StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Fr Jul 17, 2015 11:57 pm

"Okay, ich komm drauf zurück, wenn ich was finde, was ich nicht verstehe. Denn eigentlich verstehe ich gar nichts", meinte sie dann und lachte ein wenig zu verzweifelt, ehe sie zum Abschied mit dem Finger auf ihn zeigte und sich gerade umdrehen wollte, als abermals wieder fast jemand gegen sie stieß.
"Oh nein- Entschuldige", als Roel aufsah, sah sie denjenigen, der sich sofort für sein Missgeschick entschuldigt hatte. Es war Caleb. Er lächelte sie freundlich an, Roel schmunzelte leicht zurück und sah dann zu Sammy. Für einen Moment dachte sie daran, wie froh sie darüber war, dass es ihn getroffen hatte, sich um Sam zu kümmern und nicht irgendwen anders, bevor sie wieder ihren Mund öffnete und sich von Sam verabschiedete. "Wir sehen uns. Wenn was ist, dann sag bescheid", meinte sie dann noch und ging dann schon mit einem verabschiedenden Nicken an Caleb vorbei, der sie ebenfalls freundlich anlächelte und noch kurz über seinen eigenen Hinterkopf fuhr, ehe er sich zu Sam wandte.
"Hey Sammy", meinte er strahlend und nickte dann in die Richtung eines alten Klassenzimmers. "Hast du Lust eine Runde zu lernen? Du bist doch so gut in Arithmetik. Ich kapier gerade gar nichts", gab er lachend zu, ehe er schon die Tür zum Zimmer öffnete. "Das heißt… wenn du gerade Zeit hast. Will dich nicht stören, ich dachte nur, du kannst das am besten."
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 12:11 am

Sam nickte Roel noch einmal zu und sah dann Caleb, der auf sie zukam. Das halbe Lächeln, dass er gerade noch gezeigt hatte, verschwand langsam. 
"Klar können wir machen",meinte er und fragte sich, warum sich schon wieder ein ungutes Gefühl in ihm breit machte. Irgendetwas konnte doch nicht mit ihm stimmen. Caleb war verdammt nett zu ihm. Er mochte ihn gern und trotzdem hatte er dauernd diese kurzen Momente, in denen er ihn fast schon hasste. Sam war ein undankbares Arschloch. 
Er riss sich zusammen, grinste Caleb zu und meinte: "Wo hängst du jetzt schon wieder? Ich hab' doch erst letzte Woche mit dir gelernt." 
Dann ging er in das alte Klassenzimmer, setzte sich an einen der Tische und kramte in seiner Tasche nach Pergament.
Nach oben Nach unten
Caleb Avery
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.11.14

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 12:15 am

Caleb schloss die Tür hinter sich und schlenderte hinter Sam her, ging auf den Tisch zu und lehnte sich neben ihn mit seinen Ellbogen auf. Er sah ihn mit schiefem Kopf an, grinste und spielte einen Moment mit seinem Zauberstab, ehe dessen Spitze aufleuchtete und er ihm seine Erinnerungen zurück gab. Sanft strich Caleb über Sams Wange, lächelte ihn verträumt entgegen und fuhr dann durch seine blonden weichen Haare.
"Ich weiß nicht… war ja auch nur ein Vorwand. Außerdem", er biss sich spielerisch auf die Unterlippe, "hat das Lernen letzte Woche nichts gebracht. Wir hatten auch die ganze Zeit Sex, da würde ich nicht sagen, dass man da viel über Arithmetik lernt oder?"
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 12:31 am

Wie aus dem nichts strömten etliche Erinnerungen auf ihn ein. Es fühlte sich an wie ein Schlag in die Magengrube. Die Angst kam zurück, der Ekel, einfach alles. Er starrte Caleb einen Moment wie versteinert an, während der ihm erst über die Wange und dann durch die Haare fuhr. Jede Berührung fühlte sich an wie Säure, die sich durch seine Haut fraß. 
Erst dann rutschte Sam zurück. Er wollte nicht so nahe an diesem verdammten Monster sein. Er wollte gar nicht hier sein. Er wollte einfach nur weg...
Jetzt wurde ihm natürlich wieder bewusst, warum es ihm seit letzter Woche so verdammt beschissen ging. Und er konnte nicht einmal etwas dagegen tun, weil er ihm immer wieder die Erinnerungen nahm. Letztes Mal direkt danach... Es fühlte sich an, als wäre es erst gerade passiert. Sam hätte sich am liebsten einfach nur in die nächste Ecke verkrochen und geheult. Automatisch versuchte er, sich unsichtbar zu machen. Und wenn es noch so sinnlos war.
Da ergriff Caleb das Wort und Sam sah ihm dabei zu, wie er redete. Wie er sich auf die Unterlippe biss und damit bei Sam nichts anderes als Ekel auslöste. Dann sprach er es aus. So als wären sie eine Art verliebtes Pärchen. Als wäre alles in Ordnung. Das war so verdammt unfair. 
Letztes Mal war er zu geschockt gewesen. Betäubt vor Angst und Unglauben. Aber heute nicht mehr. Er hatte immer noch Angst und es ging ihm scheußlich, aber das alles war einfach so unfair, dass er etwas dazu sagen musste.
"Sag es nicht so, als wäre es gut gewesen. Tu einfach nicht so, als hätte es mir Spaß gemacht. Das hat es nämlich nicht",sagte er leise.
Nach oben Nach unten
Caleb Avery
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.11.14

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 12:36 am

Calebs Lächeln fror einen Moment ein, doch es schmälerte sich nicht. Sein Kopf zuckte einen Moment irritiert, er runzelte die Stirn für einen Augenblick, aber da war er schon wieder dabei Sammy verliebt anzusehen. Ja… inzwischen nervte er ihn überhaupt nicht mehr. Und eigentlich hatte er das nie wirklich. Das war wahrscheinlich eigentlich schon immer diese Verliebtheit gewesen, diese Anziehung, die er sich nicht hatte erklären können und jetzt da er das raus lassen konnte, war alles in Ordnung. Sie waren ein Paar. Ein glückliches Paar, auch wenn Sam nicht verstand.
"Hat es nicht? Willst du das nächste Mal etwas anderes ausprobieren?" Er lächelte noch immer und ging ein paar Schritte auf ihn zu, streckte die Hand aus und hielt sie ihm hin. "Was ist los? Komm zu mir, Sam…"
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 12:52 am

Sam hörte Caleb ungläubig zu. "Du verstehst immer noch nicht, was du getan hast, oder?",meinte er leise. "Du denkst tatsächlich, dass wir zusammen sind, oder sowas?" Der Satz machte ihm eine Gänsehaut. "Was ist eigentlich mit dir nicht in Ordnung? Hat irgendjemand dich mal zu lange gecruciot oder so? Verdammt nochmal, es ist nicht so, als hätte mir die Art nicht gefallen, wie du mich vergewaltigt hast. Es hat mir schlichtweg nicht gefallen, dass du mich vergewaltigt hast, du krankes Arschloch."
Sam zitterte leicht und war sich nicht sicher ob aus Angst oder aus Wut. Er stand auf und ging noch ein paar Schritte nach hinten. "Ich werde sicher nicht zu dir kommen. Ich hasse dich. Ich hasse dich mehr, als ich jemals dachte jemanden hassen zu können. Du bist das Letzte. Das allerletzte. Und egal wie lange du dir etwas anderes einredest, ich werde dich immer hassen und was du getan hast, wird niemals irgendwas mit Liebe zu tun haben. Und weißt du noch was? Selbst wenn du mir meine Erinnerungen nimmst, ich merke, dass etwas nicht stimmt. Und irgendwann wird mich das dazu bringen, dass ich mich von dir abwende. Falls du also nicht vor hast, mich einzusperren - und das kannst du nicht, weil sie mich vermissen würden - wird das alles hier irgendwann ein Ende haben."
Sam war immer noch ruhig, vielleicht weil ihn trotz allem die Angst lähmte, wie Caleb reagieren würde. Aber er konnte einfach nicht aufhören zu reden. "Und es ist mir klar, dass du mich zu allem möglichen zwingen kannst. Aber glaub mir, du wirst mich nie dazu zwingen können, dass ich dich mag. Niemals!"
Nach oben Nach unten
Caleb Avery
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.11.14

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 12:57 am

Caleb legte abermals seinen Kopf schief. Sam sagte nicht das, was er erwartet hatte. Er sagte etwas gänzlich anderes und ein lähmendes kaltes Gefühl machte sich in seinem Brustkorb breit. Sein Herz pochte bis in seine Gehörgänge hinauf, sein Lächeln verschwand immer mehr, je länger Sam sprach und je mehr Worte seinen Mund verließen, desto größer wurde das lähmende Gefühl. War es Wut? Oh ja. Es war Wut.
"Du glaubst doch nicht wirklich, was du sagst oder?", meinte er dann, sein Lächeln gänzlich verschwunden. "Du glaubst doch nicht wirklich, dass du mich nicht magst? Du liebst mich, Sam. Ich weiß es. Ich spüre es", seine Stimme wurde immer verkrampfter, die Worte gedrückter, "Willst du mir sagen, dass du mich hasst? Dass ich eine Lüge lebe?", sein Blick wurde starrer, seine Augen rissen sich langsam auf, "Ich lebe keine Lüge. Ich liebe dich. Und du liebst mich. Wir sind zusammen. Verstanden?" Seine Hand legte sich bedrohlich um seinen Zauberstab, während er ihn langsam hob. "Verstanden?"
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 1:07 am

Sam sah, wie Caleb wütend wurde und sein Gesicht verlor jegliche Farbe. Natürlich hatte er damit rechnen müssen, aber trotzdem erschreckte ihn dieser Anblick. Er stand komplett unbeweglich da und fragte sich, was er getan hatte, um so etwas zu verdienen. Wie war er in diese Situation gekommen? Er war diesem Verrückten komplett ausgeliefert und er konnte nichts dagegen tun. 
Als Caleb auf einmal seinen Zauberstab hob, riss Sam die Arme nach oben, als könnte er sich vor einem Crucio so schützen und sagte mit Verzweiflung in der Stimme: "Ja. Ja, ich hab verstanden." 
Der kurze Moment, in dem er ein wenig Mut zusammen gekratzt hatte, war wohl vorbei. Tränen liefen ihm die Wangen herunter. Warum war er nur so verdammt jämmerlich?
Nach oben Nach unten
Caleb Avery
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.11.14

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 1:18 am

Caleb lächelte zufrieden. Natürlich hatte sich alles zum Guten gewandt, er hatte es doch geahnt. Immerhin war es ja offensichtlich gewesen, dass Sam genauso Gefühle für ihn hegte, wie er für ihn. Und sie waren glücklich. Sehr glücklich sogar. Und vielleicht war es deshalb nun auch an der Zeit das ganze offiziell zu machen.
Caleb nahm Sams Hand und lächelte ihn aufmunternd an, während sie durch einen dunklen Gang gingen. "Das bleibt unser kleines Geheimnis oder? Mein Vater wäre dagegen. Meine Mutter auch. Und deine Eltern…", er brach ab und sah ihn traurig an. "Du kannst es ja deinem Bruder erzählen, Sammy. Okay? Aber bitte niemandem sonst. Wäre bestimmt kein Spaziergang, wenn das raus käme." Er lächelte ihn an und hauchte ihm einen letzten Kuss auf die Lippen, ehe er sich verabschiedete. Sam hatte seine Erinnerungen wieder verloren, schon als sie aus dem Klassenzimmer heraus getreten waren. Das einzige, was er jetzt noch wusste, war dass sie sich nun einig waren. Sie waren zusammen. Ganz offiziell. Und auch wenn es keiner wissen durfte, waren sie jetzt ein Paar.
"Bis später", sagte er leise und lächelte abermals strahlend. "Liebe dich."
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 1:32 am

Sam lächelte ihn nur an und blieb dann auf dem Gang zurück. Er hatte Kopfweh. Und ihm war schlecht. Sam überlegte sich, ob er nochmal zu Madame Pomfrey gehen sollte, aber er kam schließlich gerade erst von ihr. Trotzdem. Vielleicht wurde er doch krank. So schlecht wie jetzt hatte er sich noch nie gefühlt. Und eigentlich sollte er doch glücklich sein, oder nicht? Immerhin war er jetzt mit Caleb zusammen. Und warum hätte er zustimmen sollen, wenn er ihn nicht lieben würde? 
Auf einmal wurde seine Übelkeit übermächtig und er konnte nicht anders, als sich gegen die Wand zu lehnen und sich zu übergeben. 
Verstohlen sah er sich um, aber niemand hatte es gesehen. Er zog seinen Zauberstab und machte sauber. Ja, vielleicht sollte er wirklich nochmal in den Krankenflügel. Vielleicht lag es auch nur daran, dass er sich irgendetwas eingefangen hatte, dass er keinerlei Gefühle abgesehen von Freundschaft für Caleb empfand. Ja, wahrscheinlich war er einfach nur krank. 
Sam drehte sich verwirrt um und ging in Richtung Krankenflügel davon.
Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Sa Jul 18, 2015 1:39 am

Rowans Stirn hatte sich seit Jacks Verschwinden an diesem letzten gemeinsamen Morgen nicht mehr entfaltet. Seine Brauen waren seit Tagen tief zusammen gezogen, waren es auch gewesen, als er Rosmerta für einige Nächte im voraus bezahlt hatte, in der Hoffnung, dass Jack wieder kam und sie nach dort oben zum Reden verschwinden konnten. Denn dieses Thema, oh nein, das wollte er nicht in einem vollen Schankraum bereden. Das ging keinen was an. Da war ihm schon sein eigenes kleines Outing zu öffentlich gewesen mit David am Küchentisch, einer energisch verscheuchenden Oliv und der neugierigen Muggelnachbarin im Türrahmen.
Seufzend legte er seinen Kopf auf die Tischplatte. Er saß bei kühlem Frühlingswetter draußen vor dem Honigtopf und kramte lustlos in der Süßigkeitentüte herum, die er sich besorgt hatte. Rowan hatte wieder angefangen Süßkram in sich hinein zu stopfen, nachdem Jack einfach abgehauen war. Als ob er so ein blöder Teenager wäre, der nicht mit Abweisung zu Recht kam. Dabei kam er super damit klar. Verdammt gut sogar! Selbst wenn Jack nie mehr auftauchen würde, wäre das total okay-
Wen verarschte er hier eigentlich? Rowan seufzte auf und stopfte sich einen fliehenden Schokofrosch in den Mund. Traurig kauend dachte er an Jacks Gesicht und daran, wie sehr er den kleinen Trottel vermisste.
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 6:26 pm

Es war Hogsmeade Wochenende und Jack hatte wirklich lange darüber nachgedacht, ob er einfach in Hogwarts bleiben sollte. Er war in letzter Zeit schließlich oft genug im Dorf gewesen und vielleicht war es besser, einfach ganz weit weg zu bleiben. 
Aber dann kam ihm der Gedanke, dass die anderen Fragen stellen würden, wenn er zu Hause blieb. Und außerdem musste er seine Zaubertrank - Zutaten auffüllen. Und Sammy hatte ihn darum gebeten, ihm Pergament mitzubringen, weil er sich nicht gut fühlte und deswegen in Hogwarts bleiben würde. Warum er da nicht Caleb fragte, war Jack schleierhaft. Die zwei hingen doch dauernd miteinander rum. Aber wie auch immer... Sammy schien in letzter Zeit sowieso ein bisschen komisch zu sein. Vielleicht hatte er sich was eingefangen oder so...
Wie auch immer, es gab genug Gründe, nach Hogsmeade zu gehen. Warum sollte er also nur wegen Rowan zu Hause bleiben?

Es dämmerte langsam und Jack hatte alles erledigt. Trotzdem ging es noch ein paar Stunden, bis sie wieder im Schloss sein mussten. Unschlüssig drückte er sich vor Zonkos herum, in dem die Zwillinge gerade ein paar Dinge kauften, mit denen sie Filch in den Wahnsinn treiben konnten. 
Sein Blick wanderte immer wieder zu den drei Besen und er fragte sich, ob Rowan wohl gerade da drin saß. Und wenn ja, was er wohl gerade machte?
Er versuchte immer wieder, den Gedanken an Roels Bruder einfach zu ignorieren, aber er kam immer wieder.
Trotz allem ein wenig gelangweilt ließ er seinen Blick weiter über die Menschen ziehen und sah sich dabei keinen genauer an. Bis er mit aufgerissenen Augen an jemandem hängen blieb. 
Jack überlegte einen Moment. Er sah vom Scherzartikelladen zu Rowan und zurück. Er könnte einfach flüchten. Wenn er schnell genug darin verschwand, musste er nicht mit ihm reden und-
Aber er war schon los gelaufen. Schnellen Schrittes, damit er es sich nur nicht anders überlegen konnte, ging er über den Platz, ließ sich auf den Stuhl gegenüber von Rowan fallen und sah ihn fast schon herausfordernd an, während er überlegte, was er ihm sagen sollte, obwohl er es eigentlich ganz genau wusste.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 6:51 pm

Rowan hatte gerade noch überlegt, ob er sich entweder noch einen blubbernden Becher voller Wichtelbrause holen sollte, sich mit dem darin vorhandenen Zucker Diabetes einfangen, oder sich mit seiner Tüte Süßigkeiten in sein Zimmer verziehen sollte, wo er traurig gegen die Decke starren würde, nur um dann wütend David und Oliv zu besuchen.
Allerdings hatte er letzteres schon getan. Er war gestern bei ihnen gewesen und da nur Oliv daheim gewesen war, hatte er sie voll gejammert. Es hatte kein schönes Bild abgegeben und eigentlich wollte er es nicht wiederholen, aber irgendwie hatte er schon das Bedürfnis dazu…
Rowan seufzte und wollte aufstehen. Das ganze hier hatte keinen Sinn und er musste zugeben, dass er wohl ziemlich traurig aussehen musste, wie er allein und verlassen Schokofrösche den Kopf abbiss, ehe er zusammen zuckte und die Person anstarrte, die sich urplötzlich neben ihn gesetzt hatte. Er riss die Augen auf, während sich Blick kurz umher huschte, ehe er dann anfing zu strahlen.
"Jacky- Äh-", haspelte er und setzte sich wieder übertrieben lässig hin, "Du hier-? Ich meine du bist mit Freunden hier oder? Ich hab nur das schöne Wetter genossen und äh-", er brach ab und sah Jack einen Moment mit offenem Mund an. "Und… magst du mich noch?"
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 7:09 pm

Jack sah Rowan abschätzend an. Anscheinend war er nicht der einzige, den diese ganze Scheiße verwirrt hatte. Vielleicht auch schon. Vielleicht spielte Rowan das alles ja. Auch wenn Jack ihn am liebsten einfach in den Arm genommen hätte, als er ihn fragte, ob er ihn noch mögen würde. 
Aber das alles blendete er jetzt erst einmal aus. Darum konnte er sich noch später kümmern. Er musste sich jetzt erst einmal überwinden, etwas anderes klar zu stellen. Schließlich hatte Rowan doch irgendwie das Recht zu wissen, warum er jetzt schon drei Mal regelrecht abgehauen war. 
Da gab es nur das Problem, dass Jack kaum etwas so sehr hasste, als über sich selbst und seine dummen Probleme zu reden. Er kniff kurz die Augen zusammen, atmete noch einmal tief ein, vielleicht um sich irgendwie Mut zu machen für das, was er gleich sagen würde und von dem er nicht einmal wusste, ob er es wirklich sagen wollte. 
Dann sah er Rowan einen Moment an und fing an zu reden. Viel zu schnell, etwas fahrig, aber er fing an zu reden. "Ich komm' nicht mit dem allem klar. Ich meine, ja, ich mag dich. Aber ich sollte dich nicht mögen. Vor allem sollte ich nicht mögen, was wir da tun. Das ist nämlich eigentlich nichts Gutes, verstehst du? Ich bin damit aufgewachsen, dass es eigentlich fast nichts Schlimmeres gibt als das. Aber warum fühlt es sich dann gut an? Das macht keinen Sinn. Vor allem weil ich doch weiß, dass es nicht gut sein kann. Und wenn du mich dann mit deinen verdammten Dackelaugen so bescheuert anguckst wie jetzt, frage ich mich, ob ich nicht auf alles scheißen soll was ich weiß und es einfach zulassen. Aber was, wenn es dann auf einmal irgendwie nicht mehr weggeht und ich immer ein Freak bleibe und mein ganzes Leben den Bach runtergeht, nur weil du eine bescheuerte Zahnlücke hast, die mich irgendwie dazu bringt, dass ich dich küssen will, obwohl du ein Kerl bist. " Er sah Rowan einen Moment lang verzweifelt an. "Kannst du mir irgendwie folgen?"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 7:35 pm

Rowan blinzelte und sah Jack noch immer mit aufgerissenen Augen an. Ein wenig fühlte er sich, als ob der Jüngere gerade vor ihm auf den Tisch gekackt hätte, aber das musste nur das Schockzustand sein, in dem er sich befand, nachdem er ein solches Geständnis erhalten hatte. Augenblicklich wurde Rowan knallrot, während sich ein Kopf anfühlte, als ob er gleich verdampfen würde.
Er fand seine Zahnlücke toll. Jacky fand seine Zahnlücke toll und-
Der junge Zauberer holte tief Luft und versuchte unbeeindruckt zu wirken, doch man sah ihm die Anstrengung an, das Grinsen hinter seiner Miene zu verbergen. Also ließ er es nach einigen Versuchen doch zu und lächelte Jack breit an.
"Ich kann dir folgen. Glaub ich zumindest", er begann zu grinsen und räusperte sich, um sich selbst ein wenig zu beruhigen, doch er konnte sein hüpfendes Herz irgendwie nicht ignorieren. "Ich äh- glaube wir sollten reden. Aber irgendwie privat oder? Ich hab Bier auf meinem Zimmer und dann könntest du weitermachen, also das ganze mit dem Herz ausschütten oder so, weil ich fand das jetzt eigentlich ganz toll." Er blinzelte Jack an und grinste dann wieder. "Ich hoffe du konntest mir auch folgen."
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 7:42 pm

Jack seufzte erleichtert auf, als Rowan nicht einfach aufsprang und vor ihm weg rannte, sondern ihn einfach nur anlächelte. Selbst auf Jacks Gesicht machte sich nun ein kleines Lächeln breit. Vielleicht würde das alles ja gar nicht so schlimm werden?
Dann meinte der andere, er sollte in Rowans Zimmer damit weiter machen, sein Herz auszuschütten und Jack war davon überzeugt, es würde nur darum gehen, dass sie wieder miteinander schliefen. Was ihm allerdings auch ziemlich recht war. Er war schließlich fertig damit, irgendwelche Herzen auszuschütten und verdammt froh darüber, dass er damit jetzt erst einmal aufhören konnte. 
"Ja klar, lass uns auf dein Zimmer gehen",meinte er und fühlte sich zwar immer noch verwirrt, aber auf eine komische Art und Weise auch erleichtert.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 7:46 pm

Rowan hatte Jack mehr oder weniger ungefragt an der Hand genommen und war mit ihm fast zum Drei Besen gerannt, so hastig war er voran geschritten, immer noch ein Grinsen auf den Lippen, das er beim besten Willen nicht los bekam. Erst als die Tür sich hinter ihnen geschlossen hatte und Rowan sich auf das Bett gesetzt hatte, nur um darunter zwei Biere hervor zu holen, von dem er eines Jack anbot, schien er wieder ein wenig ernster zu werden, auch wenn er immer noch lächelte.
"Okay. Jetzt kannst du weiter machen. Wer hat dir überhaupt so einen Blödsinn erzählt, dass es nicht okay ist wenn es sich gut anfühlt? Ich finde auch, dass es sich gut anfühlt und ich fühl mich auch nicht schlecht. Ich fühl mich fantastisch."
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 8:00 pm

Ein Grinsen löste das Lächeln auf seinem Gesicht ab, als er bemerkte, wie eilig es Rowan anscheinend hatte, mit ihm auf sein Zimmer zu kommen. 
Und nur ein paar Augenblicke später, fand er sich auf Rowans Bett wieder. Angezogen. Mit einem Bier in der Hand. Verwirrt sah er den anderen an. Und als der dann auch noch damit anfing, ihm Fragen zu stellen, war Jack komplett überfordert. "Oh",meinte er, als ihm ein Licht aufging. Er wollte tatsächlich reden. 
Das Grinsen verschwand genauso schnell von seinem Gesicht, wie es gekommen war. Stattdessen lächelte er gequält und fühlte sich völlig fehl am Platz. "Müssen wir jetzt darüber reden? Ich meine, das alles hat doch gar nichts hiermit zu tun" Er wusste selbst nicht genau, was er mit hiermit meinte. Schließlich hatte es quasi alles mit ihnen beiden zu tun. 
Trotzdem fühlte Jack sich nicht wohl. Denn egal wie ungern er über sich selbst redete, noch weniger gern redete er über die ganze Scheiße in London.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 8:09 pm

Rowan sah ihn einen Moment an und verlor dann sein Lächeln. Er musterte Jack einen Augenblick, nahm dann einen Schluck von seinem Bier und versuchte irgendwie schief zu grinsen, doch es sah eher traurig aus. "Soll ich dir mal ne Geschichte erzählen?" Er schluckte und seufzte, bevor er wohl den Mut gefunden hatte weiter zu sprechen.
"Ich glaube du weißt schon, dass ich nicht nach Hogwarts gegangen bin", fing er langsam an, verlor dabei Jack nicht aus den Augen, "Ich war auf Blocksberg. Das ist eine Zaubererschule in Deutschland. Meine Großeltern wohnen dort. Also auch Roels. Und dort war es zwar genauso wie in Hogwarts, alles prima und vielleicht sogar ein klein wenig ungefährlicher, aber ich hatte anfangs genau das gleiche Problem wie du. Dort gab es einen Jungen. Ich fand ihn…", er seufzte und lachte einen Moment bitter, "einfach super. Er war sozusagen meine erste große Liebe. Aber er war homophob. Also hatte ich Angst, so große Angst, dass meine Gefühle für ihn irgendwie rauskommen sollten und-" Rowan nahm einen weiteren hastigen Schluck. "Irgendwann ist es dann passiert. Und weißt du was? Er war ein totaler Idiot. Hat mich mit seinen Freunden zusammen verprügelt und ich bin dann in den Ferien nach Haus gefahren. Dachte ich wäre krank und dass sie Recht hätten. Mit Oma und Opa wollte ich darüber nicht reden. Und dann hat David, mein Patenonkel, mir erzählt, dass das egal wäre. Und er hat recht. Es ist egal. Wem tue ich denn damit weh? Ich habe diesen Typen nie zu etwas gezwungen. Ich hab ihm nach einem Schulfest gesagt, dass ich ihn mag und er hat mich geschlagen. Wer ist hier der schlechte Mensch? Er oder ich?"
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 8:22 pm

Jack hörte Rowan bei seiner Geschichte zu und dachte dann darüber nach. Er biss auf seinen Lippen herum und fragte sich, ob Rowan nicht Recht haben könnte. 
Erst nach einer Weile sah er auf und meinte: "Ich war als Kind irgendwie anders. Ich war nicht wie mein Bruder und die anderen Jungs. Und Dad wollte nicht, dass ich darunter leide. Also hat er versucht, mir die komischen Dinge einfach abzugewöhnen. Und irgendwann hat es dann auch etwas gebracht. Ich wurde normaler. Also dachte ich, es wäre eine Phase oder sowas." Er lachte bitter. "Aber anscheinend bin ich da wohl immer noch nicht raus, was?"
Mit den Gedanken war Jack immer noch bei einem der Sätze, die Rowan gesagt hatte. Rowan hatte einen Jungen gemocht und wurde dafür geschlagen. Wer war der böse? 
Während ihm die Erziehungsmaßnahmen seines Dads durch den Kopf gingen, sank er ein wenig in sich zusammen und trotzdem war da immer nur die eine Frage. Wer war der böse?

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 8:28 pm

Rowan sah Jack eine Weile an, ehe er weiter redete. Der Andere schien bei seiner Geschichte selbst an irgendetwas hängen geblieben zu sein, was er wohl erlebt haben musste. Er wusste nicht, was passiert war oder wer ihm solche Angst gemacht hatte, dass er es nicht zugeben durfte, aber Rowan machte es wütend und traurig gleichzeitig. Er fuhr sich ein wenig größer als geplant über den Mund und fuhr dann fort: "Hör mal, Jack. Ich weiß nicht, was bei dir in deiner Vergangenheit passiert ist, aber… du musst wissen, dass du mit dem Schwulsein niemandem weh tust. Wie denn auch? Ich mein wenn wir-", er brach ab und sah Jack an, musste dabei automatisch ein wenig lächeln, "wenn wir Sex haben, dann fühlt es sich gut an. Es hat nichts mit Himmel und Hölle zu tun oder mit irgendwelchen Unnatürlichkeiten. Wir haben Spaß und schaden damit niemandem. Wieso sollten wir es also nicht weiter machen?" Rowan sah ihn einen Moment an, sein Lächeln schmälerte sich. "Nur wenn du willst natürlich", meinte er dann leiser und sah Jack wieder ein wenig aufmunternder an. "Du musst mir auch nicht erzählen, was war… aber vielleicht würde es helfen. War es…", Rowan hatte so eine Ahnung, die er bis jetzt nicht hatte aussprechen wollen, "… dein Dad?"
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 8:53 pm

Jack dachte kurz darüber nach, zu sagen, dass er mit dem Schwulsein niemandem weh tun würde, weil er es schließlich nicht war, aber wem machte er hier etwas vor? 
Während Rowan weiterredete, fühlte es sich an, als hätte Jack einen Kloß im Hals, der ihm die Luft abschnürte. Was, wenn er tatsächlich schwul war? 
Am liebsten hätte Jack einfach das Thema gewechselt, vor allem weil es sich immer weiter einem Punkt näherte, um den er am liebsten einen weiten Bogen machte. Aber Rowan bohrte weiter. Und dann endete er mit einer Frage, nach der Jack sich fühlte, wie ein in die Enge getriebenes Tier. Einen Moment lang einfach nur wie in Schockstarre. Dann wollte er abwinken. So, wie er es immer tat. Dass das alles halb so wild sei. Dass Eltern eben Idioten waren. Das übliche dumme Gewäsch. 
Er biss noch einen Moment auf seiner Lippe herum und dann legte sich ein abwehrendes Grinsen auf seine Lippen. Wenn Rowan es wissen wollte, würde er es ihm eben erzählen.
"Natürlich war es mein Dad. Immer wenn ihm irgendwas nicht gepasst hat, vor allem wenn er wieder meinte, ich würde mich wie eine kleine Schwuchtel benehmen, wollte er mir das abgewöhnen.",er hasste es, darüber zu reden, aber irgendwie konnte er nicht aufhören. "Eine Zeitlang hat er es noch versucht, indem er mich angeschrien hat. Als das nicht gereicht hat, musste er eben zu härteren Mitteln greifen. Er hat mich grün und blau geschlagen. Damals dachte ich, das wäre unfair. Aber anscheinend hatte er ja Recht. Anscheinend bin ich ja nichts anderes, als eine verdammte Schwuchtel."
Immer noch war das falsche Grinsen auf seinem Gesicht. Aber mittlerweile nur noch, damit er nicht anfing zu heulen.
Erst jetzt wurde ihm langsam wieder klar, mit wem er hier redete. Und dass er viel zu viel gesagt hatte. "Vergiss es einfach. Können wir jetzt das Thema wechseln?",fragte er und überlegte sich, ob es nicht einfach besser gewesen wäre, in Hogwarts zu bleiben.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 8:58 pm

Rowans Gesicht spiegelte eine Mischung aus Entsetzen und Sorge wieder, die er von sich selbst das letzte Mal bei Roel erlebt hatte. Als sie ihn an Weihnachten so angeschrien hatte. Dass sie ihn nicht in ihrer Nähe haben wollte, weil er ja nicht wirklich ihr Bruder war, weil er es anscheinend nicht so verhielt. Schnell wechselte Rowan seine Gedanken, machte kehrt und sah Jack einen Moment lang schweigend an, eh er seine Hand in der Nähe von Jacks auf das Bett sinken ließ. Er wollte ihn eigentlich umarmen, aber dazu schien er zu aufgewühlt zu sein. Also ließ er ihm die Wahl.
"Ich finde er hatte kein Recht dich zu schlagen. Egal was du bist. Ist immerhin dein Leben und nicht seines. Du hast ja niemanden umgebracht, sondern…", er brach ab und dachte einen Moment über die Worte nach, ehe er mit einem schiefen Schmunzeln hinzufügte: "… sondern jemanden glücklich gemacht. Ich fand unsere Nächte immer schön. Sogar die Morgende- Obwohl das ja sonst gar nicht mein Ding ist, aber das Kuscheln und so- Du weißt was ich meine."
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 9:10 pm

Jack wusste, dass die Worte, die Rowan sagte, ihm wirklich gut tun sollten. Wahrscheinlich würden sie das auch noch. Aber im Moment war er einfach nur froh, dass Rowan nicht gegangen war. Dass er hier mit ihm saß und ihn nicht als schwach einstufte. Oder als feige. 
Irgendwie fühlte er sich in diesem Moment auf eine ganz merkwürdige Art und Weise akzeptiert und trotz allem machte sich ein wohliges Gefühl in ihm breit. Vielleicht auch einfach nur, weil er anfing Rowan zu glauben. Schließlich wusste er doch selbst, dass sein Dad ein Arschloch war. Und Rowan schien keins zu sein. Vielleicht war es nicht schlecht, schwul zu sein. Vielleicht war es wirklich einfach egal. 
Jack legte seinen Kopf auf Rowans Schulter und fühlte sich zum ersten Mal nicht schuldig, weil es ihm gefiel. Es fühlte sich einfach nur richtig an. Und zum ersten Mal bemerkte er wirklich, wie gern er den Kerl eigentlich hatte, der gerade seine ganze Welt verdrehte.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   Mi Jul 22, 2015 9:15 pm

Draußen schienen die ersten Frühlingsgeräusche leise aus dem letzten Schnee zu brechen, der matschig auf den Straßen des Dorfes lag, während Rowan langsam seine Augen öffnete und gegen das Licht blinzelte, welches durch die zugezogenen Vorhänge hindurch blitzte.
Er sah sich einen Moment leicht verwirrt um, hob seinen Kopf und bemerkte dann erst, dass seine Arme um den Körper eines Mannes geschlungen waren. Er sah nach unten und entdeckte Jack, wie dessen grüne Haare sich auf dem Kopfkissen und auf seinem Arm verteilt hatten und er mit der Stirn gegen seine Brust gelehnt schlief.
Rowans Wangen wurden heiß. Er sah so friedlich aus, dass er sich fürchtete sich zu bewegen, um ihn ja nicht aufzuwecken, doch er wusste, dass er es so nicht lange aushalten würde. Denn Jack lag direkt auf seinem Arm und dieser hatte jegliches Gefühl verloren. Aber für den Moment war es ihm egal, er konnte ihn ja in ein paar Augenblicken wecken… und dann wieder ganz sicher single sein oder?
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)   

Nach oben Nach unten
 
Rewrite Klappe 4 - 7. Schuljahr (omfg)
Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geistermeisters Revenge. :: Rewrite FUCK YAASSS :: Rewrite Geistermeister (finished-
Gehe zu: