StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jacky lernt PsychoMatty kennen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Di Jul 03, 2018 5:40 pm

„Verstehe… hört sich intensiv an“, ihm war kein besseres Wort dafür eingefallen. Für einen Moment hätte er allerdings am liebsten noch einmal nachgefragt. Sein Bruder und deren Freundin waren bei den Todessern gewesen? Gezwungenermaßen? Wie sollte das gehen? Matt sagte nichts dazu, doch er merkte sich das Ganze, eventuell für eine spätere Runde ihres Frage-und-Antwort-Spiels.
„Aber gut, ich wollte dich nicht mit Fragen bedrängen oder dass dir das ganze unangenehm ist. Ich würde sagen wir machen uns einen schönen Abend und…“, er kam mit seinen Lippen näher an Jack Ohr und grinste, „später mach ich wieder all die Dinge, die dich so schön zum Stöhnen bringen.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Di Jul 03, 2018 6:55 pm

Jack lächelte Matt einen Moment an, bevor ihm noch etwas einfiel und er wieder ernst wurde. "Aber wenn wir nachher zu mir gehen... ich wohne in der Winkelgasse. Dem magischen Teil von London. Und auch meine Wohnung ist nicht völlig magielos",meinte er. "Ich meine, wenn du noch keinen Kontakt zur magischen Welt hattest... vielleicht ist die Winkelgasse schon etwas viel gleich für den Anfang."
Jack hatte keine Ahnung wie er damit umgehen sollte. Gerade weil Matt ja schon fast eine Art Angst vor der Magie geschildert hatte. Bisher hatte er nur Jimmy und Mary mit nach Hause genommen. Und die fanden die magische Welt super.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Sa Sep 15, 2018 3:59 pm

Matt sah ihn für einen Moment an, dachte wohl über das Gesagte nach und runzelte dann leicht die Stirn ehe er freundlich lächelte und Jack über die Haare fuhr. „Wenn dir das unangenehm ist, dann können wir auch gerne zu mir…“, wieder ein Zwirbeln mit seinen Fingern durch Jacks schöne weiche Haare. „Ansonsten komme ich gerne mit, wir können das so machen wie du möchtest. Immerhin kann ich mir gut vorstellen, dass es schwer sein muss das sein Leben lang zu verstecken… klar innerhalb eurer Gemeinschaft sicher nicht, aber vor jeder neuen nichtmagischen Bekanntschaft? Muss tough sein, huh?“, er lächelte und setzte sich näher an Jack. „Gehen wir’s langsam an, was sagst du dazu?“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Sa Sep 15, 2018 4:11 pm

Jack liebte es, wie Matt ihm durch die Haare fuhr. Verdammt, er liebte alles an diesem Typen. Auch wie er wohl trotz seiner Angst gleich in die Winkelgasse wollte, nur weil er bemerkte, dass es ihm wichtig war. Doch Jack merkte ihm an, dass es vielleicht doch noch etwas zu früh dafür war. "Naja, bisher habe ich es ehrlich gesagt kaum jemandem erzählt, der nicht selbst ein Zauberer war. Es war nicht wirklich notwendig." Jack biss einen Moment auf seinen Lippen rum. Matt war wirklich der erste, für den er es wieder schaffte, irgendetwas zu fühlen. Er wollte ihn sicher nicht verlieren, nur weil er wieder einmal alles überstürzte.
"Vielleicht sollte ich dir erstmal Zeit geben, dich an den Gedanken zu gewöhnen. Dann können wir schließlich immer noch zu mir gehen, was sagst du dazu?"
Wen interessierte es schon, ob sie bei Matt oder Jack waren. Und den Mittag, den er auf Muggelart aufgeräumt hatte, weil er diese verdammten Haushaltszauber einfach nicht hinbekam, der war sowieso mal wieder nötig gewesen.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Sa Sep 15, 2018 5:27 pm

Roel übernahm gerne jegliche Verantwortung was die Planung einer Hochzeit betraf. Sie lud sich auch gerne die ganze Arbeit auf und organisierte alles was es brauchte, von Örtlichkeiten bis zur Gästeliste. Alles in Ordnung. Doch was alles „Schöne“ an einer Hochzeit betraf…
Rowan hatte alles in einen Hefter gepackt, was er gefunden hatte. Ausschnitte aus Katalogen, irgendwelche Dinge die er in stundenlanger Arbeit in einem Internetcafé zusammen gesucht hatte und dieser lag nun schwer auf dem altersschwachen Küchentisch, der ein wenig unter dessen Gewicht ächzte.
„Ist das sicher alles nötig…“, doch Roel fürchtete sich den Satz zu Ende zu bringen, denn Rowan hatte schon wieder dieses manische Grinsen aufgelegt.
„Dein Kleid ist elfenbein - da wäre es ja dämlich etwas mit einem kühleren Unterton als Dekoration zu nehmen. Ich hab ein paar Farbkarten mitgebracht...“
Er setzte sich hin und blätterte fröhlich darin rum, während Roel den Blick von Sammy suchte. „Mir egal, mach du, Rowan…“, sagte sie dann abwesend und runzelte ihre Stirn lächelnd. Hilflos.
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Sa Sep 15, 2018 5:53 pm

Sam hielt sich in letzter Zeit so gut wie gar nicht im Wohnzimmer auf. Zumindest nicht, wenn Rowan da war. Normalerweise konnte er ihn wirklich leiden. Er hätte es mit Roels Verwandtschaft wirklich schlechter treffen können. Aber seit er mitbekommen hatte, dass sie heiraten wollten...
Sam war es ehrlich gesagt vollkommen egal, wie das ganze vonstatten ging. Eigentlich wollte er nur feiern, dass sie sich gefunden hatten. Es quasi offiziell machen. Nicht diesen ganzen Quatsch, den Rowan sich in den Kopf gesetzt hatte. Anfangs hatte er sich noch herausgehalten, weil er davon ausgegangen war, dass Roel das alles wollte. Aber seit sie ihm zu verstehen gegeben hatte, dass auch ihr eine kleine Feier reichen würde...
Als Rowan nun alles auf Roels Kleid abstimmen wollte (das Sam zwar nicht gesehen hatte, dass aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einfach nur weiß war) war ihm nichts willkommener, als das Klingeln an der Tür. Mit einem schnellen: "Ich geh schon!", verschwand er aus dem Raum.
Doch als er sah, wer vor der Tür stand, verschwand seine Erleichterung genauso schnell, wie sie gekommen war. "Was ist jetzt schon wieder?",fragte er und besah sich Jack ein wenig genauer. Er sah nicht betrunken aus. Auch nicht high. Seinem Blick nach zu urteilen schien er nüchtern zu sein. Aber auch wenn er schon ein paar Wochen nicht mehr vor seiner Tür gestanden war, war Sam klar, dass es wieder irgendein Problem geben musste. Auch wenn er diesmal nicht einfach jämmerlich betrunken auftauchte, um sich über irgendwen aufzuregen, der sich so gar nicht nach dem tatsächlichen Typen anhörte, mit dem Jack gerade ausging, sondern viel mehr nach einem Todesser, der hoffentlich irgendwo auf der Flucht verendet war.
Natürlich machte Sam sich Sorgen um seinen Bruder, aber da er mittlerweile wirklich schon alles versucht hatte und Jack einfach nicht hörte, sondern sein Leben einfach weiter in den Müll warf, war er mittlerweile einfach nur wütend.
"Es ist nichts. Ich wollte dir nur etwas sagen." Jack sah sogar fast so aus, als würde er sich schämen. Vielleicht, weil er wirklich schon seit Wochen nicht mehr nüchtern vor Sams Tür aufgetaucht war. "Was ist? Hat Crouch- oh Verzeihung, austauschbarer Kerl Nr. 345 scheiße gebaut? Hat er dein Gras geraucht?" Sam hörte sich nicht gerade einladend an und kurz sah er in Jacks Augen ein wenig Wut aufblitzen, die aber sofort wieder verschwand und wieder dieser Reue Platz machte. "Ich weiß, ich war in letzter Zeit scheiße zu dir. Zu euch." Sam seufzte nur und sah seinen Bruder genervt an, bevor dieser weiter redete: "Aber genau darum geht es. Ich denke, es hat sich was verändert. Ich will nicht mehr- Ich hab wen kennen gelernt."
Noch einmal seufzte Sam nur, aber wie immer knickte er ein. "Komm erstmal rein",meinte er, auch wenn er sich nicht sonderlich viel von Jacks neuem 3 - Tage - Modell versprach.
Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 5:21 pm

Roel hatte ehrlich gesagt nicht auf die Tür geachtet, da sie entweder damit gerechnet hatte, dass Mary vorbei gekommen war oder ihr Dad, aber als sie dann Jacks Stimme hörte, hielt sie inne und hob ein wenig die Brauen, bevor sie ihren Blick vom Nichts auf Rowans Augen verlagerte. Dieser runzelte seine Stirn und blätterte die Farbkarte in seiner Hand nur ein wenig aggressiver um als noch gerade eben.
„Soll ich raus gehen und schauen, dass er sich ins Wohnzimmer setzt?“, fragte Roel leise und Rowan schüttelte den Kopf und starrte dann wieder auf die weiße Farbe neben den anderen weißen Farben auf seinem Fächer.
„Alles gut. Schon okay. Ich meine wir sind ja erwachsen. Ich bin erwachsen. Er ist erwachsen. Wir alle sind erwachsen.“
Roel konnte sich ein Grinsen kaum verkneifen und prustete ein wenig. „Okay.“
„Ich sag auch Hallo zu ihm.“
„Okay.“
Und damit stand sie auf und Rowan folgte ihr nicht. Wahrscheinlich würd er warten bis sie tatsächlich nicht in der Küche saßen.
„Hey, Jacky“, sagte sie und umarmte ihn zum Gruß, bevor sie ihn dann mehr oder weniger ins Wohnzimmer drängte, ihn auf eines der Sofas setzte und ihm eine Tasse Tee in die Hand drückte.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 5:38 pm

Es war wirklich schon eine ganze Weile her, seit er nüchtern hier gewesen war. Vielleicht hatten Sam und all die anderen doch zumindest ein wenig recht gehabt mit ihrer Sorge. Ein stechendes Gefühl, dass eindeutig Scham war, setzte auch sofort ein, wenn er daran dachte, wie sie sich letztes Mal getrennt hatten. Auch wenn alles ein wenig verschwommen war, wusste er noch ziemlich genau, dass er Sam einiges an den Kopf geworfen hatte, dass man niemandem an den Kopf warf. Aber er hatte ihn an Malfoy Manor erinnert. An Crouch. Und daran, dass er einen Entzug machen sollte...
Während er noch in Gedanken war, kam Roel auf ihm zu und nahm ihm in den Arm. Er fragte sich, ob Sam ihr nichts erzählt hatte oder ob sie ihm tatsächlich schon verziehen hatte. "Hey",murmelte er nur und nippte an dem Tee, den er auf einmal in der Hand hatte, bevor er ein Zuckerstücke aus einer Dose auf dem Tisch hinein fallen ließ.
Sam setzte sich auf den Sessel ihm gegenüber und sein Blick sagte ihm, dass er es letztes Mal wohl wirklich übertrieben hatte. Irgendwie war Jack froh, dass Roel im Raum war. Er kam sich vor wie ein Kind, dessen Eltern auf eine Erklärung warteten, warum er die Katze gefärbt hatte. (Nicht, dass er aus Erfahrung sprechen würde)
Etwas nervös biss er einen Moment auf seiner Lippe herum, bis er schließlich einfach anfing. "Tut mir Leid. Alles. Ich weiß, dass ich in letzter Zeit ein Arsch war. Und darum bin ich hier. Ich-" Er seufzte. Schließlich sah er immer noch nicht ein, dass er wirklich ein Problem gehabt hatte. Trotzdem würde es sie beruhigen. "Ich hab seit über drei Wochen nichts mehr genommen. Abgesehen von Bier eben." Von den Schweißausbrüchen und dem leichten Zittern erzählte er ihnen besser nicht. "Und ich hoffe, dass es so bleibt. Ich hab wen kennen gelernt."
Einen Moment sah er auf und Sam sah ihn zwar immer noch zweifelnd an, aber Jack bemerkte, dass ihn das mit den Drogen beeindruckte, auch wenn er es wohl nicht zugeben wollte. "Ich weiß, dass ich öfter gesagt habe, ich hätte jemanden, aber diesmal ist es anders. Wir kennen uns jetzt seit circa einem Monat und ich denke, es ist was ernstes."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 5:44 pm

Roel hatte Jack zugehört und auch wenn sich in ihrer Brust noch Ärger vom letzten Mal aufstaute, unterbrach sie ihn nicht. Stattdessen nippte sie an ihrem eigenen Tee. Bot Sam eine Tasse mit einer Kopfbewegung an, ehe sie einen Moment den Türrahmen im Auge behielt, doch Rowan war nicht zu sehen. Wahrscheinlich hörte er aus der Küche zu.
„Das mit den Drogen freut mich“, sagte sie leise und sah Jack ernst an. „Hast du wegen dem… Neuen aufgehört oder…?“, fragte sie dennoch und versuchte nicht all zu skeptisch zu wirken, doch wahrscheinlich schaffte sie es nicht ganz alles aus ihrer Stimme zu verbannen. „Nicht, dass ich dir das nicht allein zutraue… ich ähm… vergiss es. Wie heißt er denn? Wo habt ihr euch kennen gelernt?“
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 6:14 pm

Sam besah sich Jack nun genauer. Die Augenringe waren so gut wie weg. Und seine Wangen waren nicht mehr ganz so eingefallen. Vielleicht hatte er diesmal tatsächlich aufgehört.
Reumütig vor ihrer Tür war er schließlich schon oft aufgetaucht. Mit einem kurzen Blick zu Roel fuhr er fort. "Ja. Naja, ich- ich denke er tut mir gut. Er heißt Matt. Arbeitet in irgendeiner Muggelfirma. Ist auch selber Muggel." Er zuckte mit den Achseln und Sam konnte sehen, dass es ihm nicht leicht fiel, weiter zu reden. "Irgendwie ist es ganz schön, sich nicht jedesmal für alles mögliche zu rechtfertigen. Er hat kaum eine Ahnung vom diesem ganzen Krieg. Das entspannt ziemlich."
Kurz lächelte Jack und Sam war sich ziemlich sicher, dass er ihn so nie hatte lächeln sehen. Höchstens damals in Hogwarts als er noch mit Rowan zusammen war. "Wir haben uns in einer Kneipe getroffen. Und-" Jetzt sah er endlich einmal auf. "Ich wollte euch nur sagen, dass ich keine Lust mehr habe auf- auf-"
"Morgens in deiner eigenen Kotze aufzuwachen oder hier aufzutauchen und mich einen verdammten Folterknecht zu nennen?" Sams Stimme war leise, aber bestimmt. Er hatte diesen Abend nicht vergessen.
Jack sah ihn einen Moment gequält an. "Es tut mir wirklich Leid. Und ja, genau das will ich nicht mehr." Er zuckte kurz mit den Achseln. "Ich glaube Matt gibt mir Stabilität und- vielleicht brauche ich das." Wow. Sam konnte regelrecht spüren, wie ihm dieser Satz schwer über die Lippen gegangen war. Aber es war auch so ziemlich die erste Erwachsene Aussage, seit die Sache mit den Drogen angefangen hatte.
Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 6:19 pm

„Wow“, Roll sprach das aus, was sie im Blick ihres Freundes sehen konnte. „Das… hört sich auf jeden Fall sehr gut an, Jack.“ Offensichtlich war sie noch nicht ganz überzeugt, dennoch legte sie eine Hand auf Jack Schulter und tätschelte diese leicht. „Freut mich sehr für dich“, dann begann sie leicht zu lächeln. „Muss ich dann für unsere Hochzeit ein +1 für dich freihalten oder…?“, lachte sie dann und grinste ihn frech an.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 6:27 pm

Jack war klar, dass sie ihm nicht glaubten. Zumindest nicht völlig. Aber das hatte er auch nicht erwartet. Immerhin war er wirklich zu weit gegangen. Er hatte es kurz in Sams Gesicht gesehen und er hoffte einfach, er würde es wieder gut machen können. Aber jetzt mit Matt... es hatte sich wirklich einiges verändert, seit er ihn hatte.
Auf Roels Frage hin fing er an zu grinsen und zuckte mit den Achseln. "Also ich hätte nichts dagegen." Kurz dachte er an Matts Angst vor der Zauberei. Aber bis zu der Hochzeit waren es ja auch noch ein paar Wochen. Bis dahin würde sich das bestimmt gelegt haben.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 7:15 pm

„Cool“, sagte Roel und ihr Gesicht erhellte sich. Dann tätschelte sie noch einmal seine Schulter. „Bring ihn gerne mal vorbei. Natürlich nur wenn du magst und dich sicher fühlst. Aber nicht falls er sich doch noch als… du weißt schon… entpuppt“, sie knuffte ihn und wollte schon aufstehen. „Willst du noch Kuchen, in der Küche ist auch noch…“, doch dann blieb sie sitzen, als Rowan im Türrahmen stand und Jack mit einem verkniffen freundlichen Lächeln zu nickte. „Hey. Ich äh wollte nur sagen, dass ich mich jetzt auf den Weg mache.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 7:21 pm

Jack grinste Roel immer noch halb an, als sein Gesicht auf einmal einfror. Er hatte Rowan schon eine Weile nicht gesehen. Sie gingen sich wohl gegenseitig aus dem Weg. Aber jedes Mal wenn er ihn sah, fühlte er sich wie das letzte Stück Dreck.
Schnell wich er seinem Blick aus und starrte wieder auf die Teetasse, die mittlerweile leer war und die er immer noch in der Hand hielt. Bis ihm klar wurde, was er hier tat. Er wollte so nicht weiter machen. Hatte er das nicht gerade selbst gesagt?
Ihm war ein schlecht vor Aufregung, als er aufsah und fragte: "Kann ich vielleicht ein paar Schritte mitlaufen? Ich würde gern kurz mit dir reden, wenns für dich ok ist. Also- ich will dich nicht stören oder so..."
Er stoppte und biss nervös auf seinen Lippen herum, darauf wartend, dass Rowan irgendetwas antwortete.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 7:28 pm

Roel bemerkte wie sichtbar lockerer Rowans Anspannung wurde als Jack endlich etwas sagte. Er lächelte ihn warm an und Roel konnte nicht anders als ebenfalls leicht zu schmunzeln und in ihren Tee zu seufzen. „Klar kannst du… wir sehen uns dann nächstes Wochenende ja? Ich kläre bis dahin alles mit den Reservierungen ab“, er nickte Sam und seiner Schwester zu und diese winkte noch immer ihr halbes Gesicht in der Teetasse versunken zum Abschied.
„Bis dann“, meinte er dann noch und verschwand wieder im Flur, öffnete die Tür nach draußen wohl schon mit einer Zigarette zwischen den Lippen und geduldig wartend auf Jack.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 7:48 pm

Jack starrte immer noch auf seine Tasse, als er Rowans Antwort hörte. Kurz sah er auf und egal was er erwartet hatte, das war es nicht gewesen. Rowans Lächeln war nicht mehr falsch und verkniffen. Auf einmal war es echt. Nervös und irgendwie irritiert stand er ebenfalls auf, sah kurz zu Sam und Roel und murmelte: "Wie gesagt, es tut mir Leid und wir sehen uns", bevor er seine Lederjacke vom Sofa nahm und Rowan hinterher lief.
Als er draußen stand, griff er ebenfalls in seine Hosentasche und zog den Tabak heraus. Einfach um sich noch ein wenig Zeit zu verschaffen. Aber er war viel zu nervös und zerriss schon das erst Blättchen, warum er es schließlich aufgab und den Tabak zurück in die Tasche steckte. Verdammt! Er war scheiße in sowas.
"Also-",fing er ein wenig gequält an. "Ich wollte dir schon lang sagen, dass-" Einen Moment sah Jack auf und auf einmal wurde ihm klar, dass es Rowan war der da vor ihm stand. Er war immer noch derselbe wie damals. Er war immer noch der, mit dem er immer über alles hatte reden können. Über alles außer einem.
"Ich wollte dir sagen, dass es mir Leid tut. Und ich hätte das schon lange sagen sollen. Ich habe mich wie ein kompletter Arsch verhalten damals nach dem Krieg. Ich war eigentlich nur auf mich sauer und die ganze Situation und-" Jack zuckte ein wenig überfordert mit den Achseln. "Mir war einfach alles zu viel und ich habs an dir ausgelassen. Ich weiß nichtmal warum. Wahrscheinlich weil ich der Mensch bin, der so ziemlich am beschissensten darin ist, mit irgendwas umzugehen. Und dann versuche ich alles in die Scheiße zu reißen, was nicht schon drin steckt. Und du-" Jack bemerkte, wie er immer schneller redete. Er hatte das alles viel zu lange mit sich herum getragen und irgendwie war er froh, dass er es endlich los wurde. "Du warst damals das einzige, das nicht scheiße war. Und ich dachte wohl, ich hätte dich nicht verdient."
Er bemerkte selbst, wie ehrlich er wurde. Kurz sah er auf. "Ich will nur, dass du weißt, dass das damals nichts mit dir zu tun hatte. Das war nur ich und mein scheiß Selbstzerstörungstrieb. Und es tut mir Leid, dass ich dich damit verletzt hab."
Jetzt, da er es ausgesprochen hatte, war er sich nicht sicher, ob er die Antwort wirklich hören wollte. Am liebsten wäre er einfach disappariert. Nervös stand er da und wartete auf Rowans Urteil.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 7:56 pm

Rowan hörte zu und zwang sich dazu dass seine Gedanken nicht überhand nahmen und er vergaß die Worte zu verstehen, die Jack von sich gab. Irgendwie hatte er sich das ganze besser vorgestellt. Natürlich war es befreiend endlich darüber zu sprechen, vor allem eine Entschuldigung von Jack zu hören, doch… das hier fühlte sich nicht so gut an wie erwartet. Eher ernüchtern. Und wie ein Abschluss.
Rowan seufzte und war sich unsicher wie er die gemischten Gefühle in seiner Brust deuten sollte. Irgendwie gut und schlecht zur gleichen Zeit.
„Alles gut. Ich hab mir ehrlich gesagt schon länger ganz genau das gedacht. Aber auch, dass das wohl einfach ein Symptom war… von unserer Beziehung, die wohl eh nicht viel länger gehalten hätte.“ Er lächelte Jack ein wenig schief an. „Tut mir Leid, dass das alles so gelaufen ist. Und dass ich dir aus dem Weg gegangen bin. Wir hätten wohl schon viel früher darüber sprechen sollen.“
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 8:24 pm

Als Rowan anfing zu reden, sah er auf. Anfangs war er erleichtert. Einfach, weil Rowan ihm nicht mehr unbedingt böse war. Aber dann-
Auf einmal sah er sich so, wie Rowan ihn sehen musste. Er dachte daran, wie er sich eigentlich seit Monaten nur selbst kaputt machte. Eigentlich seit damals. Seit diesem verregneten Tag in ihrer Wohnung an dem er ihn angeschrien hatte. Natürlich musste es Rowan so sehen. Dass es kaputt hatte gehen müssen. Schließlich hatte der Andere daran gearbeitet, wieder auf die Füße zu kommen, während Jack-
Er sah Rowans Lächeln und einen kurzen Augenblick wünschte er sich einfach nur in diesen Moment zurück. Damals, als sie sich morgens über einen Artikel in irgendeiner alten Klitterer Ausgabe lustig gemacht hatten. Jacks Kopf war auf Rowans Schoß gelegen, während dieser im Vorlas und dabei die Stimme des Reporters nachmachte. Während Jack noch lachte, war er aufgestanden und hatte ihm seinen Schal gebracht, weil er Jacks nicht hatte finden können. Jack hatte Halsweh gehabt an diesem Tag.
Auf einmal kam die Eule durchs Fenster geflogen. Dann die Wohnung seiner Eltern. Aber daran dachte er nicht. Sondern daran, dass dieser Schal immer noch im obersten Fach seines Schrankes lag.
Jack zuckte mit den Achseln. "Kein Thema",meinte er nur und lächelte ebenfalls. Auch wenn es vielleicht ein wenig traurig wirkte. Es fühlte sich an wie ein Abschied, auch wenn der schon lange zurück lag.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Rowan Salem
Potterhead
Potterhead
avatar

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 8:44 pm

„Ja…“, antwortete Rowan nur halbherzig und sah dann auf den Boden, ehe er seufzte. „Hey ähm… willst du noch was trinken gehen? So ein letztes Mal auf alte Zeiten oder…“
Doch er konnte seinen Satz nicht zu Ende bringen. Er sah Jack noch einen Moment an, dachte nach, was er noch sagen könnte, da er bemerkt hatte wie die Stimmung wieder gekippt war, als neben Ihnen ein kleines altes Auto hielt. Es war metallic-lila und der Lack hatte schon bessere Tage gesehen, doch seinem Fahrer schien das nichts auszumachen. Kitty schob seinen Kopf durch das Fenster, nachdem er es angestrengt nach unten gekurbelt hatte. „Heyhey“, rief er Rowan zu und dieser hob die Hand zum Gruß, aber auch um ihn anzudeuten, dass er noch einen Moment brauchte. Kitty nickte und drückte an der Heizung rum, die nicht anspringen wollte. Er tippte sogar mit seinem Zauberstab dagegen, doch nichts geschah und er fluchte wüst. Rowan lächelte leicht und sah dann wieder zu Jack.
Nach oben Nach unten
http://monsters-run.tumblr.com
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   So Okt 07, 2018 8:55 pm

Jack lächelte schief. Es wäre schön, mal wieder mit Rowan unterwegs zu sein. So ganz ohne sich gegenseitig zu ignorieren. Gerade wollte er antworten, als ein Auto neben ihnen hielt. Es dauerte nicht lange, bis Jack bemerkte, wer darin saß. Kitty. Sein Lächeln wurde ein wenig gezwungen. Er winkte ab. "Ich will euch nicht stören",meinte er ein wenig zu schnell. "Ich treffe mich nachher auch noch mit jemandem." Er nickte Kitty kurz zu und hob dann die Hand. "Ich bin auf jeden Fall froh, dass wir das geklärt haben, aber ich muss dann los."
Auf einmal musste er so schnell wie möglich hier weg. Ohne sich noch einmal umzudrehen, ging er davon und disapparierte schließlich.

Als er ein paar Stunden später in der üblichen Bar saß und auf Matt wartete, hoffte er einfach, dass seine Augen nicht mehr rot waren. Es wäre vielleicht nicht die beste Entscheidung seinem neuen Freund zu erzählen, dass er den Mittag damit verbracht hatte, sich über seinen Ex die Augen auszuheulen.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Okt 08, 2018 8:18 pm

Heute hatte es ausnahmsweise Mal nicht geregnet. Nachdem der Winter beinahe vorbei war und den Schnee wohl schon wieder weggepackt hatte, hatte es die letzten Wochen ununterbrochen geschüttet. Wenn seine Laune nicht so durch Jack gehoben würde, hätte ihn das vielleicht beeinflusst, aber so… naja er war einfach viel zu gut drauf.
Auf Matts Lippen hatte sich ein äußerst zufriedenes Lächeln nieder gelassen, seine sonstige Miene war entspannt und wirkte tatsächlich sehr selbstsicher. (Etwas, was sie sonst auch war, aber heute erschien sie ihm besonders selbstsicher-sicher.) Auch als er Jack sah und ihm bewusst wurde, dass seine gute Laune wohl einen Moment Pause machen musste.
Aber kein Problem. Immerhin war er gut im Aufmuntern, seit der das gelernt hatte, hatte er nie darin versagt. Seine letzten Schritte wurden schneller als er wusste, dass Jack ihn nun bemerkt haben musste.
„Hey“, sagte er vorsichtig als er sich neben Jack in die Sitzecke setzte und legte seinen Arm direkt um seinen Freund. „Hey hey… was ist denn los? Deine Augen sind ja total verquollen…“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Okt 08, 2018 8:47 pm

Als er Matt erkannte, versuchte er sich an einem Lächeln, aber nach der Reaktion seines Freundes war es nicht sonderlich überzeugend, warum er es einfach ließ. "Hey",meinte er und wusste nicht so genau, was er sagen sollte. Immerhin war das wirklich kein Thema für eine neue Beziehung. Außerdem wusste er ja selbst nicht genau, warum ihn dieses Gespräch so runter gezogen hatte. Immerhin waren sie wirklich schon lange auseinander und er wollte Rowan ja auch nicht zurück. Er war glücklich mit Matt.
Kurz zuckte er mit den Achseln. "Eigentlich nichts besonderes. Ich hatte heute ein recht unangenehmes Gespräch. Ich war ein ziemlicher Idiot vor einiger Zeit und musste mich entschuldigen. Naja und das habe ich ziemlich lange vor mir hergeschoben und hab jetzt irgendwie überreagiert. Ich weiß auch nicht. Vergiss es einfach."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Okt 08, 2018 8:58 pm

„Nein, Jack… das ist okay. Wenn du willst, kannst du es mir erzählen… Ich höre zu, versprochen.“ Er lächelte ihn schief an und strich ihm sanft über seine Haare, zog ihn sanft enger zu sich. „Dazu ist doch eine Beziehung da oder? Damit man sich gegenseitig so Zeug erzählen kann.“
Natürlich interessierte ihn was sein Freund zu sagen hatte, doch innerlich hofft er darauf, dass er bald fertig sein würde, damit sie wieder zum besten Part ihrer gemeinsamen Abende übergehen konnten...
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Okt 08, 2018 9:07 pm

Jack sah besah sich einen Moment Matt und überlegte, ob er es ihm wirklich sagen konnte. Schließlich ging es um seinen Ex und Jack selbst wäre wahrscheinlich alles andere als erfreut, wenn er mitbekommen würde, dass Matt über seinen eigenen heulen würde. Aber was sollte es schon. Immerhin war es wirklich lange her. Das würde er bestimmt auch verstehen.
"Nagut. Also erstmal, ich will dass du weißt, dass das nichts zu bedeuten hat. Aber mein Ex ist dummerweise der Bruder der zukünftigen Frau meines Bruders. Naja und ich hab ziemlich böse mit ihm Schluss gemacht. Und das hängt jetzt eben schon seit einem Jahr immer irgendwie im Raum. Ist nicht gerade angenehm an Familienfesten." Er grinste gezwungen. "Auf jedenfall habe ich mich heute entschuldigt und- ich weiß auch nicht, auf einmal wurde mir klar, wie beschissen es mir dieses ganze verdammte Jahr ging. Nicht wegen ihm sondern wegen allem. Und wie viel Scheiße ich gebaut habe. Wie viel sich einfach verändert hat. Wie sehr ich mich verändert hatte. Ich war irgendwie lange nicht mehr ich selbst, bis ich dich getroffen habe." Kurz lächelte er den Anderen an, bevor er seinen Kopf auf seine Schulter legte. "Ich bin verdammt froh, dass ich dich habe." Er zuckte mit den Achseln. "Und wie gesagt, irgendwie habe ich total überreagiert und saß heulend zu Hause wie irgend so ein bescheuerter Teenager, der ohne Grund losheult. Ich weiß auch nicht."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Okt 08, 2018 9:25 pm

Matt hörte zu. Naja immer wieder. Irgendwie konnte er sich schlecht konzentrieren, wenn Jack so süß aussah. Seine verquollenen Augen waren natürlich sehr traurig, aber irgendwie auch verdammt sexy… Er riss sich zusammen und hörte wieder zu. Matt hatte aufhorchen müssen, als Jack das Wort „Ex“ in den Mund genommen hatte. Die hatten also noch Kontakt, huh? Für einen sehr kurzen Moment dachte er, ihm würde das nichts ausmachen, doch dann bereitete sich ein scharfer Schmerz der Eifersucht in seiner Brust aus. Dennoch sah er Jack verständnisvoll an.
„Ich verstehe das… ist sicherlich schwer damit abzuschließen, wenn du ihn noch in der unmittelbaren Verwandtschaft hast. Kann ich mir gar nicht vorstellen, wie das ist… ich konnte ich zum Glück immer weit von meinen Exen fern halten.“ Er lächelte ihn aufmunternd an. „Aber ich weiß, dass du das auch schaffst. Immerhin bist du ein ziemlich stark. Ich meine… was du schon alles durchgemacht hast, da ist doch so ein Ex kein Problem oder?“, er grinste ihn neckend an. „Du weißt schon was ich meine… du bist toll, Jack. Lass dich nicht unterkriegen.“
Dann grinste er noch breiter und hauchte Jack einen Kuss auf die Lippen. Sie schmeckten salzig nach seinen Tränen. "Ich bin sehr froh, dass ich dich habe... freut mich, dass es dir in meiner Gegenwart so gut geht, wie mir in deiner."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   

Nach oben Nach unten
 
Jacky lernt PsychoMatty kennen
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Joel von Heike Kolpin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geistermeisters Revenge. :: Rewrite FUCK YAASSS :: Rewrite Zwischenzeug, in dem Zeug zwischen anderem Zeug geschieht!!-
Gehe zu: