StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jacky lernt PsychoMatty kennen

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Do Jun 28, 2018 5:16 pm

Jack sah gedankenverloren auf sein Bier. Er hätte lieber mit Alec auf diese Party gehen sollen. Aber stattdessen war er hier geblieben. Einfach nur wegen diesem Typen mit den braunen Augen und dem Anzug, der sich den ganzen Abend an ihn rangeschmissen hatte. Das Arschloch war kurz nach Alec abgehauen, nur weil Jack ein kleines bisschen Speed an der Nasenspitze übersehen hatte, als er vom Klo kam. Aber wenn er schon wegen so einer Scheiße den Kopf verlor, war er es sowieso nicht wert.
Irgendwer rempelte ihn an und Jack drehte sich einen Moment um, nur um zu erkennen, dass der vormals überfüllte Raum sich merklich geleert hatte. Der Abend war wirklich gelaufen. Am besten war es wahrscheinlich, das Bier leer zu trinken und vielleicht zu versuchen, Alec und die anderen doch noch zu finden. Um nach Hause zu gehen war er noch viel zu aufgedreht. Und Gras war auch keins mehr da, dass ihn runterbringen würde.
Einen Moment dachte er an Sam und daran, wie der auf ihn einredete, er sollte sich zusammen reißen, einen Entzug machen oder sich irgendsoeinen Irrenarzt suchen. Als ob er abhängig wäre... dafür, dass Sam immer so gebildet tat, hatte er wirklich erstaunlich wenig Ahnung. Und wenn er ihn noch einmal auf Crouch ansprechen würde- Jack nahm einen kräftigen Schluck seines Bieres.
Gut, er schlief tatsächlich nicht mehr viel und auch seine Essgewohnheiten ließen zu wünschen übrig. Aber nur weil er ein paar Kilo abgenommen hatte und sein Leben genoss hieß das noch lange nicht, dass sein Bruder so einen verdammten Aufstand machen musste.
Jack nippte noch einmal an seinem Bier. Nein, der Abend hier war gelaufen. Er würde gehen.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Do Jun 28, 2018 6:06 pm

Matts Abend war eigentlich wie immer verlaufen. Bis es angefangen hatte zu regnen und alle vor der Bar auseinander gerannt waren. Danach hatte er seine Freunde nicht mehr wieder gefunden. Wahrscheinlich waren diese Langweiler einfach nach Hause gegangen. Vielleicht auch in diese Kneipe, in die er nicht gehen wollte. Keine Ahnung…
Er strich sich die feuchten Haare aus dem Gesicht und betrat eine andere, die in der gleichen Straße gelegen hatte. Er war öfters hier, immerhin wusste er, dass er hier vielleicht noch ein wenig Spaß haben könnte, bis er endlich Lust hatte nach Hause zu gehen.
Im Father Ted’s war es mal wieder gerammelt voll. Irgendjemand tanzte auf einem der Tische und ein Kellner mit extrem viel Blech im Gesicht schrie ihn an, dass er runter kommen und seinen Pimmel wieder einstecken sollte. Matt grinste nur darüber und drängte sich an einigen anderen Gästen vorbei, bevor er ein Bier bestellte und-
Er rempelte gegen jemanden und hob seinen Blick, um denjenigen zu betrachten. Interessant. Irgendwie süß.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Fr Jun 29, 2018 1:30 pm

Jack hatte einen Schein auf den Thresen gelegt und war gerade dabei aufzustehen, als er in irgendwen reinlief. Sein Blick wanderte über einen muskulösen Körper nach oben in ein ziemlich gutaussehendes Gesicht, dass ihn interessiert zu mustern schien. Mit einem schiefen Grinsen setzte sich Jack wieder hin. "Hey",begrüßte er den Typen und fügte dann hinzu: "Ich glaub' ich hab dich hier noch nie gesehen." Dann drehte er sich zu Ethan und gab ihm mit einem hochheben seines Glases zu verstehen, dass er doch noch ein Bier trinken würde, bevor er sich wieder zu dem gutaussehenden Typen wandte.
Vielleicht war der Abend ja doch noch nicht zu Ende. Und falls doch, konnte er schließlich immer noch gehen.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 3:23 pm

Im Hintergrund lief irgendeine Punkplatte, der Gitarrist schrammelte sein Solo hinunter und gab so Matt einen Moment Zeit, bevor er antwortete: „Ab und an. Aber gerne öfter, wenn sich interessante Gesellschaft finden sollte.“ Dabei schmunzelte er leicht und blickte den Fremden direkt in die Augen. Seine eigenen lachten mit seinen Lippen mit und er hob dann leicht die Hand, hielt sie ihm zum Gruß hin. „Ich bin Matt. Und du?“ Sein Bier wurde im hingestellt, doch er wartete stattdessen auf die Reaktion des anderen, schenkte ihm seine volle Aufmerksamkeit. Immerhin schien dieser sie auch verdient zu haben. Er sah verdammt gut aus.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 3:36 pm

Jacks Grinsen wurde ein wenig breiter, während er dem anderen in die Augen sah. "Na dann hoffe ich mal, dass meine Gesellschaft dir interessant genug ist."
Aus dem Augenwinkel bemerkte er, wie Ethan ihm sein neues Bier hinstellte, aber er beachtete es nicht. Schließlich war es nur eine Ausrede um noch ein wenig länger sitzen zu bleiben. Jetzt hatte er schließlich einen Grund dazu.
Seine durch das Speed geschärften Sinne erkannten nicht nur sofort, dass der andere wirklich verdammt gut aussah, nein auch sein Lächeln gefiel Jack. Es wirkte irgendwie ehrlich. Aber trotzdem nicht wie das eines Typen, der ihm gleich am ersten Abend seine ganze Lebensgeschichte vorheulen würde.
Jack nahm Matts Hand, nachdem dieser sich vorgestellt hatte und antwortete: "Jack."

Etwa eine Stunde später wusste er, dass es sich gelohnt hatte zu bleiben. Der Kerl sah nicht nur gut aus, er war ihm auch verdammt sympathisch. Jack lachte gerade über einen dummen Witz des anderen, bevor er ihn mittlerweile ehrlich anlächelte und meinte: "Oh mann, danke dass du diesen Abend gerettet hast. Bis du aufgetaucht bist, war er einfach nur stinklangweilig." Noch einmal entfuhr ihm ein kleines Lachen, bevor er fragte: "Aber mal ehrlich und ich glaube gar nicht, dass mich das wirklich interessiert. Was machst du so, wenn du nicht hier bist?"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 3:53 pm

Die Bar hatte sich inzwischen geleert. Es waren noch einige Leute da, doch es war klar, dass hier bald Schluss war. Auch wenn Matt andere Pläne hatte und sein Abend hier nicht enden würde. Hoffentlich sah Jack das genauso.
Der Typ war nett. Irgendwie süß und ganz anders als Matt es anfangs erwartet hätte. Immerhin schien Jack tatsächlich nicht dumm zu sein oder sich das Gehirn mit Drogen weggeschossen zu haben. Zumindest nicht gänzlich.
Natürlich hatte er bemerkt, dass der Kleine high war, aber da war ihm egal. Jack war interessant und anders. Und das zählte. Er hatte schon alles, nur so einen wie ihn… nein das noch nicht. Es war neu und spannend und kitzelte Matt’s Jagdtrieb.
„Bitteschön“, antwortete er schließlich und nippte mit einem wissenden Grinsen an seinem Getränk, lehnte sich ein wenig zurück und legte seinen Arm dabei um die Lehne der Sitzbank, auf der auch Jack saß. Wenn er jetzt nur ein wenig nach hinten lehnen würde, könnte er seinen Arm um dessen Schultern schlingen…
„Das glaube ich auch nicht. Du suchst nur einen eleganten Weg uns beide in ein Schlafzimmer zu bugsieren, damit ich dich dort ordentlich durchficken kann?“, sagte er natürlich nicht.
„Danke für das Interesse. Ansonsten bin ich mein eigener Chef und mache viel viel Geld. Wolltest du das hören?“ Das war es auch nicht. Das stimmte zwar, aber es hatte etwas herablassendes an sich.
Viel besser und das ließ er Jack schließlich auch hören: „Ah Danke. Wenn ich nicht hier bin, verbringe ich die meiste Zeit im Büro. Trocken und langweilig, also lass uns das Thema wechseln: Willst du noch mit zu mir?“
Das war es. Jack hatte den Hinweis hoffentlich verstanden und würde ihm brav folgen.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 4:15 pm

Matts Antwort überraschte ihn nicht. Er hatte schon erwartet, dass er eher in die Büro und Anzug Richtung ging. Nicht unbedingt etwas, dass ihn störte. Eher im Gegenteil.
Er bemerkte die Hand, die auf seiner Stuhllehne lag und lehnte sich ein wenig zurück. Immerhin sollte der andere ruhig wissen, dass Jack kein Problem damit hatte, wenn dieser Abend nicht nur aus Reden bestand. Zumindest falls er so dämlich sein sollte, es bisher nicht bemerkt zu haben. Aber seine Einladung zeigte, dass er es verstanden hatte.
Durch das Gespräch bisher hatte er herausgehört, dass er wahrscheinlich ein Muggel war. Vielleicht war sein Vorschlag dann auch der Beste. Mit zu ihm. Immerhin hatte Jack ihm bisher noch nicht gesagt, dass er zaubern konnte. Seit ein Typ ihn mitten in der Nacht vor die Tür geschmissen hatte und das noch bevor er sich komplett anziehen konnte, erwähnte er das ungern am ersten Abend. Und seine Wohnung in der Winkelgasse voller beweglicher Bilder irgendwelcher Bands und einer kleinen laufenden Nachbildung von Sid Vicious, die Runden auf seiner Kommode drehte und auf Zuruf anfing schlecht Bass zu spielen hätte den Kerl vielleicht auch wenn er aufgeschlossen war überfordert.
"Hört sich gut an",antwortete er also und trank den letzten Schluck seines Bieres. Ja, er hatte eindeutig kein Problem damit, mit diesem Typen nach Hause zu gehen. Er war mit Sicherheit nicht die schlechteste Wahl der letzten Monate...

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 4:30 pm

Sie hatten die Bar danach verlassen, beide hatten es eilig gehabt. Immerhin schien, nachdem die letzten Tropfen Bier Jack’s Lippen passiert hatten, die Luft sich elektrisiert und die sexuelle Spannung zwischen ihnen um das tausendfache vervielfacht zu haben. Draußen hatten sie schon kaum die Finger voneinander lassen können und nachdem sie nur wenige Meter von der Bar entfernt waren, hatten sich Matts Arm um Jack gelegt und ihn verlangend gegen eine der Häuserfassaden gedrängt.
Dort hatten sie sich geküsst. Nicht nur sanft. Verlangend, wild. Matt gab natürlich den Ton an.
Erst als sie seine Wohnung betraten schienen sie sich voneinander trennen zu können. Matt warf Jack fast schon auf sein Bett und lag dann aber schon wenige Momente wieder über ihm, so erregt, dass die Luft zwischen ihnen beinahe anfing zu knistern…
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 5:47 pm

Jacks Herzschlag war immer noch viel zu schnell, als Matt schon wieder neben ihm lag. Sie hatten die letzten Stunden damit verbracht, sich durch seine komplette Wohnung zu vögeln. Es war gut gewesen. Verdammt gut. Ehrlich gesagt hatte Jack fast nicht mehr damit gerechnet, dass er wieder jemanden finden würde, mit dem es ihm solchen Spaß machte.
Als sein Atem sich wieder einigermaßen normalisiert hatte, kramte er in seiner Hose, die noch halb auf dem Bett lag nach seinem Tabak um sich eine Zigarette zu drehen.
"Das war gut. Wir sollten das wiederholen",meinte er, als er sich die Kippe schließlich zwischen die Lippen schob. "Also natürlich nur, wenn du willst",fügte er schnell hinzu und fragte sich, was zur Hölle mit ihm los war. Die Zeiten, in denen er sich nach One Night Stands wie ein Idiot aufführte waren schließlich schon lange vorbei.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 6:38 pm

Matt kommentierte Jacks Zigarette nur mit hochgehobenen Brauen, sagte aber nichts. Stattdessen grinste er schließlich und lachte leise mit kehliger Stimme: „Klar, Kleiner. Von mir aus gerne.“
Er beobachtete Ihn eine Weile und fuhr mit seinem Blick seinen schönen Rücken entlang, während er seine Hose weglegte und wandte dann seinen Blick, um Jack direkt anzusehen. „Frühstückst du?“, fragte er schließlich und lächelte ihn schief an. Mit einem kurzen Blick hinter Jack, sah er auf der Uhr, dass es schon fast 8 Uhr früh war. Sie hatten tatsächlich die ganze Nacht durch gevögelt und er hatte es bei den geschlossenen Rollläden noch nicht einmal bemerkt.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 6:59 pm

Er hatte Matts Blick bemerkt, aber da der andere nichts sagte, störte er sich nicht weiter daran. Immerhin konnte der ja später das Fenster auf machen.
"Wie Frühstück?",fragte er dann, bevor er auf die Uhr sah. "Was? Wir haben 8? Ich dachte-" Verwirrt sah er nochmal zur Uhr. So lange war er schon verdammt lange nicht mehr weg geblieben. Normalerweise verschwand er immer, wenn ihm der Kerl zu viel war, neben dem er gerade lag. Und meistens war das in etwa genau dann, wenn er seine Kippe danach fertig geraucht hatte. Oder wenn sein Kopf zu klar wurde. Und sicher niemals morgens um 8.
Ihm fiel auf einmal auf, dass er irgendwann zwischen dem Kuss in der Seitenstraße und seiner eben gemachten Entdeckung komplett ausgenüchtert war. Aber trotzdem hatte er nicht das Bedürfnis, so schnell wie möglich nach Hause zu verschwinden um sich lange und ausgiebig zu duschen. Er fühlte sich tatsächlich gut.
"Ähm, warum nicht",antwortete er etwas verwirrt. Es war eine Weile her, seit er morgens etwas anderes als Kaffee zu sich genommen hatte, aber heute schien irgendwie alles anders zu sein.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 7:27 pm

„Gut, dann mach ich gleich Frühstück“, sagte er noch, bevor seine Hand über Jacks Haare strich und er schließlich aufstand. Er ließ Jack mit einem letzten Blick auf seinen eigenen wohltrainierten Hintern liegen, bevor er durch den Türrahmen ging und durch den Gang zur Küche. Seine Wohnung war nicht extrem groß, dennoch schien sie einladend und warm zu sein. Sie war geschmackvoll eingerichtet und überall befanden sich kleine Kleine von Matts Persönlichkeit, die er dekorativ aufgehängt oder gestellt hatte: Einige Fotos von ihm und seiner Familie, eine Gitarre stand in der Ecke, die aussah als ob sie weniger benutzt wurde, als sie eigentlich sollte und einige zerliebte Langspielplatten waren in einem Ständer liebevoll aufgestellt. Er schien so ziemlich alles zu hören, aber hauptsächlich Punkbands, die auch gestern Abend im Father Ted’s gelaufen waren.
In der Küche klapperte es und ein Kessel pfiff irgendwann. „Möchtest du Kaffee oder Tee?“, rief Matt irgendwann und sein zerzauster Kopf sah aus der Küche in Richtung des Schlafzimmer hervor.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 7:36 pm

Es war nun zwei Wochen her, dass Matt und er das erste Mal miteinander geschlafen hatten. Und ja, Jack hatte es wiederholen wollen. Aber ihm war nicht klar gewesen, wie oft sie es wiederholen würden. In letzter Zeit war er immer wieder bei ihm gewesen. Matt hatte ihn heute angerufen und gefragt, ob sie sich nicht einmal bei ihm treffen könnten und Jack hatte stattdessen vorgeschlagen, sich erstmal im Father Ted's zu treffen.
Die letzten Tage waren gut gewesen. Er hatte sich besser gefühlt als seit langem. Eigentlich war es ihm seit er sich von Rowan getrennt hatte nicht mehr so gut gegangen.
Und auch, wenn er Matt nicht wie ein Arschloch einschätzte, wartete er nun nervös in der kleinen Kneipe auf ihn. Immerhin würde er ihm sagen, dass er ein Zauberer war. Und bei der momentanen politischen Stimmung konnte man nie wissen.
Allerdings hoffte Jack noch auf etwas anderes, falls das Gespräch gut ausgehen würde. Etwas, dass ihn noch viel nervöser machte. Er würde Matt fragen, was das zwischen ihnen war. Etwas, dass ihm besonders schwer fiel. Vor allem, weil ihm die Antwort mittlerweile viel zu wichtig war.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 8:00 pm

Matt’s Stimmung war bestens. Eigentlich war sie es seit genau zwei Wochen. Ihm war es erst nach ein paar Begegnungen mit Jack aufgefallen. Dass er öfter lächelte. Und dass er ihm gut tat. Es war schön nicht immer ständig allein aufzuwachen, schon gar nicht wenn man davor ein Hochgefühl von irgendeinem Erfolg noch in den Knochen stecken hatte und dieser dann durch die Einsamkeit gemindert wurde.
Sogar seine Freunde hatten es bemerkt. Jonathan hatte ihn darauf angesprochen, ob er endlich mehr Sport machte oder warum er ständig so strahlte. Matt hatte daraufhin nur die Augen verdreht und ihm gesagt, dass er ihn in Ruhe lassen solle. Es war offensichtlich gewesen, wer für seine plötzliche Veränderung verantwortlich war und so hatte sein Freund das nur mit einem Grinsen quittiert und ihn wieder in Ruhe weiter arbeiten lassen.
So ging er auch mit einem ungewöhnlich federnden Gang aus der Zentrale seiner Firma hinaus auf die beschäftige Straße Londons, ehe er sich auf den Weg zu seinem Date mit Jack machte. Ein Date. Mit einem Mann und der gefiel ihm sogar ziemlich gut. Ha! Damit hätte er bis vor kurzem niemals gerechnet…

Die Tür zum Pub schwang auf und er musste nicht lange Jack zerzauste Haare suchen, hob die Hand zum Gruß und grinste sein typisches charismatisches Grinsen, ehe er dem kleineren einen Kuss aufdrückte und sich dann ihm gegenüber hinsetzte. Woanders hätte er sich das vielleicht nicht getraut, nur hier in dieser sowieso fast ausschließlich lesbischwulen Bar.
„Hey, Kleiner“, sagte er rasch und zog dann eine Schachtel aus seiner Tasche, die er stolz auf Jack legte. „Ich… du meintest ja, dass du dir keins von diesen Dingern leisten kannst“, er lächelte warm und hob dann seine Brauen. „Ich schenk’s dir. Dann kannst du mir schreiben. Ich zahl dir auch die Rechnung, keine Sorgen. Läuft über meine Firma.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 8:19 pm

Als die Tür sich öffnete und er endlich Matt hereinkommen sah, strahlte er übers ganze Gesicht. Fuck! Er mochte diesen Typen viel zu gerne. Und dazu sah er auch noch so verdammt gut aus.
Matt setzte sich ihm gegenüber. Obwohl er es sonst hasste, mochte er es verdammt gerne, wenn er ihn mit 'Kleiner' ansprach. Hoffentlich war das nicht das letzte Mal.
Gerade überlegte Jack, wie er anfangen sollte, als Matt auf einmal eine Schachtel aus seiner Jackentasche zog. Jack sah sie verwirrt an, bevor er sie schließlich öffnete. Als er erkannte was darin war, machte er die Schachtel schnell wieder zu. "Bist du verrückt? Du kannst doch nicht- Das ist viel zu teuer!" Noch einmal sah er hinein. Dadrin lag ein Handy. Ein echtes Handy. Ein Telefon für unterwegs. Die Dinger hatte quasi niemand. (Außer Sammy, der natürlich immer den neuesten Technikkram ausprobieren musste, selbst wenn er niemanden hatte, den er anrufen konnte)
Erneut schloss er die Kiste wieder. Das Ding war sogar grün. Er liebte grün. "Nein, ehrlich. Das ist zu viel. Wir kennen uns erst seit zwei Wochen. Und-" Er seufzte. "Vielleicht willst du auch gleich gar nicht mehr, dass ich dir schreibe"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 8:24 pm

Matt’s Lächeln verwandelte sich schnell in Verwirrung, dann legte er seine Stirn in Falten. „Nein, ist es nicht… ich hab dich echt gern und du weißt ja, ich weiß sonst nicht wohin mit dem Geld“, er grinste wieder für einen Moment scherzhaft und sah dann Jack wieder ein wenig Besorger an. „Wieso? Was könntest du denn machen, was mich so verschrecken könnte?“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 8:34 pm

Jack biss einen Moment auf seinen Lippen herum. Er wusste nicht genau, wie er anfangen sollte. Er war nicht gut mit sowas. Vielleicht sollte er es einfach hinter sich bringen. "Ich bin Zauberer." Er war sich nicht sicher, warum er so nervös war. Aber Muggel und Zauberer standen sich im Moment einfach so feindlich gegenüber und was wenn Matt auch etwas gegen sie hatte? Gegen ihn?
Das Wort hallte in seinem Kopf nach und weil er die Stille nicht ertrug redete er schnell weiter, ohne Matt anzusehen. "Ich kenne mich in der Muggelwelt, ich meine in der Nichtmagischen Welt aus und alles. Meine Eltern sind Mug- Nichtmagier. Ich dachte, ich sollte es dir langsam sagen"
Jetzt erst sah er auf. "Ich mag dich nämlich."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 8:51 pm

Für einen Moment dachte Matt, nein eher wollte er, dass er sich verhört hatte. Zauberer? Ugh… wenn er ehrlich war hatte es ich mit dieser Sache seit einer Weile nur nebensächlich beschäftigt und war schon früh der Meinung gewesen, dass es zwar kompliziert, allerdings auch dringendst reguliert werden sollte, bevor sich so eine Sache wie in London wiederholte. Für einen Moment dachte er an seinen Bruder und dann dessen Narbe, die einer dieser Idioten hinterlassen hatte und…
Seine Lippen pressten sich aufeinander und sein Blick verfinsterte sich für einen Moment. Er mochte Jack. Er war nicht so wie die. Er war nett und auch wenn er wild aussah, er hatte nichts auf dem Kerbholz. Mal nichts von dem er nicht schon längst was mitbekommen hätte. Er würde es dem Kleinen niemals sagen, aber er hatte sich direkt über ihn informiert nachdem sie auf ein paar Dates gegangen waren. Über seine Firma konnte er im Worldwideweb so ziemlich alles finden.
Er strich sich einen Moment durch die Haare und rückte seine runde Brille zurecht, die er gelegentlich auf hatte. Eine mit Korrekturglas gegen das Flimmern der Computer auf der Arbeit.
„Mach dir keinen Kopf. Sorry, dass ich kurz gezögert habe, aber… du musst verstehen, dass das ein kleiner Schock für mich ist. Ich hatte noch nie etwas mit einem Zauberer zu tun… vor allem nicht im positiven Sinne wie mit dir“, sein kleines Lächeln bildete sich auf seinen Lippen, dann nahm er einfach Jacks Hand über den Tisch hinweg. „Alles ist gut. Ich mag dich nämlich auch, Kleiner.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 9:09 pm

Jack beobachtete Matts Gesicht und sah, wie es sich verzog. Jack spürte, wie er einen Kloß im Hals bekam. Dieser Kerl war der erste, den er mochte seit-
Er tat ihm gut. Jack bemerkte selbst, wie sehr sich sein Alltag wieder mehr regulierte. Er hatte die letzten zwei Wochen nur einmal Drogen genommen. Wenn man den einzelnen Joint überhaupt zählen wollte. Und er hatte es nichtmal vermisst. Selbst seine Freunde hatten bemerkt, dass es ihm besser ging. Sogar Mary redete wieder mit ihm, ohne jedesmal in eine Art zwanghafte Predigt zu verfallen.
Es fühlte sich an wie eine Ewigkeit, auch wenn es bestimmt nur ein paar Sekunden waren. Aber endlich bekam er eine Antwort. Gespannt hörte er zu und endlich, endlich kam er zum Schluss. Erst war sein Lächeln zögerlich, doch mit einem Mal wurde es immer breiter. "Du magst mich?"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 9:23 pm

„Klar, wer könnte deiner großen Klappe auch widerstehen?“, grinste er und drückte seine Hand ein wenig. „Ich muss mich mit der Idee wohl anfreunden, einen Zauberer zu daten. Vielleicht kann man auch damit angeben. ‚Mein Freund kann Kondome herzaubern, wann immer er will‘ oder so-„, dann hielt er inne und sah kurz erschrocken aus. „Naja für Freund ist es noch ein wenig zu früh oder?“, er sah ihn wieder mit einem Schmunzeln an und küsste ihn dennoch. „Ich hol uns was zu trinken.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 9:44 pm

Jack bemerkte selbst, wie er rot wurde, als Matt so mit ihm redete. Hatte er gerade Freund gesagt? Jack sah ihn ein wenig verwirrt an, während er am liebsten aufgesprungen und die ganze Welt umarmt hätte. Verdammt, es hatte ihn wirklich erwischt. Aber dieser Typ war auch einfach toll. Er war wie die perfekte Mischung aus Rowan und Crouch. Nein. Er war Matt. Matt war viel besser als die.
Jack sah ihm hinterher als er zwei Bier bestellte. Viel zu verwirrt um irgendetwas zu sagen. Wollte Matt wirklich mit ihm zusammen sein? Einen Moment stellte er sich wieder einmal vor, wie das wäre. In letzter Zeit drifteten seine Gedanken viel zu oft zu diesem Bild. Nicht nur, dass Matt einfach nur super war. Er war auch ein Muggel. Er hatte nichts mit dieser ganzen Todesser/Orden Sache zu tun. Er hatte vom letzten Krieg nicht einmal etwas mitbekommen.
Natürlich würde er für nichts in der Welt aus dem Orden austreten und war verdammt stolz, ein Mitglied zu sein. Aber es gab einen Grund, warum es ihn immer öfter in die Muggelwelt zog. Er hatte keine Lust mehr, sich rechtfertigen zu müssen. Wegen Sammy und Roel. Oder weil er Muggelstämmig war. Oder wie er damals aus dem Kerker entkommen war.
Wahrscheinlich wäre es verdammt schön, einen Partner zu haben, der nicht schon ein Bild von ihm hatte, bevor er ihn Überhaupt kannte.
Als Matt schließlich wieder zurück zu ihrem Tisch kam und Jack ihm in sein verdammt hübsches Gesicht sah fragte er: "Könntest du dir das denn vorstellen? Also auf lange Sicht? Eine Beziehung?"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 10:03 pm

„Heeey“, sagte er lachend, während er sich wieder gegenüber von Jack hinsetzte und ihm zuprostete. „Und ich dachte ich wäre direkt. Aber gut, ich find’s gut, dass du darüber redest…“ Er schob abermals seine Brille nach oben, eine kleine Angewohnheit, die er so an sich hatte, wenn er nervös war. „Also wie gesagt, ich mag dich… und ich bin schon extrem lang Single. Also wirklich… wirklich… wirklich lang.“ Dann sah er Jack wieder mit einem spitzbübischen Schein in den Augen an. „Deshalb, hätte ich tatsächlich nichts dagegen einzuwenden. Versuchen kann man’s mal oder?“ Dann nach einer Pause, sah er Jack tatsächlich ein wenig ernster an. "Aber... kannst du mir eines versprechen? Dass du mich vielleicht langsam an diese Zauberersache ranführst? Ich ähm...", er brach ab und schien für einen Moment zu überlegen, wie er es ausdrücken sollte. "Ich will nichts falsch machen. Bis jetzt hatte ich ehrlich gesagt meine eigene Meinung zu der ganzen Sache. Mein Bruder ist bei dem Terror vor einem Jahr schwer verletzt worden und hat bis heute Narben von so nem Spinner... ich will damit natürlich nicht sagen, dass du auch so bist, aber... ich hab da eben ein kleinen Schaden davon. Verstehst du? Ich will nicht, dass du denkst, dass ich dich hasse, wenn ich das erste Mal damit wirklich konfrontiert bin und erschrecke oder so."
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Mo Jul 02, 2018 10:17 pm

Jack hörte dem anderen zu und irgendwo in seinem Kopf explodierten tausende von Glückshormonen. Es fühlte sich besser an, als jeder verdammte Trip. "Ach, lieber Single, als mit Idioten unterwegs" Er lachte auf und gerade, als er sich überlegte, den anderen zu küssen, fing dieser wieder an zu reden. Jacks Gesichtsausdruck wurde ernster. Verdammt!
"Natürlich. Das tut mir wirklich Leid. Ich hoffe deinem Bruder geht es besser" Jack biss einen Moment auf seiner Lippe herum. Auf einmal verstand er Matts Vorsicht. Wenn seine einzige Erfahrung mit der Zauberei Todesser gewesen wären, würde er ihnen wahrscheinlich überhaupt keine Chance geben. "Aber keine Angst. Die Leute die das gemacht haben, kann ich auch nicht leiden. Die haben mich Monatelang eingesperrt und meinen Bruder entführt. Glaub mir, wir sind nicht alle so. Lange nicht." Er lächelte den anderen an. "Du wirst sehen, wir sind auch nur ganz normale Leute. Nur, dass wir eben einen Zauberstab haben." Sein Lächeln verwandelte sich in ein kleines Grinsen, als er weiter redete: "Und wenn du dann noch miteinbeziehst, dass die meisten immer noch nicht wissen, dass es Kugelschreiber und Elektrizität gibt, sind sie auch lange nicht mehr so gruselig."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Statist Nr. 27

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.08.14

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Di Jul 03, 2018 4:39 pm

„Ohne Kugelschreiber und Elektrizität. Hört sich für mich wie Urlaub an“, scherzte er und lächelte Jack dann wieder warm an. Dann setzte er sich ein wenig näher zu Jack, in dem er zu ihm auf die Sitzbank saß und legte seinen Arm um ihn. „Würde auch erklären warum du so selten über deine Freunde und Familie redest. Außer das hatte einen anderen Grund“, sagte er langsam und nippte an seinem Bier.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1478
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 24
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   Di Jul 03, 2018 5:00 pm

Jack legte für einen Augenblick seinen Kopf auf Matts Schulter, als dieser sich so neben ihn setzte. Er liebte es wie er roch. Nach Seife und teurem Rasierwasser.
Er hoffte wirklich, Matt würde damit klar kommen, dass er nunmal ein Zauberer war. Aber vor allem war er erleichtert, dass es endlich raus war. Und wenn er ehrlich war, hätte es wirklich auch schlimmer laufen können.
Als Matt weiter redete, setzte Jack sich wieder auf. Seine Freunde und Familie...ja, er hatte ihm wirklich kaum von ihnen erzählt. So wie er eigentlich kaum von ihnen redete. Er hatte irgendwann einfach keine Lust mehr auf Diskussionen gehabt.
Aber wenn er jetzt mit Matt zusammen war... "Naja, meine Eltern sind wie gesagt keine Zauberer. Aber ich rede nicht viel von ihnen, weil ich sie seit Jahren nicht gesehen habe. Wir waren nicht gerade das, was man eine heile Familie nennt. Dad wird wohl nie verkraften, dass er einen schwulen Sohn hat und Mum... Mum hat kein Rückrat." Es war ein komisches Gefühl über sie zu reden. Jack bemerkte selbst, wie er nurnoch sein Bier ansah."Naja und dann gibt es noch meinen Bruder. Sammy. Er und seine Frau wohnen mit ihrem Sohn in Irland. Die beiden haben verdammt viel mitgemacht. Sie sind als Teenager gezwungen worden bei den Todessern mitzumachen. Dafür, was sie alles mitgemacht haben, leben sie jetzt ein verdammt normales Leben. Ich bin oft bei ihnen. Aber viele Zauberer verstehen nicht, dass sie das alles nicht freiwillig gemacht haben. Darum rede ich nicht viel von ihnen. Es ist noch nicht sonderlich lange her, dass ich mich in der Winkelgasse mit einem Typen geprügelt habe, weil er meinen Bruder beleidigt hat. Und naja....ich geh dem lieber aus dem weg." Jack schnaubte und sah dann auf. "Meine Familie ist nicht gerade das, was man als normal bezeichnen würde."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jacky lernt PsychoMatty kennen   

Nach oben Nach unten
 
Jacky lernt PsychoMatty kennen
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kennen Sie Ihre Rechte?
» Happy Birthday Piece
» Jacky- eine Zangengeburt
» Joel von Heike Kolpin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geistermeisters Revenge. :: Rewrite FUCK YAASSS :: Rewrite Zwischenzeug, in dem Zeug zwischen anderem Zeug geschieht!!-
Gehe zu: