich noch blöder gekommen, wenn er sich einfach umgedreht hätte und gegangen wäre. Also hielt er sich eben so gut wie möglich im Hintergrund und versuchte so zu tun, als ob er gar nicht da wäre. 
Trotzdem kam er nicht umhin wieder einmal zu bemerken, wie sehr Roel sich verändert hatte. Wenn er daran dachte, wie sie früher gewesen war. Damals, als er und sie- Sie war lustig gewesen. Klar, immer schon ein wenig aufgekratzt, aber freundlich. Jetzt sah sie nur noch abweisend aus. So als würde sie niemanden mehr an sich heran lassen. Und wenn er sich ansah, wie sie mit Rowan umging, wurde dieser Verdacht nicht gerade kleiner. 
Jack fixierte gerade einen Mauerstein, der ein wenig schief in der Wand war, als auf einmal sein Name fiel. Er zuckte ein wenig zusammen, denn eigentlich wäre es ihm am liebsten gewesen, Roel hätte ihn einfach außen vor gelassen. Stattdessen schien sie nun ihn zu verdächtigen, bei irgendeinem Komplott mitzumachen, dass nur in ihrem Kopf existierte. 
Er wollte gerade zurück fauchen, dass sich nicht immer alles nur um sie drehte, aber Rowan war schneller. Jack sah ihn einen Moment überrascht an. Er hatte wirklich nicht damit gerechnet, dass er Roel die Wahrheit über sie beide sagen würde. Im selben Moment wurde ihm klar, dass sie nun die einzige außer Rowan war, die wusste, was mit ihm nicht stimmte und er bemerkte selbst, wie seine Wangen sich rosa färbten.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Di Aug 25, 2015 6:19 pm

Roel starrte ihren Bruder an. Sie wusste nicht für wie lange, denn irgendetwas in ihr fühlte sich auf einmal so leergefegt an, dass sie nicht anders konnte, als Rowan fassungslos anzusehen und dann langsam ihren Kopf zu schütteln.
"Ich… ihr-", ihre Stimme zitterte, ihre Stimmbänder versagten und sie lockerte ihre Schultern, die sie bis gerade eben noch schützend nach oben gezogen hatte, verkrampft und ängstlich. Irgendwie kam es ihr vor, als ob sie so aufgeben würde, all die Kraft, die sie bis jetzt noch in eine kleine Hoffnung in ihrem Hinterkopf gesetzt hatte, ging verloren und wanderte direkt aus ihrem Körper hinaus. Ihr wurde kalt. Sie zitterte und begann dann bitter zu schmunzeln.
"Schön für euch", meinte sie leise und versuchte ein wenig aufmunternd zu lächeln. "Entschuldigt mich, okay? Ich muss weg…", krächzte sie noch leise und ging an Rowan vorbei.
Ihr Bruder sah ihr noch einen Moment hinterher, schnappte dann nach Luft, hob seine Hand und wollte sie aufhalten, in dem er sie an ihrer Schulter packte, doch sie schlug seine Hand weg und sah ihn mit aufgerissenen Augen an, während das Lächeln verschwand und ihr Gesicht aschfahl wurde.
"Fass mich nicht an", zischte sie kaum hörbar und machte einen Schritt nach hinten, ehe sie dann schneller von den beiden wegging. Erst lief sie, dann rannte sie die Gänge entlang, als sie sich sicher war, dass sie sie nicht mehr sehen konnten und spürte wie ihr heiße Tränen die Wangen hinunter liefen.

Die Wochen danach waren genauso gewesen wie die vor dem Vorfall. Sie hatte einfach weiter gemacht, hatte Jack ignoriert und hatte auch das Angebot Jaques abgeschlagen, ob er nicht an einem Wochenende nach Hogsmeade kommen sollte, damit sie sich sehen konnten. Sie hätte seinen Anblick nicht ertragen, sie hätte sein dummes Geschwätz nicht hören wollen. Und außerdem war sie beschäftigt. Viel zu beschäftigt, sodass sie nicht einmal die Briefe von Rowan lesen konnte, die sich inzwischen unter ihrem Bett stapelten. Sie holte sie nur ab von der Eulerei und warf sie unachtsam unter ihr Himmelbett, wo sie hoffte, dass sie vergammeln würden.
Vielleicht war all das passiert, weil es das beste war. Vielleicht war ihr Bruder so glücklich und was sollte sie sonst tun? Ihm verbieten Jack zu vögeln? Ihm verbieten mit dem Typ zusammen zu sein, den sie- Roel setzte ein Lächeln auf, als sie bemerkte wie ihre Gedanken abdrifteten und konzentrierte sich stattdessen auf den warmen Maiwind, der durch ihre Haare fuhr und ihren Rock flattern ließ.
Sie war tief in Gedanken versunken, sah sich ab und an um, da sie eigentlich auf jemanden wartete, aber sie schien sich nicht wirklich darauf konzentrieren zu können. Stattdessen sah sie in den Himmel und wollte gerade ihren Mund öffnen um zu seufzen, als sie eine Pranke von hinten packte und zurück zog. Sie wirbelte herum und erkannte das Gesicht von Moody, welches allerdings schon anfing sich langsam in das zu verwandeln, welches sich dahinter versteckte.
"Barty-", krächzte sie, doch er zog sie weiter in den Wald hinein, bis sie völlig von Blattwerk umgeben waren und drückte ihr seine Hand auf den Mund.
"Sei still", zischte er, während seine Augen sich weiteten und er seine Zähne bleckte. Langsam begann er zu grinsen. "Ich hab ihn."
"Wen?", wollte Roel eigentlich sagen, aber sie brauchte nicht lange bis sie verstand. Sie riss ihre Augen ebenfalls auf, starrte Barty mit zitternden Lippen an, ehe dieser seine Hand von jenen nahm und sie schweigend ansah. Sie konnte nur ihren gemeinsamen Atem hören.
"Er ist hier. Ich habe das Selbe getan, was er mir angetan hat. Nachdem er sich doch so schön dem Imperium freikämpfen konnte, dachte ich, wäre es eine Erholung für ihn, wenn er ihn wieder eine Weile hätte", er lächelte warm, während er einige Schritte nach hinten weiter in den Wald ging. Roel folgte ihm, nur wenige Meter an einen noch dichteren Teil und blieb stehen, als Crouch schweigend vor dem Fuß eines großen Baumes hielt.
Barty hob seine Hand, ballte sie auf einmal circa einen Meter über dem Boden zusammen und riss etwas aus der Luft, was Roel erst erkannte, als es sich wie hinter einem unsichtbaren Vorhang vor ihr entblößte. Es war Bartemius Crouch Snr. Und er sah nicht gut aus. Er war blass, Blut rann ihm von der Stirn und seine Augen waren wie mit einem Schleier verhangen, sodass sie ins Leere starrten.
"Ist es nicht schön?", Bartys Stimme machte Roel Angst, so hatte sie ihn noch nie gehört. Er klang ein wenig wie wenn er vom Lord sprach, aber etwas war anders. Er schien wie in Extase zu sein.
"Was machst du jetzt mit ihm?", fragte sie, obwohl sie eigentlich ihren Mund hatte halten wollen. Roel hatte keine Kontrolle über sich, die Angst kroch langsam ihre Kehle hinauf und stellte von allein Fragen.
"Ich werde ihn töten, natürlich. Aber erst… werde ich ihm sehr sehr weh tun", sagte er und lächelte Roel von der Seite an, ehe er sich wieder auf den Mann konzentrierte, seinen Zauberstab hob und während sich seine Züge schließlich gänzlich wieder in seine eigenen Verwandelten nahm er den Fluch von seinem Vater.

Alles danach war schwarz gewesen, verschwommen und verwirrend. Roel hatte so schnell reagiert, dass sie gar nicht begriffen hatte, was überhaupt geschehen war. Erst, als sich ihre Sicht wieder klärte, sie Bartys Gesicht vor sich erkannte und spürte wie schwer sie atmete, wusste sie wieder was passiert war.
"Er hat dich angegriffen", flüsterte Barty, während seine Hand ihre Wange tätschelte. Sie saß auf seinem Schoß, den Kopf an seiner Schulter.
"Es tut mir Leid. Es war meine Schuld. Er hat sich losgerissen, als ich ihn gefoltert habe. Aber jetzt ist es vorbei. Das hast du gut gemacht."
"Was-" Ihre Stimme klang kratzig und kaputt. Der Wald schien düster und verhangen, sie blinzelte und konnte Bartys Gesicht nicht richtig erkennen.
"Was ist passiert?", fragte sie noch einmal und versuchte die Schmerz in ihrem Schädel zu ignorieren, der gegen ihre Schläfe pochte. "Barty-"
"Es ist alles in Ordnung", meinte er leise, während seine Finger sanft über ihren Hinterkopf strichen. "Du hast ihn getötet."


Zuletzt von Roel Salem am Di Sep 29, 2015 9:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Di Aug 25, 2015 9:00 pm

Leise vor sich hin summend machte er sich auf den Weg zum Abendessen und dachte wie in letzter Zeit ziemlich oft über Rowan nach. Das schlechte Gefühl, dass er am Anfang ihrer Beziehung immer wieder gehabt hatte, war mittlerweile fast verschwunden. Stattdessen war Jack einfach nur glücklich. Darüber, wie das alles weiter gehen sollte, machte er sich keine Gedanken. Das würde schon klappen. Schließlich hatte er nicht vor nach der Schule zurück zu seinen Eltern zu gehen. Höchstens um sein Zeug zu holen. 
Kurz dachte er darüber nach wie toll es sein würde, wenn er Rowan jeden Tag sehen konnte. Wenn er nicht mehr in der Schule war konnte ihn niemand davon abhalten. Froh darüber, dass sein Leben so lief wie es lief seufzte er auf und betrat die große Halle. 
Es war schon ziemlich spät und anscheinend waren die meisten schon gegangen. Am Gryffindor - Tisch saßen nur ein paar Erstklässler. Gerade wollte er sich auf den Weg zu seinem einsamen Essen machen, als er jemanden am Slytherin - Tisch erkannte, mit dem er schon eine ganze Weile nicht mehr geredet hatte und sich stattdessen zu ihm setzte. "Hey Sammy. Wie geht's dir so? Hab dich schon lange nicht mehr gesehen." 
Sam, der gerade lustlos in ein wenig Kartoffelbrei herum gestochert hatte sah auf und Jack hörte auf, Butter auf sein Brot zu streichen. "Alle ok? Bist du krank?" Seit sie sich das letzte Mal gesehen hatten musste Sam eine ganze Menge abgenommen haben. Und er war davor schon nicht gerade dick gewesen. Jetzt allerdings sah er so aus, als würde ihn ein einziger Windhauch davon pusten. 
Und geschlafen hatte er anscheinend auch nicht. Seine Augenringe zeichneten sich deutlich in seinem blassen Gesicht ab. 
Aber Sam schüttelte nur den Kopf. Jack konnte das nicht auf sich beruhen lassen. "Machst du dir Stress wegen den Prüfungen? Du weißt doch, dass du überall super abschneiden wirst. Es ist nicht schlimm, wenn man mal nicht die beste Note hat oder-" Aber Sam unterbrach ihn. "Du bist doch mit diesem blonden Kerl zusammen, oder?"
Jack fühlte sich fast ein bisschen ertappt und sah seinen Bruder erschrocken an. "Woher weißt du das?" Sam verzog kurz das Gesicht. "Es ist ziemlich offensichtlich. Ich hab' euch in Hogsmeade gesehen." Gerade als Jack den Mund aufmachen wollte, fügte er hinzu: "Und keine Angst, ich sag's nicht Dad. Es geht um etwas anderes." Aber anstatt weiter zu reden, schien es fast so, als würde Sam mit sich kämpfen. Als hätte er Angst. "Was ist los?",fragte Jack und sah ihn leicht besorgt an. Hoffentlich würde er ihm jetzt nicht erzählen, wie falsch das alles war.
"Bei mir ist es ähnlich. Caleb und ich-" Er brach ab und sah wieder auf seinen Kartoffelbrei, aber Jack konnte nicht anders, als erleichtert aufzuatmen. "Du auch? Hätte ich gar nicht gedacht. Machst du dir Sorgen wegen dem was Dad gesagt hat? Hab' ich auch, aber Rowan hat gesagt-" Sam schüttelte den Kopf. "Nein, das ist es nicht." Er sah auf und es schien fast so, als wäre er komplett verzweifelt. "Fühlt es sich bei dir auch so falsch an?"
Nun war Jack verwirrt. "Wie falsch?" 
Wieder schien es, als würde Sam mit sich kämpfen. So, als wollte er ihm irgendetwas sagen, aber dann sah er doch wieder nur auf seinen Kartoffelbrei. "Ich weiß auch nicht. Wahrscheinlich liegt es wirklich an dem, was Dad gesagt hat."

Jack hatte das restliche Abendessen damit verbracht Sammy zu erklären, dass schwul sein voll in Ordnung war (obwohl er ja selbst manchmal noch ein bisschen daran zweifelte) und hoffte einfach, er würde es jetzt verstehen. Aber das würde er schon noch. Schließlich hatte Jack es auch irgendwann verstanden. 
Da er seine Pflicht nun erfüllt hatte, würde er sich auf den Weg in den Gemeinschaftsraum machen und dort wieder in Tagträume über Rowan abtriften.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Di Aug 25, 2015 9:06 pm

Roel hatte es an diesem Abend nicht geschafft zum Abendessen zu gehen. Dabei hatte sie nicht einmal gewusst, ob es ihr an Kraft mangelte oder sie einfach die Zeit vergessen hatte, denn als sie jetzt auf ihre Uhr sah, bemerkte sie, dass es schon kurz vor 9 war und sie eigentlich schon auf ihrem Zimmer sein müsste.
Stattdessen lungerte sie in einem Gang in der Nähe des Gryffindorturmes herum und hatte sich auf den Boden gesetzt. Sie hatte gehofft, dass Jack kommen würde. Oder irgendjemand, der sie kannte und nicht Barty war. Er hatte ihr zwar geholfen und sie versucht zu trösten, aber es hatte nichts geholfen. Er war immer so lieb zu ihr, aber undankbar wie sie eben war, hatte es nicht gereicht. Roel schämte sich dafür und strich einen Moment mit ihrer linken Hand über ihre Gesicht, ehe sie aufsah. Sie hörte Schritte, stand langsam auf und erkannte dann, dass Jack um die Ecke kam.
"Hey", krächzte sie und ging ein paar Schritte auf ihn zu, ehe sie mit Abstand zu ihm stehen blieb. "Kann ich dich kurz sprechen? Bitte, ich- Ich weiß nicht, ich muss dringend mit jemandem reden und ich dachte, dass du vielleicht…", sie brachte den Satz nicht zu Ende. Ihre Hände zitterten völlig außer Kontrolle geraten und ihre Beine fühlten sich an, als ob sie bald umknicken würde.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Di Aug 25, 2015 9:21 pm

Wieder leise vor sich hin summend bog Jack um eine Ecke und stieß fast mit jemandem zusammen. "Hey, was- ach, du bist's",meinte er nicht gerade begeistert. Er besah sie sich genauer. Anscheinend ging es ihr nicht wirklich gut, aber sie hatte Jack schließlich zu verstehen gegeben, dass das nicht sein Problem war. 
Aber sie war immer noch die Schwester von Rowan. Und irgendwann war sie auch einmal seine beste Freundin gewesen. Also meinte er: "Was willst du?"
Nachdem er eine Weile über Roel nachgedacht hatte und darüber, wie sie sich verhielt, war er zu einem Schluss gekommen. Wenn sie wirklich dauernd bei Yaxley abhing und der ein Todesser war... es war ziemlich offensichtlich was da lief. Schließlich musste es doch einen Grund haben, warum sie ihn ignorierte. Und Jack war sich mittlerweile ziemlich sicher ihn zu kennen.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Di Aug 25, 2015 9:25 pm

Roel sah Jack einen Moment lang schwer atmend an, ihr Herz raste laut, sodass sie dachte, dass Jack es sicherlich hören konnte, wenn sie nicht bald etwas sagte. Also holte sie Luft und begann das zu sagen, was sie sich bereit gelegt hatte… zumindest irgendwie.
"Ich hab was angestellt- Jack, ich war im Wald und da war jemand bei mir-", stotterte sie los und bemerkte wie ihr Herz immer lauter klopfte, sie hatte ihre Hände zu Fäusten geballt, doch sie zitterten immer noch unkontrolliert, "Ba- Ein Lehrer", sagte sie rasch und wusste in diesem Moment nicht, was genau sie als nächstes sagen sollte, ihr Kopf war wie leer gefegt. Sie sah nur noch Barty vor sich, sein beruhigendes Lächeln und die Leiche seines Vaters hinter ihm. Sie riss ihre Augen auf und sah Jack einen Moment lang mit Kopfschütteln an. "Ich hab was furchtbares getan, Jack-", wollte sie noch sagen, doch sie wurde von ihrem ehemals besten Freund unterbrochen.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Di Aug 25, 2015 9:35 pm

Jack hörte ihr eine Weile lang zu, aber ehrlich gesagt hatte er schon nach ein paar Sätzen genug. Die Wut, die er versuchte zu ignorieren, seit ihm klar geworden war, was aus ihr geworden war, brach auf einmal aus ihm heraus. Vor allem als ihm klar wurde, was sie ihm hier erzählen wollte. "Ach tatsächlich? Du hast etwas schreckliches getan? Denkst du vielleicht ich bin blöd, Roel? Denkst du ich weiß nicht, was du machst?" 
Er schüttelte den Kopf und schnaubte. "Glaubst du wirklich, du kannst jetzt zu mir kommen und dich ausheulen? Ich glaube wirklich nicht, dass ich da die richtige Wahl bin. Weißt du, es hat mal eine Zeit gegeben, in der hätte ich dir immer zugehört. Aber du hast es ja anscheinend lustig gefunden mich zu verarschen oder? Gott verdammt, ich habe dich-" Er brach ab. Das war nichts, was er jemals aussprechen wollte. Auch wenn sie sich den Rest wahrscheinlich denken konnte. 
Ruhiger als vorher fügte er hinzu: "Weißt du, ich war dir damals nicht gut genug. Warum sollte ich es jetzt sein? Ich denke wirklich nicht, dass du einem Schlammblut erzählen solltest, ob du mit einem Lehrer gefickt hast oder nicht."
Damit drehte er sich um und ging.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   

Nach oben Nach unten
 
Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)
Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geistermeisters Revenge. :: Rewrite FUCK YAASSS :: Rewrite Geistermeister (finished-
Gehe zu: