StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Klappe 1 - Spielplatz

Nach unten 
AutorNachricht
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Klappe 1 - Spielplatz   Do Nov 22, 2018 10:36 pm

Wann wohl Mama zurück kommen würde?
Es nieselte in eine der Pfützen, die sich in einer der Mulden unterhalb der Schaukel gebildet hatte, kleine feine Tropfen, die Roel noch nicht einmal auf ihrer Haut spüren konnte. Der Himmel war nur ein wenig grau, sonst war es ein ganz normaler Herbsttag.
Eigentlich gab es keinen besonderen Grund warum gerade heute Mama zurück kommen sollte. Aber Roel hoffte es dennoch. Sie biss auf ihrer Unterlippe herum und hob ihren Kopf leicht an, um unter ihrem hellblonden Pony über den Spielplatz zu blicken, auf dem sie so gut wie jeden Tag spielte.
Rowan saß irgendwo in der Nähe, las wahrscheinlich mal wieder in einem Comicheft herum, das er schon kannte. Roel konnte ihn nicht sehen. Seit sie hier her gezogen waren, hatten sie kaum einmal die Gelegenheit gehabt mal ein paar neue zu kaufen. Papa war beschäftigt, ging oft unruhig in der Wohnung auf und ab und telefonierte. So lange. Roel war dann froh, wenn Rowan sie mit nach draußen nahm. Auch wenn sie dann genauso wenig machten wie in der Wohnung.
Roel kickte mit einem frustrierten Schnaufen einen Stein weg und in Richtung des Gatters des Zauns, der den Spielplatz umgab. Mit einem metallischen Krachen fiel er dagegen und Rowan sah nur einen Moment auf, ehe er weiterlas. Langweilig.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Do Nov 22, 2018 11:02 pm

"Hör auf mit dem Scheiß",fuhr er seinen kleinen Bruder an, der gerade in eine der Pfützen gesprungen war und dessen Hose nun einige eindeutig schlammigen Flecken aufwies. "Du weißt genau, dass Mama das nicht mag. Und ich krieg dann wieder den Ärger." Sam verdrehte nur die Augen, folgte ihm aber, ohne sich weiter schmutzig zu machen.
Vor ihnen tauchte langsam der alte Spielplatz der Siedlung auf. Immer wenn man ihm Sam aufs Auge drückte, kam er hierher. Manchmal waren ein paar Jungs aus der Nachbarschaft da, mit denen sie spielen konnten, manchmal auch nicht. Dann mussten sie eben zu zweit irgendetwas anfangen.
"Da ist fast niemand",meinte Sam fast schon anklagend. Und auch Jack wurde bewusst, das bei dem Wetter wahrscheinlich die meisten zu Hause saßen. Er zuckte mit den Achseln. "Ich bin der erste auf der Schaukel!",war seine einzige Antwort, bevor er losrannte, dich gefolgt von seinem kleinen Bruder, der ihm noch "Das ist unfair!",hinterher rief.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Do Nov 22, 2018 11:09 pm

Roel hatte sich schon wieder zur Schaukel umgewandt und in Betracht gezogen mal wieder einen Überschlag zu versuchen, als sie hinter sich erst schnelles Getrappel und dann Stimmen hören konnte. Sie wirbelte herum, sodass ihr die Strähnen ins Gesicht flogen, die sich aus ihren Zöpfen befreit hatten und begann zu grinsen, nur um dabei einige fehlende Milchzähne zu entblößen.
„Hallo!“, begrüßte sie die Neuankömmlinge sofort feierlich und rannte auf sie zu. „Ich bin Roel. Wer seid ihr? Wohnt ihr auch hier? Wir wohnen hier noch nicht so lange! Sind gerade erst herzogen und ähm das da drüben ist mein Bruder!“
Rowan hatte sich inzwischen umgedreht und sein Heft zur Seite gelegt. Er sah sie schweigend an und musterte die anderen Kinder ohne eine Miene zu verziehen.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Do Nov 22, 2018 11:22 pm

Jack erkannte schon von weitem, dass da schon wer auf der Schaukel saß. Aber dafür gab es ja zwei. Und Sammy verlor sowieso jedes Wettrennen. Der würde eben warten müssen, bis er dran war.
Auf einmal stand das Mädchen, das auf der Schaukel gesessen hatte, allerdings auf und drehte sich um. Nur eine Sekunde später begrüßte sie sie mit einem Wortschwall, der gar nicht mehr aufzuhören schien. Jack sah sie einen Moment irritiert an, bevor er sich schnell umsah. Nein, keiner seiner Freunde war hier. Wenn die sehen würden, dass er sich mit einem Mädchen unterhielt... Was dachte die sich eigentlich? Immerhin war es bei den Mädchen doch genauso.
Er hob sein Kinn ein wenig und sah sie geringschätzig an "Ich bin Jack und das da ist mein Bruder Sam." Er nickte in Sams Richtung, der hinter ihm zum stehen gekommen war und Roel und ihren Bruder neugierig musterte. "Wir wohnen hier schon immer",fügte er dann hinzu um nochmal zu unterstreichen, dass sie die neue war und nicht er.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Do Nov 22, 2018 11:29 pm

„Dann kennt ihr euch so richtig gut aus oder?“, fragte sie neugierig und musterte Jack eindringlich, bevor sie wieder grinste. „Ich kenn außer unserer Wohnung, dem Haus und dem Spielplatz hier noch nicht viel, aber Papa sagt auch wir dürfen nicht so weit weg. Was gibt es denn hier sonst so? Da wo wir vorher gewohnt haben, gab es einen Wald und der war richtig toll, vor allem wenn wir-„ „Roel, nicht mehr so lange. Wir müssen bald heim.“
Roel hatte nicht bemerkt wie ihr Bruder sie beobachtet hatte und nun wieder seine Nase in das Heft steckte. Sie spürte seinen Blick dennoch in ihrem Rücken. „Gibt’s hier einen Wald?“, fragte sie dann wieder an Jack gerichtet und sah ihn dabei vielleicht ein wenig zu aufgeregt an.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Do Nov 22, 2018 11:43 pm

Das Mädchen schien sich von ihm nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Stattdessen schien sie noch genauso begeistert wie vorher. Sein Blick war immer noch ein bisschen überheblich, während er anfing zu überlegen. Einen wirklichen Wald gab es hier nicht. Das gab es doch nur auf dem Land. "Woher kommst du?",fragte er sie also ziemlich unzusammenhängend um dann achselzuckend hinzuzufügen: "Naja da hinten ist die Tube Station. Wenn man sich unter der Absperrung durchschleicht, kann man gratis fahren." Er sah aus dem Augenwinkel, wie Sam nur eine Braue hochzog, weil er genau wusste, dass Jack gerade nur angab, aber Gott sei Dank sagte er nichts.
"Ansonsten gibt's noch den Supermarkt",fügte er hinzu. "Da kann man rein, wenn es regnet." Der Bruder des Mädchens, der bisher nur in seinem Comic gelesen hatte, fing auf einmal an zu reden. Jack mochte ihn nicht. Er schien ein Spielverderber zu sein.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Do Nov 22, 2018 11:54 pm

Roels Blick verlor langsam an Begeisterung und presste nachdenklich ihre Lippen aufeinander, während sich ihre Finger in den Saum ihres Pullis vergruben. „Hm.“ Sie sah auf den Boden und dann wieder zu Jack. „Schade. Ich komm von weiter weg. Aus’m Süden. So bei-„ Roel hatte nicht gehört wie ihr Bruder aufgestanden und zu ihnen hinüber gekommen war. Er hatte ihre Hand genommen, so ruppig, dass Roel schon protestieren wollte, ehe sie seinen Blick sah und lieber schwieg. Er sah sie fast so böse an wie Papa manchmal. Und irgendwie hatte er auch Angst, sie bemerkte wie seine Hand zitterte.
„Wir gehen jetzt. Ihr könnt morgen wieder spielen. Bis dann.“ Und zog sie mit.
Roel winkte den beiden noch. „Morgen bin ich wieder da! Und dann denken wir uns einen Wald aus, wenn’s hier keinen gibt!“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   So Nov 25, 2018 9:28 pm

Jack sah ihr hinterher, wie ihr Spielverderber - Bruder sie mit sich zog. Nein, er konnte ihn wirklich nicht leiden. Was spielte der sich überhaupt auf, mit seiner doofen Zahnlücke?
Und er bemerkte, wie sie die Begeisterung verloren hatte. Sie schien sich nicht sonderlich über die Dinge zu freuen, die ihr Viertel zu bieten hatte. Obwohl sie nicht aus London kam. "Du wirst sehen, London ist die beste Stadt der Welt!",rief er ihr hinterher und wiederholte damit, was alle sagten. Auch wenn er noch nie wo anders gewesen war, mussten sie schließlich recht haben.
Dann drehte er sich zu Sam um und fing an zu grinsen. "Jetzt sind beide Schaukeln frei. Da hattest du aber Glück, was?"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   So Nov 25, 2018 10:25 pm

Roel war Rowan losgeworden. Aber wenn sie das so formulierte hörte sich das an wie in diesen Gangsterfilmen, die Rowan heimlich manchmal geschaut hatte. Eigentlich hatte sie nur abgewartet bis er über seinen Hausaufgaben eingeschlafen war und hatte sich dann nach draußen gestohlen.
Sie hatte ihr Kichern schon kaum zurück halten können als sie das hellhörige Treppenhaus hinunter gestürmt war und tauchte rechtzeitig am Spielplatz auf als die Sonne zwischen den schweren Regenwolken hervor blitzte. Ihr Grinsen reichte von einem Ohr zum anderen als sie dann auch noch den Jungen erspähte, den sie vor ein paar Tagen kennen gelernt hatte.
„Hallo! Jack!“, sie rannte auf ihn zu und fiel direkt vor ihm ins Gras. Sie rappelte sich wieder auf und wischte nicht einmal die Grasflecken von ihrer Jeans.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   So Nov 25, 2018 10:45 pm

Jack saß schon eine ganze Weile allein auf dem Spielplatz. Irgendwie tauchte heute keiner auf und er überlegte schon zum gefühlt hundertsten Mal, ob er einfach nach Hause gehen sollte. Aber was, wenn Mum und Dad immer noch stritten. Er mochte es nicht, wenn sie das taten. Und Sammy war wahrscheinlich immer noch nicht zu Hause. Er besuchte einen seiner Freunde. Wenn man den Typen so nennen konnte. Jack erinnerte sich noch gut daran, wie er ihm eins auf die Nase gegeben hatte, weil er Sammy nicht in Ruhe lassen konnte. Aber gut, wenn Sam meinte, er brauchte sowas...
Sein Blick wandelte sich auf einmal von düster in ein breites Grinsen. Ein Mädchen war in der Straße hinter dem Spielplatz aufgetaucht und rannte schnell auf ihn zu, bevor es sie erstmal volle Länge hinschlug. Jack lachte kurz und half ihr dann auf. "Hey! Und, hast du deinen Aufpasser heute nicht dabei?"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   So Nov 25, 2018 10:54 pm

„Nein!“, sagte sie stolz und strahlte fast schon vor Selbstbewusstsein. Immerhin war es ziemlich schwer ihrem Bruder zu entkommen, er war fast schon ein wenig wie ein Drache, der sie (die Prinzessin) nicht aus dem Schloss ließ. Oder so ähnlich. Roel begriff nicht ganz warum ihr Bruder sich so verhielt, sie wusste zwar, dass ihr Papa ihm das gesagt hatte, aber dass er gleich so übertreiben musste… was sollte schon passieren? Dass irgendwelche Fremden kamen, um sie mitzunehmen? Das hatte er sich sicherlich nur ausgedacht, um sie zu ärgern, da war sie sich sicher.
„Ich bin ihm entkommen! Das war gar nicht leicht, weil mein Bruder schon ziemlich schlau ist, aber ich bin eben schlauer“, gab sie an und grinste ihn abermals mit lückenhafter Zahnreihe an. „Und du? Musst du nicht auf deinen Bruder aufpassen?“ Sie sagte es einem leicht neckischen Ton, dabei hätte sie ihn wohl nie dafür geärgert. Immerhin machte er ja sowas ähnliches wie ihr Bruder und irgendwo war das schon sehr wichtig.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   So Nov 25, 2018 11:11 pm

"Ne, der ist bei irgendeinem Trottel aus seiner Klasse, der ihn nicht leiden kann." Jack zuckte mit den Achseln. Dann lächelte er sie wieder an. "Ich bin echt froh, dass du da bist. Alleine ist es richtig langweilig hier. Und vielleicht kannst du ja jetzt auch mal länger bleiben." Er hatte sich ein paar Gedanken darüber gemacht, was sie erzählt hatte. Von Wäldern. Er selbst kannte nur den Hyde Park. In den hatte Mama ihn öfters mitgenommen. Aber als er Mama vor ein paar Tagen gefragt hatte, hatte die ihm von Wäldern erzählt, die nicht von Häusern umringt waren. Großen Wäldern auf dem Land. Jack konnte sich das kaum vorstellen.
"Übrigens, es gibt hier Wälder. In ein paar Parks sind welche. Du musst nur deine Mama fragen, die geht bestimmt mit dir hin."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   So Nov 25, 2018 11:24 pm

Roel hörte ihm gespannt zu, das mit seinem Bruder hatte sie nicht ganz verstanden, aber vielleicht konnte sie ihn deshalb noch später dazu fragen, aber das was sie eher interessierte waren die Wälder, von denen er nun sprach. Fast schon klopfte ihr Herz ein wenig schneller, bevor sie dann ihre Lippen zusammen presste und den Kopf leicht senkte, nur um Jack dann fast schon zu resigniert für ihr junges Alter anzuschauen.
„Meine Mama ist schon seit Monaten weg. Ich weiß nicht wann sie wieder kommt… Papa sagt sie waren gestorben, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Es gab ja keine Feier aufm Friedhof oder so. Und einfach weggehen passt auch nicht, weil sie das sonst auch nie gemacht hat ohne Bescheid zu sagen.“ Roel hatte sich wohl selbst wieder in einen Zustand der Verwirrung und Traurigkeit geredet, sodass sie ihre Arme verschränkte und dann Jack trotzig ansah, als ob sie ihn überzeugen müsse: „Ich geh mit meiner Mama in den Wald sobald sie wieder da ist. Sie kommt bestimmt bald. Ganz bestimmt.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   So Nov 25, 2018 11:35 pm

Jack hörte ihr interessiert zu. Dad war mal länger weg. Aber ehrlich gesagt hatte es niemanden wirklich gestört. Es hatte keinen Streit gegeben und Mama schlug sie nie, wenn sie etwas falsch machten. Sie war auch viel besser drauf gewesen. Zumindest wenn sie Dad nicht besucht hatten. Aber auch wenn Joe schuld gewesen war, dass Dad im Gefängnis gesessen hatte, davon sagte er Roel besser nichts. Und das war auch etwas ganz anderes, als wenn jemand gestorben war. Falls es denn stimmte.
"Ach die taucht schon wieder auf. Eltern sind eben manchmal komisch." Er hörte sich überzeugter an, als er war. Aber eigentlich wollte er jetzt auch nicht über traurige Dinge reden. Das erinnerte ihn nur daran, dass er nachher wieder heim musste und Mama bestimmt am weinen war. Und Dad betrunken.
"Komm, wir tun so, als ob das Klettergerüst ein Wald wäre!",meinte er nur und zeigte auf das altersschwache Holzgestell im Sandkasten, bevor er schließlich darauf zurannte.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Mi Dez 12, 2018 8:40 pm

Obwohl heute die Sonne geschienen hatte und Roel aus Gras und Zahnstochern einen Wald gebaut hatte, war Jack nicht zum Spielplatz gekommen. Die letzten Monate war er ständig da gewesen, immer wenn er von der Schule gekommen war, manchmal mit Sam, manchmal ohne, weil der bei seinem Freund sein musste. Roel mochte ihn auch, aber Jack mochte sie eh lieber, der war nicht zimperlich.
Sie hatten dann immer gespielt und es war für Roel der Höhepunkt des Tages gewesen, weil sie ja selbst sonst nichts machte. Ihr Papa meinte sie musste nicht in die Schule, jetzt noch nicht. Und sie sollte hier bleiben. Ab und zu war er weg weil er einkaufen war oder sich mit Leuten traf. Dann mussten Roro und sie sich in ihrer Wohnung einschließen und ruhig sein. Nicht mal der Fernseher durfte laufen.
Das war natürlich blöd. Also war sie gegangen als Rowan eingeschlafen war und hinüber zu dem Haus gegangen aus dem Jack immer kam. Ein größerer Junge hatte Jack mal „Donahue“ oder so genannt, also runzelte Roel ihre Stirn und streckte kurz beim Suchen ihre Zunge heraus, ehe sie dann zielgerecht auf den Knopf neben dem gesuchten Namen drückte. Und das lange. Immerhin wollte sie ja, dass man ihr aufmachte.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Mi Dez 12, 2018 9:23 pm

Er sah immer wieder zur Tür und auch Sam schien nicht bei der Sache zu sein. Auch wenn Jack ihm vorhin seinen Spiderman in die Hand gedrückt hatte und selbst nach seinem Batman gegriffen hatte, war es kaum möglich sich aufs Spielen zu konzentrieren. Nicht mit Papas lauter Stimme vor der Tür. Und auch nicht mit Jacks pochender Wange.
"Was, wenn ihn jemand gesehen hätte? Was glaubst du, was die anderen gesagt hätten?" Mamas Stimme hörte sich im Vergleich zu Dads Getöse viel leiser an. "Er hat mir doch nur die Tasche getragen, Jacob. Es war nichts besonderes."
"Nichts besonderes? Er hat sie nicht getragen. Er ist wie eine verdammte Prinzessin damit herumstolziert. Nur weil du dir ein scheiß Mädchen gewünscht hast, wirst du meinen Jungen nicht zu einer Schwuchtel erziehen. Ist das klar?"
"Jack? Was ist eine Schwuchtel?" Bei Sams leisem flüstern konnte er nur mit den Achseln zucken. Er hatte selbst keine Ahnung.
Ein lauter Knall brachte ihn dazu, zusammen zu zucken. Papa hatte wieder zugeschlagen. Das tat er immer öfter, seit er seinen Job verloren hatte. Leise drang Mamas weinen durch die Tür und Jack stand langsam auf.
"Bleib hier!",murmelte Sam noch und griff nach ihm, aber Jack schüttelte seine Hand ab. Es ging nicht, dass Mama wegen ihm geschlagen wurde. Und wenn ihm sein Herz noch so sehr bis zum Hals schlug.
Gerade als er die Tür öffnete und Papa mit erhobener Hand vor Mama stehen sah, klingelte es an der Tür. Lange.
Papa fuhr herum. "Welches Arschloch klingelt da?" Er sah Jack, als er ihn entdeckte, einen Moment hasserfüllt an. Dann ging er einfach nur schnell an ihm vorbei und nahm den Hörer ab. "Wer ist da?" Wäre Jack unten vor der Tür gestanden, hätte er bei diesem Ton wahrscheinlich einfach nur das weite gesucht.
Auch die Antwort hörte sich ein wenig verwirrt an. "Hallo? Kann Jack zum Spielen rauskommen?" Er schluckte, als er die Stimme erkannte. Roel. Sie hätte auch keinen schlechteren Zeitpunkt erwischen können. Papas Gesicht glich eher einer Grimasse, als er sich wieder zu ihm umdrehte. "Ein Mädchen? Du spielst jetzt auch schon mit Mädchen? Du verdammte, kleine Schwuchtel. Legst du es darauf an, dass ich wütend werde?" Jack schüttelte wortlos den Kopf und wich noch einen Schritt zurück. Papa kam langsam auf ihn zu. "Ich habe sie unten am Spielplatz kennen gelernt. Sie ist nicht wie die anderen Mädchen sie-" Doch Papa ließ ihn gar nicht ausreden. Er packte ihn am Kragen und hob ihn fast von den Füßen. "Es ist mir völlig gleichgültig, was für eine Art Mädchen sie ist. Was ist los mit dir? Muss man dir erklären, wie sich ein verdammter Junge zu verhalten hat?" Jack hörte ihm schon gar nicht mehr zu. Er sah nur auf den Hörer der Freisprechanlage der sich bedrohlich erhoben hatte und versuchte mit seinen Händen sein Gesicht zu schützen. Aus dem Augenwinkel sah er, dass Sammy angefangen hatte zu heulen, während der Hörer auf ihn niedersauste und Jack die Augen zusammenkniff. Doch der erwartete Schlag blieb aus.
Er öffnete die Augen. Mama hatte Papas Hand festgehalten und sah ihn mit angestrengtem Gesicht an. "Nimm deinen Bruder und geht raus spielen!"
Jack nickte nur, riss sich los und packte Sammy, bevor er die Tür hinter sich ins Schloss fallen ließ.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Mi Dez 12, 2018 9:37 pm

Roel hatte einen Satz gemacht als ihr die Sprechanlage plötzlich etwas entgegen brüllte. Sie hatte eigentlich gerade Jack noch berichten wollen, dass sie auch einen Wald gebaut hatte, doch so plötzlich wie sie unterbrochen wurde, hatte sie das schon wieder vergessen. Sie starrte auf die Tür und sah dann zum Dach ihres Hauses am anderen Ende der Siedlung und presste dann ihre Lippen aufeinander.
So ganz verstanden hatte sie das nicht. Klar manche Jungs wollten nicht mit Mädchen spielen, aber warum hatte den Mann (Jacks Papa?) das so aufgeregt? Erwachsenen war das nach Roels Erfahrung sonst auch immer egal.
Sollte sie vielleicht lieber heimgehen? Roro war bestimmt sauer auf sie, ihr Papa vielleicht auch… oder er weinte dann wieder…
Roels Augen brannten für einen Moment als ob sie selbst gleich ein paar Tränchen zurück drücken musste, doch dann sie blinzelte und wurde dann schon von einer aufschwingenden Tür abgelenkt und sah Jack verwirrt entgegen, dann lächelte sie ein breites Grinsen.
„Ich dachte schon ihr könnt nicht kommen!“ Roel lachte und zog dann Jack und Sammy an jeweils einer Hand in Richtung Spielplatz. „Ihr müsst euch dringend meinen Wald angucken!“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Mi Dez 12, 2018 9:45 pm

Sam heulte immer noch, als sie unten an der Tür ankamen und Jack bemerkte, dass er selbst zitterte. Er sah noch einmal über die Schulter, so als könnte er erkennen, was da oben passierte. Was machte Papa jetzt mit Mama? Schlug er sie? Er war so wütend gewesen. So wütend hatte er ihn noch nie gesehen.
Roel stand immer noch unten, aber Jack hörte ihr kaum zu und lies sich einfach von ihr mitziehen, während er überlegte, was er tun sollte. Er wollte nicht zurück. Er wollte unter keinen Umständen wieder zurück. Aber was wenn er Mama weh tat? Und das nur wegen ihm.
Sam hatte währenddessen wohl langsam aufgehört zu weinen. Nur noch ein Schluckauf und ein paar vereinzelte Tränen auf seinen Wangen waren übrig geblieben, als er sich von Roel ihre Zahnstocher zeigen ließ. Aber Jack konnte sich nicht konzentrieren. Er wusste einfach nicht, was er tun sollte. Aber egal wie oft er sich sagte, dass er umdrehen und zurückgehen sollte, blieb er einfach nur stehen. Feigling. Verdammter Feigling.
Jetzt, nachdem Sam sich beruhigt hatte, fing endlich er an zu heulen.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Mi Dez 12, 2018 9:56 pm

Roel sah von einem besonders schönen Ahornbaum auf (drei Zahnstocher, die besonders viele Grashalme aufgespießt hatten) und sah dann zu Jack. Der Baum war vergessen und Roel ging vorsichtig auf ihn zu.
„Waren eure Eltern arg böse? Ich wollte niemanden böse machen…“, gab sie schließlich zu und sah auch zu Sam, den sie entschuldigend ansah. „Hey…“, sagte sie und presste ihre Lippen aufeinander, das erneute Brennen in ihren Augen ignorierend. Es dauerte eine Weile, dann sagte sie schließlich: „Der wird bestimmt bald nicht mehr böse sein. Papas schreien halt manchmal und dann wird alles wieder gut. Bei euch wird auch alles gut.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Mi Dez 12, 2018 10:05 pm

"Du hast niemanden böse gemacht",sagte er viel zu laut, während ihm immer mehr Tränen das Gesicht herunter liefen. "Ich hab ihn böse gemacht. Und jetzt schlägt er Mama, weil sie es immer auf sich nimmt, wenn ich wieder alles falsch mache." Er wischte sich kurz mit dem Ärmel über die Augen, gab es dann aber schnell auf. Brachte doch alles nichts. "Und ich bin ein zu großer Feigling da rein zu gehen, obwohl es meine Schuld ist. Und Papa und Mama und Sammy und alle sind traurig wegen mir. Und ich weiß nicht mal, was ich falsch mache." Er konnte nicht weiter reden, weil viel zu viele Schluchzer dazwischen kamen.
Sam sah ihn etwas überfordert an und streckte dann die Hand aus. Wahrscheinlich wollte er ihn trösten. "Lass es einfach. Ein Junge sollte nicht heulen. Ich hab das alles verdient."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   Mi Dez 12, 2018 10:19 pm

Roel hörte zu und war dann eine Weile lang leise. Sie dachte nach. Über das was Jack gesagt hatte und was sie selbst davon hielt. Dass Jack Schuld sein sollte. Dass Jungs nicht weinen sollten und so. Sie runzelte ihre Stirn und sah auf den Boden, auf dem sich einige Tropfen auf dem nahen Asphalt ankündigten bald richtiger Regen zu werden.
„Mein Bruder weint auch. Und mein Papa manchmal auch. Der will nicht, dass wir das sehen, aber ich habs trotzdem gemerkt.“ Sie sah zu Jack und zuckte dann mit den Schultern. „Ich weiß nicht warum das alle sagen, aber bei uns weinen die Jungs auch.“
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klappe 1 - Spielplatz   

Nach oben Nach unten
 
Klappe 1 - Spielplatz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geistermeisters Revenge. :: Geistermeisters Groovy Coven :: Groovy Coven Teil 1-
Gehe zu: