StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Sep 20, 2016 5:28 pm

Roel lachte gehässiger auf, als sie es geplant hatte und sah Jack einen Moment sehr gereizt an, ehe sie ihre Augen schloss und ihn erst wieder ansah, als sie sich beruhigt zu haben schien. „Unsere Beziehung war schon kaputt bevor du nach Malfoy Manor gekommen ist, es geht hier nicht um mich. Eher darum, dass er mich heiraten will, mir ein Kind macht und dann meinen besten Freund bumbst.“
Ein kurzes Schmunzeln, zwar noch kühl huschte über ihre Lippen und sie knuffte Jack in den Oberarm. „Mir doch egal. Aber nachdem mir Roro das alles erzählt hat dachte ich es wäre besser… ich weiß wie er sein kann. Er ist sehr überzeugend und man kommt verdammt schlecht von ihm los.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Sep 20, 2016 5:39 pm

Ihr Lachen war so bissig, dass Jack ein wenig zusammen zuckte. Doch dann redete sie weiter und als sie ihn in in den Arm knuffte grinste er sie ein wenig schuldbewusst an. "Ja, ich weiß was du meinst"
Bisher war ihm noch nie so wirklich klar gewesen, dass sie wahrscheinlich die einzige war, die wusste, wie es ihm ging. Aber irgendwie wäre er sich jetzt auch blöd vorgekommen, es anzusprechen. Also freute er sich einfach über die Tatsache, dass sie ihm nicht sauer war und vielleicht sogar ein bisschen verstand, was mit ihm los war. Auch wenn er sich ehrlich gesagt immer noch ein wenig schämte. "Wie bist du von ihm weg gekommen?",fragte er sie trotzdem. "Nur mal so aus Neugier."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Sep 20, 2016 5:46 pm

Roel sah an die Decke und versuchte sich dabei wie so oft Crouchs Gesicht vorzustellen, um zu sehen ob es bei ihr noch immer diese widerlichen Gefühle auslöste, wie es früher gewesen war. Doch wenn sie an seine hässliche krumme Nase dachte konnte sie leise lachen. Wäre sie doch nicht so dumm gewesen…
„Naja… ganz werd ich ja nie wegkommen wegen Robin und so. Aber ich hoffe einfach, dass er eher mir ähnlich sieht wenn er groß wird und nicht ihm. Obwohl ich das jetzt schon bezweifle… hast du ihn mal angeschaut?“, ihr Schmunzeln wurde ein wenig breiter, „Aber so richtig emotional bin ich von ihm losgeworden als ich meine Seele zurück hatte. Sicher, da sind immer noch die Erinnerungen und die Tatsache, dass es auch verdammt schöne Tage gab. Das ist dann meistens das schlimmste, weil ich daran denken muss und versuche diese Erinnerungen schlecht zu machen, aber es geht nicht. Ich kann sie nur akzeptieren. Darüber hinweg hilft eigentlich aber nur Sammy. Das wars. Wenn er nicht wär, dann würde das ganz wohl anders aussehen.“ Roel stoppte ihren Redefluss für einen Moment und lächelte dann warm. "Ich liebe deinen Bruder sehr."
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 3:04 pm

Jack hörte ihr zu. Vielleicht ein wenig zu aufmerksam, aber wahrscheinlich hatte sie sowieso schon begriffen dass-
"Ja, du hast Recht",meinte er und sah sie dabei nicht an. Natürlich war ihm aufgefallen, wem Robin ähnlich sah. Es war jetzt schon so, dass er aussah, wie wenn man Crouchs hässliche Fresse auf einen Babykörper getackert hätte. Nur eben in niedlich und süß und alles.
Aber sie redete schon weiter und Jacks Hoffnungen sanken immer mehr. Er hatte eine Seele. Und trotzdem musste er immer wieder an dieses verdammte Arschloch denken. Und was Sam anging... der einzige Kerl, der ihm da vielleicht hätte heraus helfen können, den hatte er vergrault. Natürlich hatte er Sex. Ziemlich viel sogar. Aber wenn er ehrlich war, diente der nur zur Ablenkung. Schließlich konnte er sich kaum vorstellen, dass Bartley mit ihm über seine Probleme redete. Oder Bert, oder Barney.
Er seufzte. "Ja, ich weiß. Keine Ahnung, warum, aber ich weiß.",meinte er auf ihren Kommentar zu Sam hin und lächelte sie an. "Aber anscheinend funktioniert es ja. Hätte nie gedacht, dass er mal so auf ein Kind abfährt."

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 3:18 pm

Roels Lächeln wurde abermals breiter. Wenn es um Sam ging konnte sie zur Zeit trotz der ganzen Scheiße die passiert war oder gerade auf den Straßen Londons passierte nicht aufhören zu grinsen. Er war einfach perfekt, ganz toll und sowieso für Roel sexiest Man alive. Auch wenn das Jack oder jemand anders nicht verstanden hätte.
Seit er damals von der Schlacht zurück gekommen war und plötzlich wieder er selbst gewesen war, hatten sie nicht die Finger von einander lassen können. Auch wenn Roel jetzt daran zurück dachte, wie sie das erste Mal… ihre Wangen wurden heiß und sie trank hastig an ihrem Tee, um ihren hochroten Kopf zu beruhigen. Immerhin ging es hier um den schönsten Sex ihres Lebens.
„Sam macht sich so gut als Ersatzvater, ich hätte gar nicht gedacht, dass er da so aufgeht. Wir haben gesagt wir versuchen es, aber so gut wie es läuft… Er darf gerne bleiben“, meinte sie, grinste dann frech, bevor sie ihre Tasse wieder abstellte. Draußen wurde es langsam dunkel, als sie einen Blick hinüber zu Fenster warf.
„Aber Jack…“, sie sah dann wieder zu ihm und tätschelte seine Schulter, „Wenn du reden möchtest oder so… ich bin da. Du musst auch nicht Sam oder sonst wem was erzählen, was Crouch angeht. Ich kann mir denken was in dir vorgeht und das ist nichts wofür du dich schämen musst. Er kann Menschen manipulieren und sie an sich binden. Das kann jedem passieren. Ich bin nur froh, dass er Sam oder Rowan wohl nicht für attraktiv genug befunden hat, sonst würden wir wohl jetzt zu dritt hier sitzen.“
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 3:29 pm

Irgendwie, auch wenn er es wirklich nicht verstand, war er froh, dass Roel und Sam sich gefunden hatten. Sie schienen einander gut zu tun und er freute sich darüber, wenn er sah, wie sie voneinander redeten.
Aber ansonsten war er sich nicht so sicher, ob er froh darüber war, in welche Richtung sich dieses Gespräch entwickelte. Er hatte nie darüber nachdenken wollen, was die Sache mit Crouch anging. Und ganz bestimmt nicht darüber reden. Immerhin machte es das real. Und dieser Arsch hatte nicht das Recht dazu und Jack war sich auch selbst viel zu schade und- ach, wie auch immer.
"Ja. Danke. Aber da ist ja nicht viel. Ich meine wir hatten eben was und das wars auch. Ich denke eigentlich kaum noch daran. Ich meine, der Typ ist ein Arschloch. Mehr nicht. Wahrscheinlich ist er jetzt sowieso schon auf irgendeiner Insel in der Südsee und vögelt sich da durch die Welt oder sonst irgendwas. Wir sehen ihn nie wieder."
Das miserable Gefühl, dass er bei diesem Gedanken empfand, ignorierte er so gut er konnte.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 3:37 pm

„Ja… wär mir auch lieber“, sagte Roel und wollte es dabei belassen. Sie konnte Jack ansehen, dass er log oder zumindest die Wahrheit so zurecht bog, dass er nicht so erbärmlich herüber kam wie man eben war, wenn Crouch einen fertig gemacht hatte. Sie kannte diesen Gesichtsausdruck und seufzte dann als ihr Tee leer war. „Südsee wär besser als London, das ist mir zu nah. Er soll bloß wegbleiben“, meinte sie dann noch und grinste Jack ein wenig aufmunternd an, bevor sie dann aufstand und die Tasse in die Spüle stellte.
„Ich denke ich schaue noch kurz in den Laden runter und gehe dann schlafen. Ich habe keine Lust mehr mir die Nachrichten anzusehen, vielleicht sieht’s morgen ja besser aus oder es steht was im Chronicle oder so. Ich schau, dass ich morgen auch noch nen Tagespropheten herbekomme. Eanna von Kiosk nebenan hat den manchmal…“ Damit tätschelte sie ein letztes Mal seine Schulter und ging dann mit einem kurzen „Nacht“ hinaus auf den Flur, die Treppe hinunter in den inzwischen dunklen Verkaufsraum.
Roel hatte nur ihr eigenes Atmen gehört und der leise Regen der draußen anfing gegen die Fenster zu trommeln, während sie durch die Bibliothek hindurch zur Ladentür gegangen war, um dort den Vorhang ein wenig weg zu ziehen und nach draußen zu schauen. Noch immer war niemand dort. Wahrscheinlich hatte Rowan recht gehabt und hier würde nichts passieren, hier passierte schließlich nie-
Roel fuhr herum als sie ein Knacken gehört hatte und wollte nach ihrem Zauberstab greifen, doch fand in ihrer Tasche nichts vor. Sie musste ihn oben gelassen haben, aber da war sicherlich nichts, nichts wovor sie sich fürchten musste.
"Hallo-"
Ihre Kehle verengte sich als ob ihr nicht die Luft zum atmen, doch zum sprechen fehlte.
"An deiner Stelle wäre ich jetzt ganz leise, Schatz."
Nach oben Nach unten
Irenaeus Crow
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.11.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 3:46 pm

Ein wenig Blut rann seine Stirn hinunter, doch inzwischen musste es schon getrocknet sein. Es war schließlich ein paar Stunden her seit er aus London hatte entkommen können. Sie hatten ihn schnell gefunden und waren in seine Wohnung eingedrungen. Die Masken hatten manche von ihnen nicht einmal ganz über ihre Gesichter gezogen oder sie fielen hinunter als er sich wehrte. Einige von ihnen kannte er gar nicht, wahrscheinlich Greifer, die meinten sie wären jetzt zu etwas besserem berufen worden als sie eigentlich waren. Zu echten Todessern. Manche von ihnen trugen nicht einmal das dunkle Mal.
Sein Blick lag kühl auf Roels Gesicht, während er sie mit einem Schwung seines Stabes erst schweigen ließ, bevor er sich dann leicht über sie beugte, um den Vorhang der Tür wieder zu zuziehen. „Ich hoffe du hast mich vermisst“, raunte er leise, strich ihr dann beiläufig über ihre Wange und legte seine Hände dann auf ihre Schultern.
„Du kommst mir mir, verstehst du? Sie sind auf der Suche nach mir- uns, du musst verstehen, dass du in Gefahr bist, Roel. Ich werde dich mitnehmen und dich und meinen Sohn-„
Barty suchte ihren Blick, doch statt der erwarteten Sehnsucht in ihren Augen sah er nur Angst. Natürlich, damit hätte er rechnen können, aber doch nicht, wenn er-
Crouch schluckte. Wieso war der Funke nicht mehr da?
„Wir gehen“, zischte er leise und wollte schon mit seiner Hand an die Tür greifen, als Roel Zähne fletschend ihre Hände aus seinem Griff losriss und ihn mit der Schulter anrempelte. Kurz lachte er abfällig, sah aber nicht ihre Faust kommen, die ihn dann direkt ins Gesicht traf.

_________________



.
.

»Jack Donovan. FUCKING Jack Donovan.«
.
.

Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 4:00 pm

Sam hatte Robin aus Oliver Twist vorgelesen. Vielleicht nicht gerade ein Buch für Kinder, aber der kleine Begriff es sowieso nicht. Aber er schlief super ein, wenn Sam ihm vorlas. Und dann doch lieber etwas, in dem es nicht nur um kleine Bären ging, die Abenteuer erlebten.
Aber jetzt, nachdem Sam das halbe Buch gelesen hatte, auch wenn Robin wohl schon seit Kapitel 2 tief und fest schlief, sah er auf die Uhr und fragte sich, wo Roel wohl blieb. Sie war noch nicht nach oben gekommen. Und Sam kam sich fast schon ein wenig schuldig vor, dass er sie so lange mit Rowan und Jack allein gelassen hatte. Nicht, dass sie damit nicht klar kommen würde, aber auf Dauer waren sie anstrengend.
Also stand er auf, drückte Robin noch einen Kuss auf die Stirn und deckte ihn richtig zu, bevor er nach langsam nach unten ging. Das Wohnzimmer war leer und in der Küche sah er nur eine einzelne Gestalt in einer Tasche wühlen, die eindeutig nicht Roel war, als er auf einmal ein Geräusch aus dem Verkaufsraum hörte.
Gähnend stieß er die Tür auf. "Roel, bist du hie-" Doch mitten im Satz hielt er inne, zog seinen Zauberstab und fing schnell den Mann auf, dem Roel wohl eine verpasst hatte, bevor er ihm den Zauberstab in den Rücken rammte. "Was willst du hier?",fragte er leise.
Nach oben Nach unten
Irenaeus Crow
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.11.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 4:08 pm

Roel hatte vor ihm noch immer die Fäuste erhoben, als ob sie ihm gleich noch eine verpassen würde, während er die Spitze eines Zauberstabs in seinem Rücken spüren konnte. Wahrscheinlich der ihres Bruders oder aber…
„Ich hatte mich schon gefragt, wann ich deine hässliche Fresse sehe, Anders-„, er unterbrach sich selbst, als er in der Spiegelung der Tür nicht wie erwartet Kenny vorfand sondern Sam selbst, wieder wie eh und je nur um einiges größer und erwachsener als damals als er ihn das erste Mal verwandelt hatte. Auch wenn er ihn kurz in den Kerkern vom Manor gesehen hatte, war ihm damals nicht aufgefallen, dass er kleine Junge jetzt erwachsen geworden zu sein schien. Fast schon wie sein hübscher Bruder.
„Was haben wir denn da? Hast du dich endlich aus deiner Verkleidung getraut?“, zischte er, bevor aus dem Augenwinkel bemerkte wie Roel weiter Abstand von ihm nahm, jetzt aber noch einen Hocker von der Kasse hochnahm, wohl als Ersatz für ihren Zauberstab.
„Ich wollte nur vorbei schauen, das ist alles“, meinte er dann lächelte beschwichtigend, hob langsam seine Hände, in der einen noch seinen Stab.
„Lüg doch nicht so dreist, Crouch. Wie war das gerade eben? Ich und dein Sohn sollen mitkommen? Hast du getrunken? Ich werde niemals, auf keinen Fall je wieder mit dir mitgehen. Verstanden? Es ist vorbei. Ich hatte gehofft, dass du das nach meinem Brief schon verstanden hast, aber jetzt scheinst du ja keinen Tag nach deiner Freilassung warten zu können, um mich zu belästigen!“ Ihre Stimme war lauter geworden bis sie geschrien hatte und Crouch sah wie ihre Knöchel im Griff um die Stuhlbeiner weiß hervor traten, wohl bereit ihn gleich damit bewusstlos zu schlagen.
„Du kapierst es nicht oder?“, sein Blick huschte kurz zu der Spiegelung, damit er sehen konnte was Sam hinter seinem Rücken trieb, ehe er wieder zu Roel sah. „Sie sind hinter uns her-„
„Hinter dir. Ich sag dem Ministerium bescheid, dass du hier warst. Dann kannst du dich in einer Zelle sicher fühlen.“

_________________



.
.

»Jack Donovan. FUCKING Jack Donovan.«
.
.

Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 4:19 pm

Sam hatte wirklich gehofft, dass er diese Stimme nie wieder hören musste. Aber es war klar gewesen, dass er früher oder später hier auftauchen würde. Nur hätte Sam ihn nicht für so dumm gehalten, es so schnell zu versuchen. Er sah zu Roel und meinte: "Hör ihm einfach gar nicht zu. Ich halt ihn hier fest. Du kannst das Ministerium benachrichtigen. Sie sollen herkommen und ihn abholen. Nicht, dass er das hier noch öfter bringt."
Mit einem kurzen Blick auf auf Crouchs anschwellende Wange fügte er grinsend hinzu: "Guter Schlag übrigens. Aber jetzt beeil dich am besten."
Roel ging aus dem Zimmer und Sam meinte leise: "Halt dich von meiner Familie fern, klar? Du hast Glück, dass Roel dich gesehen hat. Sonst hätte ich nicht das Ministerium informiert. Dann hätte ich das auf meine Art geregelt. Und du solltest wissen, dass ich das kann. Du hast es mir selbst beigebracht."
Nach oben Nach unten
Irenaeus Crow
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.11.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 4:38 pm

Kühl lachend leckte Crouch sich über seine Lippen als er etwas warmes darüber fließen spürte.
„Ahaha und was willst du jetzt tun?“, er lächelte spöttisch und bitter gleichzeitig, „mich solange foltern bis Roel zurück oder die vom Ministerium kommen?“
Roel hatte wohl eine Ader zum Platzen gebracht oder ihn mit ihrem Ring an der Wange schnitten, denn er schmeckte Blut. Seine Pupillen hasteten von Objekt zu Objekt, nach der Suche nach etwas nützlichen in diesem verdammten Antiquaritat, was er zur Ablenkung hätte nutzen können. Gut, sie waren bis jetzt nicht in der Lage gewesen seinen Zauberstab zu nehmen, immerhin war der noch in seiner Hand, aber wie hätte Sam das auch tun sollen? Die Sekunde in der er seinen Stab von seinem Rücken entfernt hätte, um ihn an sich zu nehmen hätte Crouch sich schon herum gedreht oder ihn gegen das Bücherregal hinter sich gestoßen. Aber so langsam gingen ihm dennoch seine Optionen aus, nachdem er oben aufgeregtes Stimmengewirr hörte. Vielleicht war sogar der andere Donahue da und würde mal nach ihm sehen wollen…
Crouch schluckte hart und kam zur Realisation, dass das hier eine dumme Idee gewesen war. Nein, eigentlich hatte er es schon nach Roels Schlag bemerkt. Jetzt musste er nur noch hier raus kommen, dann würde er aus diesem Fehler vielleicht noch etwas machen können.
Er wandte ein wenig seinen Kopf, damit er Sam ins Gesicht sehen konnte, zumindest aus den Augenwinkeln.
„Das würdest du nicht tun“, fügte er dann leise zu seinem letzten Satz hinzu. Ehe Sam antworten konnte, rammte Crouch ihm seinen Ellenbogen ins Gesicht. Er konnte nicht sehen, wohin der Jüngere fiel, denn Barty hatte sich schon umgedreht, den Zauberstab erhoben, bereit Sam anzugreifen, bereit ihn zu töten.
Doch laute Schritte, die von der Treppe an sein Ohr drangen, unterbrachen ihn jäh. Er riss den Kopf herum, brauchte einen Moment zu verstehen als schon graue Augen in seine eigenen sahen.
Jack war wohl gerade erst die Treppe hinunter gerannt, er atmete schwer und hatte selbst den Zauberstab erhoben, doch tat ebenfalls für einen langen zähen Moment nichts. Vielleicht war er überrascht ihn zu sehen, vielleicht auch erschrocken, dass er gerade seinen Bruder bedrohte.
Bartys freie Hand griff nach der Ladentür und riss sie auf, nur um nach draußen zu verschwinden und im Regen zu disapparieren. Er hatte Jack nicht mehr genauer betrachten können, hatte auch nicht bemerkt ob er ihm hinterher gerannt oder einen Fluch auf ihn abgefeuert hatte, denn schwere Wassertropfen und sein schnelles Handeln hatten ihm die Sicht genommen.
Er tauchte in einer dunklen kleinen Straße wieder auf. Weit weg von Dublin. Weit weg von Irland. Es war ein Dorf, in dem seine Eltern einmal mit ihm die Ferien verbracht hatten. Dort hatte seine Großmutter zeitweise gelebt. Niemand dort kannte ihn mehr. Niemand war dort auf den Straßen, der ihn hätte töten wollen. Dort war er allein und das war wahrscheinlich besser so.

_________________



.
.

»Jack Donovan. FUCKING Jack Donovan.«
.
.

Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Do Sep 22, 2016 4:51 pm

Jack hatte ein Krachen gehört und sich nichts dabei gedacht, aber als er nun Roel vorbei hasten sah, wusste er, dass irgendetwas nicht stimmte. Er zog seinen Zauberstab und rannte in den Verkaufsraum. Es dauerte nur einen Augenblick bis er die Lage erfasste. Crouch stand über Sammy, bedrohte ihn mit seinem Zauberstab und drehte sich auf einmal zu ihm. Eigentlich hatte er einen Fluch abfeuern wollen, irgendetwas. Aber er stand nur da wie der letzte Idiot und starrte auf den Todesser, bis dieser mit einem lauten Knall verschwand.
Es dauerte einen kurzen Moment, bis er realisierte, dass er vielleicht etwas anderes zu tun hatte, als Löcher in die Luft zu starren. Also rannte er auf Sam zu und half ihm auf. "Was hatte dieses dumm, beschissene Arschloch hier zu suchen?" Sam sah ihn einen Moment lang fast schon mitleidig an, bevor er antwortete: "Na was wohl? Er wollte Roel und Robin holen."
Jack nickte und wäre am liebsten in die nächste Kneipe gegangen und hätte jemanden mitgenommen der George oder Edward hieß. Aber er riss sich zusammen und nickte nur. "Ah. Klar." Sam schnaubte. "Fang jetzt du bitte hier nicht mit heulen an." "Warum sollte ich?",fauchte er zurück und Sam verdrehte nur die Augen, bevor er mit einem: "Ich geh zu Roel",aus der Tür ging und verschwand.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Mo Sep 26, 2016 5:09 pm

ihre Augen brannten während sich Roels Zähne aufeinander pressten und sie versuchte unter ihrem verkrampften Atemstößen, die wütend zwischen ihren Lippen hervor drangen, niemand zu töten, der ihr in die Quere kam. Rowan war inzwischen vom Lärm geweckt worden, war alarmiert durch die Schreie sofort zu Robin gegangen und saß nun mit ihm auf dem Arm neben Roel im Wohnzimmer.
Sie hatte von Jaque eine Tasse Tee in die Hand gedrückt bekommen, bevor dieser sie zurück auf die Polster drückte und sie sanft tadelnd ansah. „Nein. Ich sag ihnen bescheid. Du bleibst sitzen, ja? Ich mach ihnen zu Hölle heiß, keine Sorge…“, damit verschwand er aus dem Raum sah Rowan noch kurz ermutigend über seiner Brille hinweg an und verließ den Raum, nur um Jack nach sich hinein zu lassen.
„Ich hab ihnen gesagt, dass er herkommen wird“, meinte Roel leise und nahm dann Robin aus Rowans Armen und drückte ihn an sich, nur um ihm dann einen Kuss auf die Stirn zu hauchen. Robin sah sie mit großen braunen Augen an, runzelte ein wenig die Stirn, aber schien sich sonst nicht viel um seine Umgebung zu sorgen. Er hatte nicht einmal geweint, obwohl Roel damit gerechnet hatte nach dem ganzen Tumult unten…
„Ich weiß“, meinte Rowan dann leise und ignorierte dabei geflissentlich Jack, ehe er dann doch aufstand um Platz für diesen zu machen. Er sah nicht gut aus, irgendwie blass als ob er einen Geist gesehen hätte. Von draußen konnte man Jaque wild fluchend mit jemandem, wohl irgendeinem Ministeriumsangestellten oder Ordensmitglied, durch das Feuer schimpfen hören, doch auch das ignorierte er.
Nach oben Nach unten
Sam Donahue
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 11:47 am

Es war klar gewesen, dass er früher oder später herkommen würde. Sam hatte es immer geahnt. Auch wenn er gehofft hatte, es würde noch eine ganze Weile dauern.
Seufzend ließ er sich neben dem immer noch ziemlich blassen Jack auf dem Sofa nieder. Schließlich gab es nicht mehr viel zu tun. Jaque benachrichtigte den Orden. Vielleicht auch das Ministerium. Schlussendlich würden sie nichts tun und sie wieder nur mit irgendeiner Ausrede abspeisen, so wie sie es immer taten.
Roel redete mit ihrem Bruder und Robin schien ziemlich unbeeindruckt zu sein. Der einzig andere, der nichts zu dieser ganzen Situation zu sagen hatte war Jack. Sam überlegte einen Moment, bis ihm wieder der Typ einfiel, mit dem er ihn gefunden hatte. Bartley. Bisher hatte er noch nicht die Zeit gehabt, darüber nachzudenken. Eigentlich hatte Sam sich zwar schon eine Weile gedacht, dass zwischen Crouch und Jack etwas lief aber eher auf eine ungesunde Art. Eine Caleb Art. Wenn er sich Jack allerdings so ansah... vielleicht hätte er Rowan doch nicht gleich verurteilen sollen, als er hörte, dass die beiden Schluss gemacht hatten.
"Sei froh dass er weg ist. Glaub mir, er ist ein Arsch",sagte er nur zu Jack, bevor er aufstand und zu Roel ging. "Du kennst ihn am besten. Denkst du er kommt zurück?",fragte er sie einfach nur und überlegte währenddessen, wo wohl der beste Ort wäre um sich vor ihm zu verstecken.
Nach oben Nach unten
Roel Salem
Slytherin
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 11.09.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 12:26 pm

„Nein“, sagte sie sofort und sah dann langsam auf, nachdem sie lange auf die staubigen Dielen des Bodens gestarrt hatte, um Rowan nicht ansehen zu müssen, wenn er ihr immer wieder beruhigende Worte zusprach. Sie wusste, dass er es nur gut meinte, aber er hatte keine Ahnung wie Crouch war und der einzige, der ihr vielleicht hätte sagen können, dass alles wieder gut wurde war Sammy.
Roel sah zu ihrem Freund auf und begann zu lächeln, etwas hoffnungsvoll, aber auch wissend, dass sie genauso gut falsch liegen konnte. „Er ist ein Feigling. Hast du sein Gesicht gesehen, nachdem ich ihm eine Reingehauen hab? Er hat nicht damit gerechnet, dass ich mich wehre, war danach so durch den Wind, dass ich nicht glaube, dass er es noch einmal versucht. Er hat bemerkt, dass das eine dumme Idee war…“, meinte sie leiser und sah dann wieder zu Boden, ehe sie plötzlich aufstand und an Sammy vorbei ging, nicht ohne ihm noch einen Kuss aufzudrücken und dann ein wenig breiter lächelnd in die Küche zu gehen. „Wenn er nochmal kommt, dann schlag ich ihm einfach die Fresse ein!“

Rowan war sitzen geblieben und sah seiner Schwester mit zusammen gekniffenen Lippen hinterher. Robin fummelte währenddessen an seinem Pullover herum, als ob dieser ein besonders interessantes Spielzeug wäre und beachtete ihn kaum. Er blubberte ein wenig vor sich hin, ehe Rowan nach unten sah und dem kleinen über den Kopf strich, nur um dann mit ihm auf dem Arm wieder aufzustehen. „Ich denke sie hat Recht… es bringt ohnehin nichts… ich wäre auf jeden Fall dagegen, dass ihr euch versteckt oder versucht euch dem anzupassen. Das Ministerium wird euch bestimmt beschützen und wenn nicht, dann der Orden und…“, Rowan schluckte, „Sonst sorge ich dafür, dass er nicht wieder kommen kann.“ Damit ging er nach draußen und ließ Sam und Jack allein zurück. Ihm war bewusst, was er da gerade gesagt hatte, aber ihm war es egal ob er damit Jackys Gefühlchen verletzt haben könnte. Es ging hier um einen Mörder. Und wenn er seine Fammilie bedrohte, würde Rowan ihn bedrohen.
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 12:40 pm

Als er Rowans letzten Satz hörte, sah er auf. Er hatte keine Ahnung was er sagen oder tun sollte. Rowan hatte Recht. Jack wollte auch nicht, dass er Roel und Robin mitnahm. Nein, ganz bestimmt nicht. Und ganz davon abgesehen lebte auch sein Bruder in diesem Haus. Und wer wusste schon, was Crouch mit ihm anstellen würde?
Ja, Rowan hatte vielleicht Recht mit dem was er sagte, aber- "Ich denke ich geh' nach Hause",meinte er nur. "Muss schauen ob Barney den Kühlschrank leer gefressen
hat" "Er heißt Bartley",antwortete Sam ihm nur mit hochgezogener Augenbraue und Jack zuckte nur mit den Achseln. "Wie auch immer. Ich geh Heim."
"Aber mach keine Scheiße."

Magpie war bei Rowan und Jack konnte nur hoffen, dass Janis, die alte Eule, die er sich von David geliehen hatte ein wenig zuverlässiger war. Er band den Brief an ihren Fuß und überlegte sich noch einen Moment, ob er das wirklich tun sollte, bevor er sie ohne ein weiteres Wort davon fliegen ließ. Immerhin hatte er es versprochen...

Der Brief, der bald darauf vor Crouch auf dem Tisch landen sollte enthielt nur folgende Zeilen:

Der Orden und das Ministerium sind eingeschalten. Wenn du dich nochmal bei Roel und Sam blicken lässt, wollen sie dich einsperren. Ein paar haben wohl sogar Lust, dich ganz umzubringen. Also halte dich lieber von ihnen fern. Am besten du verschwindest für eine Weile.
Jetzt sind wir quitt,
Jack

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Irenaeus Crow
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.11.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 1:10 pm

Die Hoffnung, dass die Muggel wie immer blind und naiv ihre Augen verschließen und nichts bemerken würden, war in retrospektive ebenfalls sehr blauäugig gewesen. Natürlich hatten sie es bemerkt. Filmkameras hatten alles aufgezeichnet, die Live-Bilder waren schneller um die Welt gegangen, als er es erwartet hätte, doch auch er musste zugeben, dass er sie wie der Rest der Zauberergemeinschaft unterschätzt hatte. Er kannte sich nicht mit ihrer Technik aus und hatte ehrlich gesagt nicht einmal geahnt, wie viel besser sie geworden war.
Jetzt, da er in seinen Drink starrte (einen Scotch dessen Namen er schon wieder vergessen hatte), konnte er nicht leugnen, dass es ohnehin nur eine Frage der Zeit gewesen wäre.
Jemand sagte irgendetwas, vielleicht war es Pat oder Eathen, auf jeden Fall schnitten sie wieder dieses leidige Thema an und Crouch konnte nicht anders als seine Augen zu verdrehen, ehe er wieder mit leichtem Kopf nach oben sah. Er hatte schon einiges getrunken, wurde langsam müde.
„Diese Viertel, die sie jetzt für die Zauberer aufmachen hören sich für mich an, wie ein verdammtes Konzentrationslager-„, Martin wurde vom ächzenden Gestöhne der anderen übertönt. Er war Deutscher, Nazi-Deutschland war sein Lieblingsthema, wenn es um die „Scheiß-Regierung“ ging, immerhin war er links und Kommunist und er würde nicht zulassen, dass sein geliebtes System ganz zusammen brach und außerdem mochte er auch keine Faschisten. Dass es wahnsinnige Fehler in seinem Weltbild gab, wollte Barty ihm nicht erklären, immerhin würden das die anderen schon genügend machen.
„Musst du nicht sagen, wissen wir alle“, Pat seufzte und umklammerte ihr eigenes Getränk, ein Bier ohne Schaum, bevor sie nachdenklich begann auf ihrer Unterlippe zu kauen. Barty hatte dabei für sich befunden, dass sie dabei immer süß aussah, da es ihn an etwas erinnerte. „Nächste Woche meldet sich der Orden noch einmal… wollen auch unsere Fortschritte wissen und vor allem wann einer von uns sich mal bei denen blicken lässt. Ich mein ich weiß, ich könnte gehen“, sie begann zu lächeln, doch dann wirkte es bissig, „aber ich bin verdammt noch mal die Einzige hier, die nicht auf einem verkackten Besen fliegen kann!“ Ihr derber schottischer Akzent machte die Drohung in ihrer Stimme nur noch deutlicher, ehe Crouch beschwichtigend die Hände hob und etwas sagen wollte, doch Pat kam ihm zuvor: „Du gehst. Du hast doch mal in London gewohnt oder? Du kennst dich auch aus. Du gehst. Super. Abgemacht!“, ein breites Grinsen erschien schon auf ihrem Gesicht, ehe Crouch empört dazwischen fuhr: „Was- NEIN! Ich kann nicht nach London, ich hab da einen Termin und-„ Martin hob ebenfalls seine Brauen, genauso wie Eathen und Pat. „Nein“, sagte Crouch dann etwas düsterer, bevor er sein Glas hart und endgültig auf den schweren Holztisch abstellte. „Eathen kann gehen. Er ist sowieso ein besserer Redner als ich“, zischte er noch, stand auf und ging hinüber zur Toilettentür, die hinter ihm geräuschlos zu schwang.
Als er sich damals hatte unsichtbar machen wollen, hatte er nicht damit gerechnet, dass es so schnell wieder nötig werden würde sich eventuell… Seine Gedanken waren nicht klar, zu viel Alkohol in seinem Blut. Er kniff seine Lider zusammen und sah dann in den schmutzigen Spiegel über den noch schmutzigerem Waschbecken. Er hatte keine Lust schon wieder verschwinden zu müssen… dabei hatte er es hier so lange ausgehalten. Fast 1 1/2 Jahre. Er konnte die Leute da draußen sogar leiden. Obwohl sie… Crouch verzog sein Gesicht und hielt sich am Becken fest. Ihm wurde schlecht.

_________________



.
.

»Jack Donovan. FUCKING Jack Donovan.«
.
.



Zuletzt von Barty Crouch Jr. am So März 12, 2017 4:47 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 1:25 pm

Ja, Urlaub von London war wirklich eine gute Idee gewesen. Selbst wenn es sich nur um einen einzigen Abend handelte. Dort drehte sich alles nur noch um den Krieg. Um die Ghettos. Mary und Jimmy hatten ihren Laden verloren, da ganz Camden abgesperrt worden war. Aber früher oder später hätte es wohl sowieso so ausgesehen, da sie im Untergrund arbeiteten.
Doch auch wenn Jack das alles wichtig war, irgendwann war einmal gut. Er wollte nicht mehr darüber nachdenken, dass Zauberer in seinem früheren Lieblingsviertel eingepfercht werden. Vor allem da er kaum etwas tun konnte und ihn das langsam auffraß.
Natürlich hätte er auch in Muggelbars in London gehen können in denen er niemanden gekannt hätte, aber dort hätte er seinen Zauberstab verstecken müssen und seit er ihn einmal hatte abgeben müssen, tat er das nicht gern.
Nun also Birmingham. Hier sollte das alles noch nicht so um sich gegriffen haben wie in London. Zumindest hatte er das gehört. Und hier in dieser kleinen Kneipe, in der er gerade mit einem ziemlich gut aussehenden Typen sprach, der einen Anzug trug und dessen dunkelblonde Haare ihm sympathisch waren sah er das ganze als eine gute Idee an.
Er trank gerade sein drittes fremdbezahltes Bier und fühlte sich das erste Mal seit Wochen mal wieder so richtig wohl. Vor allem als der Typ Anstalten machte, mit ihm aufs Klo zu verschwinden. Ja, der Abend hatte sich gelohnt.
Er lachte gerade über eine ziemlich unlustige Bemerkung des Typen, dessen Namen ihm schon wieder entfallen war, als er die Tür zur Toilette aufstieß und ihm das Lachen auf dem Gesicht einfror. Er starrte nur noch auf die Spiegelung des Mannes, der da vor ihm am Waschbecken stand.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Irenaeus Crow
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.11.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 1:41 pm

Die Augen geschlossen, ruhig atmen. Eins, zwei… Wenn er sich in Ruhe überlegen würde, was er als nächstes tun konnte, sah die ganze Sache sicherlich schon anders aus. Er musste die anderen nur heute Abend beschwichtigen. So tun als ob alles in Ordnung wäre, vielleicht sogar zusagen, dass er nach London ging und morgen früh, da würde er gleich verschwinden. Es würde schnell gehen, er musste sich nur vorher noch ein Opfer suchen, ihm ein paar Haare ausreißen und dann würde er unerkannt Reisen können, die Papiere, die er sich besorgt hatte, waren immerhin noch aktuell und er hatte noch circa 3 Identitäten übrig, die er benutzen konnte. Alles wäre gut, alles wäre in Ordnung, …
Barty hatte sich gerade ein wenig Wasser ins Gesicht gespritzt, als er seine Lider endlich wieder aufschlug und in den Spiegel blickte. Doch statt seinen Augenringen sah im ersten Moment ein entsetztes Gesicht, während gerade noch die Toilettentür hinter ihm zu ging.
Ruhig atmen, eins, zwei… Das half nichts. Seine Brust schnürte sich augenblicklich zu und er wirbelte herum, genauso erstarrte wie Jack, der ihn anstarrte, als ob er einem Toten gegenüber stehen würde. Naja irgendwie tat er das ja auch, das Ministerium hatte ihn zumindest aufgegeben…
Barty Hand huschte zu der Tasche seiner Lederjacke, zog seinen Zauberstab hervor und zielte in direkt auf Donahue, bevor der das Gleiche tun konnte, spürte dabei das Herz ihm bis zum Hals schlug.
Er hätte ihn schocken können, doch er zögerte, dachte noch darüber nach wie gut er Jack Erinnerung manipulieren hätte können, dass er sicherlich niemandem mehr etwas erzählen konnte, als unwillkürlich ein Lächeln auf seinen Lippen erschien.
„Hast du mich gesucht oder was?“, sein Atem war kurz, als ob er erwartete, dass Jack sofort auf ihn zu sprang.

_________________



.
.

»Jack Donovan. FUCKING Jack Donovan.«
.
.

Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 1:50 pm

Jack starrte ihn einfach nur an. Es hatte ewig gedauert, bis er wirklich geglaubt hatte, ihn vergessen zu haben, aber auf einmal war alles wieder da. Wie damals in den Nächten in denen er so lange immer wieder Crouchs Gesicht vor Augen gehabt hatte, bis er aufgestanden und in einem Pub verschwunden war.
Er registrierte erst viel zu spät, dass Crouch seinen Zauberstab zog. Angst vor ihm hatte er nicht wirklich. Auch wenn er wusste, dass Crouch als gefährlich galt. Doch statt auf seinen Zauberstab zu reagieren, rissen ihn seine Worte viel mehr aus seiner Erstarrung.
"Warum sollte ich dich suchen?",fauchte er. "Ich bin mit Jim hier." Er riss den anderen regelrecht an seinem Arm zu sich her. "Ich heiße John",murmelte der andere nur verwirrt und wahrscheinlich wäre er am liebsten verschwunden. "Ach halt's Maul! Auf jeden Fall hab ich nicht nach dir gesucht! Warum auch? Glaubst du ich hab dein dummes Getue vermisst?" Von hinten hörte man nur eine Tür zuschlagen, als Jim empört verschwand. "Verdammt, jetzt hast du mir sogar die Tour versaut. Was machst du überhaupt hier? Ich dachte du wärst in Amerika oder sonstwo. Verträgt dein heiliger Reinblüterarsch überhaupt die Stühle in so einer Bar?"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Irenaeus Crow
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.11.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 2:09 pm

Die Musik von draußen schallte in seinen Ohren nach, als ob er sich plötzlich in einer riesigen Kaverne befand, in der das Echo sein Gehör betäubte.
Barty verzog sein Gesicht zu einer aggressiven Maske und schubste im nächsten Moment auch schon Jack aus dem Weg, um aus dem Klo raus in den Pub zu stürmen. Er hatte sich in den wenigen Minuten, in denen er weg war, noch mehr gefüllt. Er drängte sich durch die Menschen, die wahlweise lautstark lachten oder irgendein Lied sangen, bevor er an seinem Tisch ankam und seine Tasche schnappte. Pat sah auf und schüttelte den Kopf, bevor sie ihm etwas zu rief. Die Musik war zu laut, er verstand nichts, war die vorher auch so laut gewesen-?
„Wohin gehst du?“, erst nach dem dritten Mal hatte er sie verstanden, er wirkte gehetzt und sie bemerkte das, Eathen auch, sogar Martin, der aufstand und ihn besorgt an der Schulter anfasste. „Weg- Sorry“, krächzte er noch, drehte sich gerade um, als schon Jack hinter ihm stand und ihm die Weg abschnitt. „Verpiss dich, man!“

_________________



.
.

»Jack Donovan. FUCKING Jack Donovan.«
.
.

Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 2:17 pm

"Was zur Hölle soll das? Denkst du, du kannst mich jetzt einfach stehen lassen oder was? Nachdem du mich grade aus heiterem Himmel bedroht hast? Gottverdammte Scheiße, Crouch! Ernsthaft, was soll das?"
Jack hatte mittlerweile auch seinen Zauberstab gezogen. Er wurde immer wütender, je länger er in dieses hässliche Gesicht, mit diesen hässlichen braunen Augen und diesen hässlichen verwuschelten Haaren sah.
"Was bist du überhaupt für ein Mensch? Fragst nicht mal wie es deinem Sohn geht. Scheint dir ja scheißegal zu sein, was? Nein du haust lieber ab. Scheint ja ein richtiges Hobby zu sein, oder? Sobald es schwierig wird verschwindest du auf Nimmerwiedersehen. Und alle anderen dürfen dann deine Scheiße ausbaden."
Er wusste, dass es wahrscheinlich viel klüger wäre, jetzt einfach zu gehen. Aber er konnte einfach nicht. Nicht, wenn dieser verdammte Arsch vor ihm stand, der so viel in seinem Leben kaputt gemacht hatte. Und natürlich in dem seiner Freunde.
"Ich hätte die größte Lust, dir einfach einen Fluch auf den Hals zu hetzen, du verdammter Feigling!"

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Irenaeus Crow
Ravenclaw
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 10.11.13

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 2:52 pm

Martin riss seine Hand von Bartys Schulter sobald Jack anfing ihn anzuschreien, beinahe so als ob er Angst bekommen hätte ebenfalls Ärger zu bekommen, wenn sich mit ihm abgab. Immerhin war es auch so, aber das wusste Martin nicht. Für ihn war er nur irgendein Zauberer, der aus London geflohen war. Einer von vielen. Keiner, der mit Leuten wie Jack Stress hatte.
„Hey! Sag mal was fällt dir eigentlich ein, unseren Kumpel hier so anzuschreien! Und wie hast du ihn gerade genannt-“, Pat trat plötzlich vor Crouch, dessen Gesicht ihm entgleiste und er sie sofort wieder nach hinten schob.
„Du hältst dich da raus-„
„Mir egal, ob ihr zwei früher Mal Streit hattet oder so, aber könnt ihr das nicht normal klären?!“, sie schrie lauter als Jack, „Setzt euch hin und redet wie zwei normale Menschen verdammt noch mal! Und außerdem-„,
„Pat hör auf.“
„-was hat er dir überhaupt angetan?!“
„Pat.“
„Ich mein er kann ne richtige Zicke sein, aber sonst tut er keiner Fliege was zu leide! Was kann sooo schlimm sein, dass du hier so eine Szene machst?!“
Die Stimme seiner Freundin war inzwischen in den oberen Oktaven angekommen und Crouchs Gesichtsfarbe musste inzwischen dem trüben Himmel draußen gleichen, grau und irgendwie tot. „Pat halt deine Klappe“, zischte er lauter, sah sie scharf an, bevor er Jack am Arm packte.
„Du bist Vierzig du wirst ja wohl NORMAL mit dem reden können!“, kreischte Pat noch auf, bevor Martin ihr einfach die Hand auf den Mund drückte und Eathen melancholisch seufzte.
"Komm mit, Donahue", zischte Crouch ihm noch zu, doch bevor er verstand was passierte stand schon wieder jemand vor ihm und versperrte ihm den Weg.
"Oh hi, Jack... gibt's hier etwa Stress oder...? Wenn ja, geh ich nämlich noch mal an die Bar-", der junge Mann hörte augenblicklich auf zu reden, als er Crouchs Gesichtsausdruck sah und sah verwirrt in die Runde, während Bartys bittere Stimme sich durch das Raunen der Menge bahnte: "Ich gehe, lass mich einfach vorbei."

_________________



.
.

»Jack Donovan. FUCKING Jack Donovan.«
.
.



Zuletzt von Barty Crouch Jr. am Mi März 21, 2018 12:51 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jack Donahue
Gryffindor
Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1501
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 25
Ort : Wo auch immer ihr wieder scheiße zu mir seid -.-

BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   Di Okt 04, 2016 3:45 pm

Jack starrte nur verwirrt auf die Frau, die aus heiterem Himmel anfing ihn anzuzicken und wollte ihr gerade entgegen schleudern, wer da keiner Fliege was zu Leide tun konnte, als er seinen Namen hörte.
Er drehte sich um, doch bevor er etwas sagen konnte antwortete schon Crouch. Jack hatte nun alles vergessen und sah komplett verwirrt zu dem Todesser. "Der hat dich gerade Jack genannt, oder? Warum nennt der dich- Oh. NICHT DEIN ERNST? DU HAST MIR MEINEN NAMEN GEKLAUT?" Das altbekannte Kribbeln kam wieder in ihm auf, aber er ignorierte es. Das hatte hier nun wirklich nichts zu suchen. Auch wenn er- Nein! Stop!
"Ach hi Jacky, was machst du denn hier?" Jack sah nun zum ersten Mal zu dem Typen der Crouch mit seinem!!! Namen angesprochen hatte. "Barney?",fragte er verdutzt. "Bartley. Aber ist ja auch schon ne Weile her. Woher kennst du denn Jack?"
Er fuhr sich komplett verwirrt durch die Haare, bevor er sich wieder an Crouch wandte. "Okay, was geht hier ab? Ernsthaft Crouch, was passiert hier grade? Woher kennst du den?"
"WIr sind alte Freunde. Ich habe ihn kennen gelernt, kurz nachdem du dich nciht mehr gemeldet hast. Hab' mich damals gefragt, was ich falsch gemacht hab."
Jack ignorierte ihn einfach und sah Crouch erwartend an.

_________________



Maybe I'm too busy being yours to fall for somebody new
Crawling back to you

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"   

Nach oben Nach unten
 
Rewrite Teil 2 - Klappe 1 "Und Jetzt???"
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Jetzt kommt noch Moritz...
» Mein Erstreborngeborenes Teil 2
» Snackbude heißt jetzt Genussmarkt
» Regividerm-Creme gegen Neurodermitis jetzt auf dem Markt
» Die Bundesregierung informiert die Bürgerinnen und Bürger über ChemTrails

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geistermeisters Revenge. :: Rewrite FUCK YAASSS :: Rewrite Teil 2!-
Gehe zu: